„Tankstelle Begegnung“ gegen die Vereinsamung von Frauen

Hits: 74
Nora  Heindl Nora Heindl, Tips Redaktion, 24.01.2020 15:05 Uhr

LINZ. Vereinsamung ist mittlerweile ein gesellschaftliches Problem, von dem auch immer mehr Frauen betroffen sind. Um dem entgegenzuwirken, wurden die monatlichen Treffen „Tankstelle Begegnung - gemeinsam durch den Alltag“ im Bildungs- und Begegnungszentrum Haus der Frau ins Leben gerufen.

„Wir möchten mit diesem Angebot Frauen ermutigen, sich gemeinsam auf die Suche nach neuen Lebensperspektiven zu machen. Ziel ist es, den Frauen wieder mehr Lebensfreude mit in den Alltag zu geben“, beschreibt Eva-Maria Kienast, Leiterin vom Haus der Frau, die Zielsetzung des Projekts.

Gerlinde Poimer, Dipl. Ehe-, Familien- und Lebensberaterin und Stellenkoordinatorin der Beratungsstelle von Beziehungleben.at im Haus der Frau, begleitet das Angebot „Bei den Treffen ist es mir ein besonderes Anliegen, auf die individuellen Situationen der Frauen einzugehen. Durch den Austausch mit anderen Frauen können sich auch in scheinbar schwierigen Situationen neue Blickwinkel ergeben. Dadurch wird es möglich, den Blick auf Positives und auf verschiedene Handlungsmöglichkeiten zu lenken“.

Inhaltliche Gestaltung

Die einzelnen Abende können unabhängig voneinander besucht werden. Nach einem kurzen thematischen Input besteht die Möglichkeit, die eigene Lebenssituation zu reflektieren, um im anschließenden Austausch miteinander neue Perspektiven zu entwickeln. Entspannungsübungen, Texte oder kurze Meditationssequenzen ergänzen den Abend. Bei den Treffen handelt es sich um kein therapeutisches Angebot.

Anmeldung erbeten

Die nächsten Treffen finden am 4. Februar, 3. März, 31. März, 5. Mai und 2. Juni jeweils von 18 bis 20 Uhr im Haus der Frau, Volksgartenstraße 18, statt. Die Anmeldung zu den einzelnen Abenden ist erwünscht, anstelle eines fixen Teilnehmerinnenbeitrags wird um freiwillige Spenden gebeten.

Bei den Treffen handelt es sich um ein Kooperationsprojekt vom Haus der Frau mit Beziehungleben.at, der Abteilung Beziehung, Ehe und Familie der Diözese Linz.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Infoabend für Paare mit Kinderwunsch

LINZ. Der unerfüllte Kinderwunsch ist für die betroffenen Paare – in Österreich sind es zehn bis 15 Prozent – meist sehr belastend. Die Entscheidung, professionelle medizinische Hilfe in Anspruch ...

Coronavirus: Tests werden ausgeweitet, österreichweites Vorgehen tritt in Kraft

OÖ. Auch in Oberösterreich trifft man immer mehr Vorkehrungen gegen das Coronavirus: Die Testungen werden ausgeweitet, Information bereitgestellt und ein koordiniertes Vorgehen fixiert.

Acht Millionen Euro für Modernisierung der Stellungsstraße

LINZ/HÖRSCHING. Ein klares Bekenntnis zum Militärflughafen in Hörsching und acht Millionen Euro für die Modernisierung der Stellungsstraße in Linz: Das ist das Ergebnis eines ersten Arbeitsgespräches ...

Bergschlössl-Zukunft wird zum Thema im Gemeinderat

LINZ. Ein möglicher Verkauf des Linzer Bergschlössls und Teilen des Parks beschäftigt am 5. März den Linzer Gemeinderat: Neos-Mandatar Lorenz Potocnik fordert per Antrag eine öffentliche Nutzung statt ...

LASK trifft auf Manchester United

LINZ. Der LASK hat für das Achtelfinale der UEFA Europa League ein Hammer-Los gezogen: Die Linzer bekommen es mit Manchester United zu tun.

„Ein Sommernachtstraum“: Liebeswirren in der Jugendkirche Linz

LINZ. Ein besonderes Theaterstück feiert am Sonntag, 8. März, um 19.30 Uhr im Grünen Anker Premiere: Shakespeares Komödie „Ein Sommernachtstraum“. Seit Oktober proben über ...

Schundheftl-Frühschoppen im Theater in der Innenstadt

LINZ. Ein Frühschoppen der anderen Art wartet am Sonntag, 1. März, 10 Uhr, im Theater in der Innenstadt. Herr Jedlicka liest wieder aus seinen liebsten Schundheftln, und das äußerst ...

Erster langer Blutspendetag in der Blutzentrale

LINZ. Beginnend mit Dienstag, 3. März, bietet die Blutzentrale Linz die Möglichkeit, einmal im Monat auch bis am späten Abend Blut zu spenden, nämlich jeden ersten Dienstag im Monat von 7 bis 20 Uhr. ...