Berührende Geschichten aus dem Pflege-Alltag gesucht

Hits: 126
Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 10.08.2020 10:37 Uhr

OÖ/LINZ. Die Caritas OÖ holt das Engagement von pflegenden Angehörigen vor den Vorhang und lädt ein, bis 4. September eine persönliche Geschichte darüber einzureichen. Es sollen die Herausforderungen aber auch die schönen Momente gezeigt werden. Die Texte werden online veröffentlicht, unter allen Einsendungen werden zwei Urlaube verlost.

„Wir wissen durch unsere tagtägliche Erfahrung in der Beratung von betreuenden und pflegenden Angehörigen, welche berührenden und herausfordernden Momente der Betreuungs- und Pflegealltag mit sich bringt. Weil es hilft zu hören, dass es anderen auch so geht und wie sie damit umgehen, wollen wir diese vielen persönlichen Geschichten sammeln“, lädt Stefanie Weigerstorfer, Leiterin der Caritas-Servicestelle Pflegende Angehörige ein, selbst eine Geschichte zu erzählen.

Einblick in Alltag geben

Sie lädt alle Angehörigen, die jemanden betreuen, ein, eine berührende Geschichte aufzuschreiben und einzusenden. Auch andere Familienmitglieder können – mit Einverständnis der betreffenden Personen – Geschichten aus dem Pflegealltag einreichen. „Die Texte sollen einen Einblick in den Alltag geben: Wie man manchmal mit einer Situation hadert, wie man Kraft schöpft oder wie die Corona-Situation besonders fordert“, so Weigerstorfer. Die Texte sollen die Arbeit pflegender Angehöriger sichtbar machen. Länge, Tippfehler, anonymisiert oder nicht, ist bei den selbst geschriebenen Geschichten zweitrangig.

Urlaube werden vergeben

Die Texte werden anlässlich des „Aktionstags für Pflegende Angehörige“ am Sonntag, 13. September, auf der Homepage, der Facebook-Seite und dem Blog der Caritas OÖ veröffentlicht. Einzelne Geschichten sollen auch auf Plakate gedruckt und bei Veranstaltungen von der Caritas-Servicestelle Pflegende Angehörige präsentiert werden.

Unter allen Einsendungen werden zwei Urlaube verlost: Soziallandesrätin Birgit Gerstorfer steuert als Gewinn einen Urlaubsgutschein im Wert von 200 Euro in der Pyhrn-Priel-Region bei und der Tourismusverband Entdeckerviertel Salzach, Inn, Mattigtal stellt im Rahmen seiner Aktion „Helden des Alltags“ ein Urlaubspackage für zwei Personen zur Verfügung.

Einsendungen sind per Mail an pflegende.angehoerige@caritas-linz.at oder per Post an Caritas-Servicestelle Pflegende Angehörige, Bethlehemstraße 56-58, 4020 Linz möglich.

 Die GewinnerInnen werden bei der Online-Lesung „Meine Mutter, das Alter und ich“ von Autorin Katja Jungwirth am Donnerstag, 10. September, um 18.30 Uhr bekannt gegeben und anschließend auf www.pflegende-angehoerige.or.at veröffentlicht. Hier finden sich auch Details zum Gewinnspiel.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



„Bürgerlisten Oberösterreich“: Neue Partei will in den Landtag einziehen

OÖ/LINZ. Mit der Partei „Bürgerlisten Oberösterreich“ (BLOÖ) hat sich eine neue Partei vorgenommen, 2021 in den oberösterreichischen Landtag einzuziehen.

„Aktuell keine Verschärfungen wie frühere Sperrstunden notwendig“

LINZ/OÖ. Während in den westlichen Bundesländern eine frühere Sperrstunde in der Gastronomie – ab 22 Uhr – verordnet wurde, spricht sich Bürgermeister Klaus Luger gegen frühzeitige Verschärfungen ...

Mehrheit der Oberösterreicher will aktiven Klimaschutz

OÖ/LINZ. Während der Corona-Krise ist die Klima-Krise medial oft ins Hintertreffen geraten. In den Köpfen der Oberösterreicher ist das Thema nach wie vor präsent, zeigt eine neue Umfrage.

Vorverlegte Sperrstunde: Oberösterreich macht vorerst nicht mit

OÖ/LINZ. Die Bundesländer Salzburg, Tirol und Vorarlberg haben angekündigt, aufgrund steigender Corona-Zahlen die Sperrstunde vorzuverlegen, auf 22 Uhr. Oberösterreich werde bei dieser Maßnahme vorerst ...

Österreichs erstes interdisziplinäres Zentrum für Infektionsmedizin und Mikrobiologie am Ordensklinikum Linz

LINZ. Am Ordensklinikum Linz wird das österreichweit einzige Interdisziplinäre Zentrum für Infektionsmedizin und Mikrobiologie (iZIM) eingerichtet, das sich um alle Aspekte rund um das Thema Infektion ...

Parkbad: Letzte Freibade-Möglichkeit in diesem Sommer

LINZ. Badewillige können am Donnerstag, 24. September im Linzer Parkbad noch die letzte Gelegenheit zum Schwimmen im Freien nutzen.

Herbst bedeutet höhere Gefahr für Wildunfälle

OÖ. Der Herbst bedeutet besondere Vorsicht vor Wildunfällen auf den oberösterreichischen Straßen. Der Verkehrsclub Arbö hat Tipps, wie man bei Wildwechsel hinterm Steuer richtig reagiert und wie ...

Der Kasperl ist 50 Jahre jung

LINZ. Das Linzer Puppentheater ist 50 Jahre jung. Am 17. September feierte das Team rund um Christa Koinig, Romana Philipp und Bettina Bayr-Gschiel ein halbes Jahrhundert Linzer Puppentheater.