Ausgleich: Linz gewinnt zuhause gegen Graz

Hits: 495
Victoria  Preining Victoria Preining, Tips Redaktion, 16.03.2019 12:33 Uhr

LINZ. Mit dem gestrigen 4:3-Sieg in der Verlängerung konnten die Black Wings in der Serie auf 1:1 stellen. 

Bereits in den Anfangsminuten war das Spiel von Chancen auf beiden Seiten geprägt. Eine dieser Chancen auch verwerten konnten zunächst aber nur die Linzer, die im ersten Powerplay in der Person von Dan DaSilva zum 1:0 trafen. Doch in der 14. Minute kam der Ausgleich der Grazer - ausgerechnet durch den Ex-Linzer Erik Kirchschläger. Mit einem 1:1 ging es dann in die erste Pause. 

Schon am Beginn des zweiten Drittel konnten die Linzer dann wieder einen Vorsprung für sich herausspielen: in der 23. Minute war es ein Weitschuss von Dan DaSilva, den der Grazer Goalie Rahm zwar abwehren, aber ausgerechnet Richtung Verteidiger Kevin Kapstad lenkte, der diesen in das leere Tor beförderte. 

Auch der nächste Treffer sollte nicht lange auf sich warten - dieses Mal jedoch mit besonderem Pech für die Grazer: Denn es war kein Linzer, sondern Oliver Setzinger, der den Puck in das Tor bugsierte. Mit einem 3:1 Vorsprung ging es dann auch in die zweite Drittelpause. 

Das letzte Drittel begann wieder mit einigen Tormöglichkeiten, sowohl auf der Grazer als auch auf der Linzer Seite. Die Grazer, die mittlerweile immer mehr Druck ausübten fanden zunächst aber noch in Goalie Mike Ouzas ihren Meister, der immer wieder ihre Chancen vereitelte. 

In der 50. Minute war es dann allerdings so weit: Während eines Powerplays konnten die Grazer auf 3:2 erhöhen. Während diese daraufhin einen regelrechten Ansturm auf die Linzer Offensivzone starteten, hatten die Black Wings alle Hände voll damit zutun, weitere Treffer der Grazer zu verhindern. Die letzten beiden Minuten, in denen die Grazer mit einem Empty Net alles auf eine Karte setzten kam diesen auch noch eine Strafe von Corey Locke entgegen. Nur 11.1 Sekunden vor Schluss erzielten diese den Ausgleich. 

Schnelle Entscheidung in der Verlängerung

Nachdem nur 1.04 Minuten in der Verlängerung gespielt waren, war es wieder Kevin Kapstad, der die gesamte Halle zum Beben brachte, als er nach einem Rebound zum ersten Linzer Playoff-Sieg traf.  

Das nächste Spiel lässt aber nicht lange auf sich warten: schon am Sonntag müssen die Linzer sich auch auswärts in Graz bewähren. 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Covid-19-Situation in OÖ: 95 Neuinfektionen, neuer Cluster bei Fleischbetrieb im Bezirk Wels-Land (Stand 26. September, 17 Uhr)

OÖ. Laut Land OÖ liegt die Zahl der aktuellen Covid-19-Fälle mit Stand 26. September, 17 Uhr, bei 763, nach 751 am Vortag um 17 Uhr. In Oberösterreich gab es von 25. auf 26. September mittags 95 gemeldete ...

Ausstellung „Thats new – and needed!“: Werkankäufe im Zeichen von Corona

LINZ. „Thats new – and needed!“: Die Kunstsammlung des Landes OÖ zeigt in ihrer Brückengalerie im Ursulinenhof in einer Ausstellung die Werkankäufe des Landes OÖ, die zur Unterstützung heimischer ...

Themenführungen machen Lust auf Linz

LINZ. Mit den Themenrundgängen von Stilkunde über Jüdisches Leben hin zu Linzer Frauen- und Liebesgeschichten zeigen die Linzer Austria Guides auf, was es alles Spannendes vor der eigenen ...

Unterstützung für Kinder bei Trauer und Trennung

LINZ. Unabhängig ob die Eltern im Guten auseinandergehen oder Konflikte austragen, für die Kinder ist eine Trennung immer eine Herausforderung. Auch ein Trauerfall kann das Leben einer Familie innerhalb ...

Musikalische Glanzlichter: Konzert der Musikschule Linz

LINZ. Ursprünglich im April geplant, wird nun das großartige Musikschul-Konzert „Glanzlichter“ nachgeholt - am Sonntag, 4. Oktober, 11 Uhr, lädt die Musikschule der Stadt Linz ins Brucknerhaus. ...

730 freie Grundversorgungsplätze in OÖ - Ruf nach Aufnahme von Flüchtlingen aus Moria wird lauter

OÖ. Schon mehrere oberösterreichische Gemeinden und Vereine haben Bereitschaft signalisiert Kinder aus dem Flüchtlingslager Moria aufzunehmen. Kapazitäten dafür gäbe es ausreichend, bekräftigt auch ...

Schwarz/Lehaci gewinnen Vorlauf bei Kanu-Weltcup in Ungarn

LINZ/SZEGED. Beim einzigen Weltcup dieser Saison gewannen Viktoria Schwarz und Ana Roxana Lehaci heute, 25. September, ihren Vorlauf im K2 über 500 Meter und sicherten sich den direkten Einzug ins morgige ...

Oberösterreich auf Schweizer Risikoliste, Stelzer empört

OÖ/BERN. Nach Wien setzt die Schweiz auch nun die beiden Bundesländer Oberösterreich und Niederösterreich auf die Liste der Corona-Risikogebiete. Mit völligem Unverständnis auf diese Einstufung reagiert ...