Behördlich anerkannte Corona-Tests in zehn Linzer Apotheken

Hits: 11618
Jürgen Affenzeller Jürgen Affenzeller, Tips Redaktion, 29.10.2020 16:46 Uhr

LINZ. Im Rahmen eines Pilotprojektes ist es in zehn Linzer Apotheken möglich, einen behördlich anerkannten PCR-Test zu machen.

Personen, die keine Symptome haben und mit keiner infizierten Person in Kontakt waren, können sich auf diesem Weg direkt an die Apotheken wenden.

Das Angebot richtet sich vor allem an Reisende, die einen negativen Corona-Test vorweisen müssen. Wer den begründeten Verdacht hat, sich infiziert zu haben, sollte aber weiterhin 1450 rufen oder zum Arzt gehen. Seit 23.10.2020 kann man sich bei Corona-typischen Beschwerden auch direkt an Ihren Hausarzt zur Durchführung eines sogenannten SARS-CoV-2 Antigen-Schnelltests wenden (sofern der Hausarzt diese Tests anbietet). 

Der in vielen Apotheken schon angebotene Corona-Gurgeltest, der selbständig zu Hause durchgeführt werden kann, wird bekanntlich nicht als behördlicher Nachweis anerkannt.

Test kostet 145 Euro

Dabei wird die Probe direkt in der Apotheke abgenommen und zur Analyse an das Medizinische Labor von Paul Niedetzky (MyLab) in Linz geschickt. Der Test kostet inklusive Labor 145 Euro. 

Nach einer Beobachtungsphase soll entschieden werden, ob die Kooperation auf weitere Apotheken in OÖ ausgedehnt wird

Folgende Linzer Apotheken nehmen zum Start an diesem Pilotprojekt teil:

  • Apotheke Bindermichl, Bindermichl 32, 4020 Linz, 0732 341476
  • Apotheke Kleinmünchen, Dauphinestraße 62, 4030 Linz, 0732 303713
  • Emotion Apotheke, Einsteinstraße 3, 4020 Linz, 0732 341591
  • Froschberg Apotheke, Ziegeleistraße 70, 4020 Linz, 0732 657005
  • Apotheke im Pro, Lindengasse 16, 4040 Linz, 0732 712614
  • St. Markus-Apotheke, Leonfeldner Straße 133, 4040 Linz, 0732 731252
  • Schutzengel-Apotheke, Herrenstraße 2, 4020 Linz, 0732 778227
  • St. Magdalena-Apotheke, Haselgrabenweg 1, 4040 Linz, 0732 244000
  • Apotheke am Schillerplatz, Landstraße 70, 4020 Linz, 0732 771650
  • Prinz Eugen Apotheke, Prinz Eugen Straße 10b, 4020 Linz, 0732 601500
Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Nun „nicht in nächsten Lockdown taumeln“

OÖ. Als einen „Lichtblick für die Weihnachtszeit und gleichzeitig Auftrag, weiterhin vorsichtig zu sein“, kommentiert Landeshauptmann Thomas Stelzer die von der Bundesregierung angekündigten Öffnungsschritte ...

Möglichkeit zum Skifahren zu Weihnachten, Rückkehr zum Präsenzunterricht in vielen Schulen

WIEN/OÖ. In ihren Presse-Statements ergänzent zu den am Mittwoch vorgestellten Lockerungen ab 7. Dezember haben Finanzminister Gernot Blümel, Tourismusministerin Elisabeth Köstinger und Bildungsminister ...

„Die vergangenen Monate haben gezeigt, wie viel Potential in der Zivilgesellschaft steckt“

LINZ. 2008 als Pilotprojekt vom Sozialressort des Landes OÖ und vom Sozialministerium ins Leben gerufen, ist das Unabhängige LandesFreiwilligenzentrum – kurz ULF – heute das Kompetenzzentrum in Oberösterreich, ...

„Behutsame Öffnung“: So geht es nach dem Lockdown weiter

WIEN/OÖ/NÖ. Mit 7. Dezember endet der zweite „harte“ Lockdown in Österreich. Pflichtschulen und Maturaklassen kehren zum Präsenzunterricht zurück, der Handel und auch körpernahe Dienstleister ...

Ebelsberger Jugendzentrum „cloob“ ausgezeichnet

LINZ. Das Ebelsberger Jugendzentrum „cloob“ des Linzer Vereins Jugend und Freizeit wurde als eine von acht Jugendeinrichtungen in Österreich mit dem Titel „Gesundheitskompetentes Jugendzentrum“ ...

Urban Dance Styles: Bruckneruni lädt zur Audition
 VIDEO

Urban Dance Styles: Bruckneruni lädt zur Audition

LINZ. Tänzer aufgepasst: Im Jänner geht's in die sechste Runde beim Lehrgang für Urban Dance Styles an der Bruckneruni Linz. Am 10. Jänner findet die Audition für den Lehrgang 2021/23 statt. Der Lehrgang ...

Bischöfliche Arbeitslosenstiftung unterstützt arbeitssuchende Menschen

LINZ/OÖ. Die Zahl der Arbeitslosen ist seit der Corona-Pandemie gestiegen. Ihre Situation ist schwierig, hält die Bischöfliche Arbeitslosenstiftung der Diözese Linz fest. Sie bietet Unterstützung ...

Barbara Haas trennt sich von Trainer Jürgen Waber

LINZ. Nach sieben erfolgreichen Jahren gehen Österreichs aktuell beste Tennisspielerin Barbara Haas und ihr Trainer Jürgen Waber nun getrennte Wege.