Samstag 24. Februar 2024
KW 08


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Altbestand soll Neubau weichen: Kritik an Bauvorhaben in der Knabenseminarstraße

Anna Fessler, 29.11.2023 13:32

LINZ. Anrainer eines historischen Hauses in der Knabenseminarstraße kritisieren einen möglicherweise bevorstehenden Abriss des Gebäudes aufgrund eines Bauprojektes. Sie fordern mit einer Unterschriftenliste, dass das dort geplante Vorhaben im Beirat für Stadtgestaltung behandelt wird.

Die Nachbarschaft befürchtet, dass dieses Haus in der Knabenseminarstraße einem Wohnbau weichen muss. (Foto: privat)
Die Nachbarschaft befürchtet, dass dieses Haus in der Knabenseminarstraße einem Wohnbau weichen muss. (Foto: privat)

Die „Wohnart Projektentwicklung GmbH“ hat zwei Parzellen in der Knabenseminarstraße 33 erworben, auf einer davon steht ein Haus aus den 1930er Jahren, das nicht unter Denkmalschutz steht. Dem Vernehmen nach ist ein Abriss des Gebäudes und die Errichtung zweier Wohnhäuser inklusive Tiefgarage geplant.

Unterschriftensammlung gegen Abriss und für Gestaltungbeirat

Die noch nicht veröffentlichten Pläne sorgen bereits im Vorfeld für Unmut bei den Anrainern in der umliegenden Gegend. Die Nachbarschaft hat nun Unterschriften gegen den befürchteten Abriss des Hauses gesammelt und diese mitsamt einem Schreiben den Mitgliedern der Linzer Stadtregierung und den Fraktionsobleuten im Linzer Gemeinderat geschickt.

„Um insgesamt die Qualität der aktuellen Planungen in architektonischer und städtebaulicher Sicht zu heben, ist unseres Erachtens eine Prüfung durch den Beirat für Stadtgestaltung dringend angeraten. Linz hat es sich verdient, in dieser Gegend sorgsam mit dem Ortsbild und dem Gefüge umzugehen“, so ein Vertreter der Nachbarschaft.

Abbruch des Hauses und verantwortliches Gremium noch nicht fix

Das Projekt befindet sich noch in einem sehr frühen Stadium, laut den OÖN liegt noch keine Abbruchbewilligung am Tisch. Diese wäre für einen Abriss des Hauses aus den 30er Jahren erforderlich, eine Bebauungsplanänderung hingegen nicht. Ob das Projekt in den Gestaltungsbeirat kommt, wird im Ortsbildausschuss entschieden, der dem Linzer Planungsstadtrat Dietmar Prammer den Vorschlag vorlegt. Alternativ zum Gestaltungsbeirat werden manche Projekte in der Planungsvisite behandelt. Noch steht nicht fest, welches der beiden Instrumente über die Zukunft des Hauses in der Knabenseminarstraße entscheiden soll.

 


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden


Impro-Show: die zebras in der Notaufnahme

Impro-Show: die zebras in der Notaufnahme

LINZ. Hals- und Beinbruch heißt es bei den zebras am Mittwoch, 6. März, 20 Uhr, in der BlackBox Lounge im Musiktheater.

Tips - total regional Nora Heindl
Ars Electronica und Keba: Ein Showroom für die Reise in die Zukunft

Ars Electronica und Keba: Ein Showroom für die Reise in die Zukunft

LINZ. Ein Showroom mit autonom fahrenden Transportrobotern, speziellem Sounddesign und neuen Medientechnologien: Mit dem „KEBA-InnoSpace“ hat Ars ...

Tips - total regional Karin Seyringer
Salon Sieglinde: Dan Knopper mit neuem Kabarett zu Gast im Kultur Hof

"Salon Sieglinde": Dan Knopper mit neuem Kabarett zu Gast im Kultur Hof

LINZ. „Salon Sieglinde“, das neue Kabarett von Dan Knopper, feiert am Donnerstag, 29. Februar, 19.30 Uhr, im Kultur Hof in Linz seine OÖ-Premiere. ...

Tips - total regional Nora Heindl
Linz im Klima-Check: Der preisgekrönte Forscher Franz Essl über die Stärken und Schwächen der Stadt

Linz im Klima-Check: Der preisgekrönte Forscher Franz Essl über die Stärken und Schwächen der Stadt

LINZ. Anlässlich der Tagung „Stadtlandschaft im Wandel“ war der Biodiversitätsforscher Franz Essl in Linz zu Gast. Was Linz von anderen ...

Tips - total regional Anna Fessler
Nichts geht mehr: Stau im Freitagnachmittagsverkehr rund um die Nibelungenbrücke in Linz

Nichts geht mehr: Stau im Freitagnachmittagsverkehr rund um die Nibelungenbrücke in Linz

LINZ. Viel Geduld müssen Autofahrer aktuell, Freitagnachmittag, 23. Februar, aufbringen, die über die Nibelungenbrücke von Linz nach Urfahr ...

Tips - total regional Online Redaktion
Rauferei im Volksgarten unter Frauen

Rauferei im Volksgarten unter Frauen

LINZ. Eine 38-jährige bosnische Staatsbürgerin stahl im Linzer Volksgarten ein Medikament aus der Tasche einer 24-jährigen Linzerin. Als die ...

Tips - total regional Online Redaktion
Etty Hillesum & Leonard Cohen: Zusatzvorstellung am Frauentag in der Tribüne Linz

"Etty Hillesum & Leonard Cohen": Zusatzvorstellung am Frauentag in der Tribüne Linz

LINZ. Nach 13 ausverkauften Vorstellungen gibt es eine Zusatzvorstellung der szenischen Lesung „Etty Hillesum & Leonard Cohen“ anlässlich ...

Tips - total regional Nora Heindl
Amphibien-Leben retten: Froschklauber in Steyregg gesucht

Amphibien-Leben retten: Froschklauber in Steyregg gesucht

STEYREGG. Wenn der Frühling kommt, machen sich wieder tausende Frösche, Kröten, Unken, Molche und Salamander auf zu ihren Laichplätzen. Das ...

Tips - total regional Marlis Schlatte