Städtische Grippeimpfaktion beginnt Ende Oktober

Hits: 132
Anna Stadler Anna Stadler, Tips Redaktion, 15.10.2021 19:31 Uhr

LINZ. Auch dieses Jahr wieder führt die Stadt Linz ihre Grippeimpfaktion durch. Start ist am 27. Oktober.

Am 27. Oktober 2021 beginnt die alljährliche Influenza-Impfaktion („Grippe-Impfung“) der Stadt Linz, die in Kooperation mit der Gesundheitsabteilung des Landes durchgeführt wird. Geimpfte Personen sind damit gegen das Influenza-Virus geschützt und minimieren somit das Risiko, an der „echten Grippe“ zu erkranken. Die Kosten belaufen sich für Linzerinnen und Linzer ab dem 16. Lebensjahr auf 15 Euro. Besitzer eines Aktivpasses erhalten die Grippe-Impfung, ebenso wie unter 16-Jährige, kostenlos. Mitzubringen sind Impfkarte, E-Card sowie – wenn vorhanden – der städtische Aktivpass.

Anmeldung notwendig

Folgende Influenza-Vakzine kommen bei der Impfaktion der Stadt Linz zum Einsatz:

  • Vaxigrip Tetra oder Influvac Tetra für Erwachsene bzw. Jugendliche ab dem 16. Lebensjahr
  • Fluarix Tetra für Kinder vom vollendeten 6. Lebensmonat bis zum vollendeten 24. Lebensmonat
  • Fluenz Tetra (= nasal verabreichter Impfstoff) für Kinder vom vollendeten 2. bis zum vollendeten 15. Lebensjahr

Die Grippe-Impfaktion läuft von 27. Oktober 2021 bis einschließlich 22. Dezember 2021 im Neuen Rathaus der Stadt Linz, Raum 1002, 1. Stock. Öffnungszeiten sind: Montag bis Freitag, 7.30 Uhr bis 13.30 Uhr, sowie zusätzlich Montag von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr.

 Für einen Impftermin ist vorab eine Online-Anmeldung unbedingt erforderlich: ttpsh://www.linz.at/db/etermin/?id=1780163

„Dritter Stich“

Zusätzlich ist es dieses Jahr auch möglich, sich im Zuge der Influenza-Impfaktion gleichzeitig den so genannten „dritten Stich“ der Corona-Impfung verabreichen zu lassen. Dieses Angebot kann dann wahrgenommen werden, wenn die zweite Covid-Impfdosis mindestens sechs Monate lang zurückliegt und sich im ärztlichen Aufklärungsgespräch vor Ort keine Hinweise ergeben, die gegen eine kombinierte Impfung sprechen.

„Besonders in Zeiten von Covid-19 ist es wichtig, die Gesundheit ganzheitlich zu betrachten und nicht auf einzelne Aspekte der Gesundheitsvorsorge zu vergessen. Die Influenza-Impfaktion und auch das Angebot der kombinierten Doppel-Impfung gegen Grippe und Covid-19 helfen der Linzer Bevölkerung dabei, gesund durch den Winter zu kommen. Großer Dank gilt den Linzer Gesundheitsbehörden, die diese Impfaktion möglich machen“, betonen Bürgermeister Klaus Luger und Gesundheitsstadtrat Michael Raml.

Keine einfache Erkältung

Die „echte Grippe“ (Influenza), ist keine einfache Erkältung, sondern eine schwerwiegende Erkrankung. Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie ist eine Influenza-Impfung auch in der beginnenden Grippe-Saison 2021/22 besonders wichtig, da die Gefahr besteht, gleichzeitig an beiden Viren zu erkranken. Es ist anzunehmen, dass Influenza das Risiko für einen schweren Covid-19-Verlauf erhöht und umgekehrt. Die jährlich empfohlene Impfung bietet einen wirksamen Schutz gegen Influenza.

Kommentar verfassen



Sportunion veranstaltet Österreichs größten digitalen Charity-Lauf

OÖ. Die Sportunion hält erneut einen virtuellen Neujahrs-Lauf ab. Präsident McDonald betont: „Trotz Pandemie werden wir in Kooperation mit Wings for Life vom 31.12.2021 bis 1.1.2022 für einen bewegenden ...

„Wirtschaftshilfen müssen treffsicher sein und sofort fließen“

LINZ/OÖ. Oberösterreichs Wirtschaft ist vom vorweihnachtlichen Lockdown hart getroffen. Wirtschaftskammer OÖ-Präsidentin Doris Hummer und der Präsident des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbandes ...

Theaterstück „Ettys Entscheidung“ im Stream

WELS/LINZ. Der Kulturverein Etty und das Bildungshaus Schloss Puchberg erinnern an Etty Hillesum, mit dem kostenlosen Theater-Stream „Ettys Entscheidung – geheime Briefe aus dem KZ Westerbork“.  ...

Zusätzlicher Impfstandort in Ebelsberg startet

LINZ. Mit Donnerstag, 2. Dezember startet ein zusätzlicher Impfstandort in Ebelsberg. Die Stadt Linz erhöht die Impfkapazität damit auf 16.000 Stiche wöchentlich.

Nach Lockdown: 2G-Regel für Studierende und Mitarbeiter an der JKU soll kommen

LINZ. Die JKU prüft derzeit die 2G-Regel für Studierende und Mitarbeiter für die Zeit nach dem Lockdown. Unterstützung erhält die Universität dabei auch von der ÖH-Vorsitzenden Vanessa Fuchs (AG). ...

Überzüchtete Hunde und Katzen leiden oft ein Leben lang

OÖ. Viele der derzeit so beliebten Hunde- und Katzenrassen wie die Französische Bulldogge, der Mops oder die Perserkatze mit sehr kurzen Nasen und extrem kurzen Gesichtsschädel haben gemeinsam, dass ...

Musikschule Linz überreicht im Advent „musikalische Weihnachtspackerl“
 VIDEO

Musikschule Linz überreicht im Advent „musikalische Weihnachtspackerl“

LINZ. Schon im Vorjahr begeisterte die Musikschule Linz mit einem musikalischen Adventkalender im Lockdown. In diesem Jahr findet die hochmusikalische Initiative in der Aktion „Musikalische Weihnachtspackerl“ ...

Kugeln sammeln und gewinnen: Tips-Adventgewinnspiel geht los

OÖ. Rechtzeitig zum Adventbeginn startet auch das Tips-Adventgewinnspiel – dieses Jahr in Zusammenarbeit mit GARDENA. Der Kalender ist prallvoll mit abwechslungsreichen Preisen. Es heißt also wieder: ...