Brandlmayr: „Ich gehe selbst gerne am Südbahnhofmarkt einkaufen„

Hits: 155
Anna Stadler Anna Stadler, Tips Redaktion, 02.12.2021 19:41 Uhr

LINZ/EFERDING. Mit 3. Dezember folgt „Mei Greisslerei am Markt“ der Eferdingerin Daniela Brandlmayr am Linzer Südbahnhofmarkt „DieWein“ nach.

Mit „Mei Greisslerei am Markt“ bezieht Unternehmerin Daniela Brandlmayr aus Eferding ab 3. Dezember 2021 die Koje Nr. 6ACD und löst damit „DieWein“ am Linzer Südbahnhofmarkt ab. „Ich gehe seit jeher selbst gerne am Südbahnhofmarkt einkaufen, deshalb freut es mich ganz besonders, die Stadt Linz kulinarisch bereichern zu dürfen. Ich lege Wert auf gutes Zusammenspiel der verschiedenen Anbieter und freue mich, die verschiedenen angebotenen Produkte aller Händler in meine Gastro sowie in meine Gerichte einfließen lassen zu können“, erzählt Greisslerin Daniela Brandlmayr.

Bunte Angebots-Palette

„Der wohl beliebteste und traditionsreichste Markt unter den Nahversorgern der Landeshauptstadt ist nun um ein Verkaufslokal reicher. Mit der Neueröffnung wird der Angebots-Mix wieder erweitert und verbessert“, betont Marktreferentin Doris Lang-Mayerhofer. Geboten wird eine Vielzahl von Feinkost-Spezialitäten und Getränken aus aller Welt: Die Besucher des Südbahnhofmarktes kommen künftig am Stand von Daniela Brandlmayr in den Genuss von Antipasti, Trüffelspezialitäten, Käse-, Speck- und Wurstwaren und Pasteten, Sugos und Pestos, aber auch von Wein, Prosecco und Tee. Darüber hinaus belebt Betreiberin Daniela Brandlmayr den Markt künftig mit kleinen Speisen, hergestellt mit Produkten aus dem Geschäft. Geschenkekörbe, Gourmetplatten oder ein „Rent a Cook“-Angebot runden das Angebot ab. Während des Lockdowns gelten folgende Öffnungszeiten: Dienstag und Freitag von 8:30 bis 14 Uhr sowie Samstag von 9 bis 13 Uhr.

Kommentar verfassen



Theater im digitalen Raum: „Alienation“ wird uraufgeführt

LINZ. Mit „Alienation“ bringt die Sparte Junges Theater des Landestheaters ein Stück über das Gefühl, nicht einer Norm entsprechen zu wollen, und der Sehnsucht nach einem Ort, an dem man sich zu ...

Gesetzesentwurf fertig: Impfpflicht nun doch ab 18 Jahren

Ö. Die Impfpflicht wird mit Anfang Februar in Kraft treten. Der Gesetzesentwurf ist fertig und wurde am Sonntag vorgestellt. Eine der Änderungen nach der Begutachtungsfrist: Die Impfpflicht wird erst ...

Vincent Kriechmayr: aus der Quarantäne zum Sieg

WENGEN/GRAMASTETTEN. Abfahrer Vincent Kriechmayr gewann heute zum zweiten Mal nach 2019 die Ski-Alpin-Abfahrt in Wengen (Schweiz). Und das, nachdem der 30-jährige Mühlviertler eine Corona-Infektion durchmachte, ...

Bereits 68 Linzer sind über 100 Jahre alt

LINZ. Linz scheint ein guter Ort zu sein, um alt zu werden. Mit stolzen 110 Jahren ist Stefanie Kürner die älteste Oberösterreicherin. Die 1911 in St. Peter am Wimberg geborene Pensionistin lebt im ...

Froschberg-Spielerin Mischek holt Gold im Mixed-Doppel

DÜSSELDORF/LINZ. Karoline Mischek und Robert Gardos spielten sich beim 20.000 Dollar dotierten Tischtennis-Turnier in Düsseldorf (D) in das Finale des Mixed-Doppel-Bewerbes. Gestern am Abend feierten ...

Auf Drogen: Kirchdorfer (18) in Linz von der Polizei aus dem Verkehr gezogen

LINZ. Unter Drogeneinfluss war in der Nacht auf Samstag ein 18-jähriger Probeführerscheinbesitzer aus dem Bezirk Kirchdorf im Linzer Stadtgebiet unterwegs. Die Polizei zog ihn aus dem Verkehr. ...

Strugl neuer Vorstandsvorsitzer des JKU Alumniclubs Kepler Society

LINZ. Bei der Generalversammlung der Kepler Society gab es einen Wechsel des Vorstandsvorsitzes bei: Michael Strugl übernimmt ab sofort das Amt von Gerhard Stürmer, der es seit 17 Jahren innehatte.

Froschberg-Talent Mischek steht mit Gardos im Doppel-Finale

DÜSSELDORF/LINZ. Tischtennis-Spielerin Karoline Mischek (Linz AG Froschberg) zog im Mixed-Doppel-Bewerb des WTT-Turniers in Düsseldorf mit Robert Gardos in das Finale ein.