Fußball: Erfolgsmodell Relegation begeistert, Personalentscheidungen bei Meister

Fußball: Erfolgsmodell Relegation begeistert, Personalentscheidungen bei Meister

Reinhard Spitzer Reinhard Spitzer, Tips Redaktion, 16.06.2019 21:54 Uhr

LINZ/LINZ-LAND. Den Klassenerhalt in der 1. Mitte schaffte DSG Union Haid. Nach einem 2:2-Heimunentschieden in der ersten Relegationspartie gegen FC Wels Juniors setzte sich der Tabellendrittletzte im zweiten auswärts klar 3:0 durch.

Vor rund 450 Fans traf Manuel Pernsteiner zur Führung, die Adis Hrbatovic noch vor der Pause ausbaute. Nach dem zweiten Treffer des 21-Jährigen war die Sache für die Unger-Elf positiv erledigt.

Remis und Niederlage

An Pichl, dem Drittletzten der Bezirksliga Süd, scheiterte der SC Hörsching. Nach der 1:3-Auswärtsniederlage im Hinspiel reichte es im Retourmatch auf heimischem Grün nur zu einem 1:1. Christian Ebner glich die Gästeführung zum Endstand aus.

Beste Erfahrungen seit 2012

Der Oberösterreichische Fußballverband führte 2012 die Relegation mit der Absicht ein, die Meisterschaft von der LT1 Oberösterreich-Liga bis hinunter in die 2. Klasse noch attraktiver zu machen und länger spannend zu halten – ein längst bewährtes und anerkanntes Modell. Zudem entwickelten sich die Entscheidungspartien ab dem ersten getretenen Ball zu echten Zuschauermagneten. In den ersten sieben Jahren strömten insgesamt mehr als 94.000 Fans auf die Sportanlagen. Interessantes Detail: In 46 von 95 Duellen bis 2018 setzte sich der Verein der niedrigeren Klasse durch.

Intensive Bemühungen

Keinen Relegationsbedarf verspürte Askö Oedt. Dafür kommen auf den Meister der beiden vergangenen Meisterschaften ganz andere Herausforderungen zu. Nachdem die Paritätische Kommission des OÖFV der Transdanubia Sportanlage die Regionalligatauglichkeit nicht zuerkannte, ist der LT1 OÖ-Ligist bestrebt, gemäß der ÖFB-Durchführungsbestimmungen und im Rahmen der behördlichen Durchführbarkeit unverzüglich zu beginnen, die festgestellten Mängel zu beheben und mit Nachdruck daran zu arbeiten, eine regionalligataugliche Sportanlage herzustellen. Um noch mehr Professionalität in die Planungen zu bringen, bestellte Askö-Obmann Richard Bidner Stefan Reiter zum Geschäftsführer des Vereins. Dessen Nachfolger als sportlicher Leiter ist der langjährige Kapitän und Goalgetter Radovan Vujanovic.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






33. Pflasterspektakel in Linz: Bus ersetzt Bim

33. Pflasterspektakel in Linz: Bus ersetzt Bim

LINZ. Das Pflasterspektakel Linz geht von Donnerstag, 18. bis Samstag, 20. Juli in die 33. Runde. Rund 200.000 Besucher werden erwartet, in der Innenstadt geht's rund. Die Straßenbahnen fahren daher ... weiterlesen »

Blühendes Linz: Noch bis zum 31. Juli mitmachen

Blühendes Linz: Noch bis zum 31. Juli mitmachen

LINZ. Noch bis 31. Juli können die Linzer Gartler an der beliebten Mitmach-Initiative Blühendes Linz teilnehmen. weiterlesen »

Elisabeth Gierlinger neue Integrationsbeauftragte des Landes Oberösterreich

Elisabeth Gierlinger neue Integrationsbeauftragte des Landes Oberösterreich

LINZ. Einstimmig zur Integrationsbeauftragen des Landes OÖ ernannt wurde die Leiterin der Integrationsstelle Oberösterreich Elisabeth Gierlinger, in der heutigen Landesregierungssitzung. weiterlesen »

Landespreise für initiative Kulturarbeit 2019 ausgeschrieben

Landespreise für initiative Kulturarbeit 2019 ausgeschrieben

LINZ. Zum 28. Mal vergibt das Land Oberösterreich 2019 Landespreise für initiative Kulturarbeit. Ausgezeichnet werden Aktivitäten und Projekte, die maßgeblich Impulse für ... weiterlesen »

Konzert von Live Spirits im Rosengarten muss krankheitsbedingt verschoben werden

Konzert von Live Spirits im Rosengarten muss krankheitsbedingt verschoben werden

LINZ. Aus Krankheitsgründen muss das für morgen, 16. Juli, geplante Konzert von Live Spirits verschoben werden.  weiterlesen »

Pizzaria in Linz-Ebelsberg ausgebrannt: Bewohner mussten evakuiert werden

Pizzaria in Linz-Ebelsberg ausgebrannt: Bewohner mussten evakuiert werden

LINZ. Ein Großaufgebot der Feuerwehr musste ausrücken, nachdem in der Nacht auf heute, Montag, 15. Juli, in einer Pizzeria in Ebelsberg Feuer ausgebrochen ist. Laut Berufsfeuerwehr Linz kam ... weiterlesen »

Derby im Hausruckviertel

Derby im Hausruckviertel

LINZ/PASCHING/OÖ. Mit zehn Klubs ist das Land ob der Enns in der ersten Uniqa ÖFB Cup Runde vertreten. Der große Kracher aus oberösterreichischer Sicht spielt sich im Hausruckviertel ... weiterlesen »

Wirtschaftlich in ruhigen Gewässern

Wirtschaftlich in ruhigen Gewässern

LINZ/PASCHING. Auf stabile und langfristige wirtschaftliche Partnerschaften setzt Bundesliga-Vizemeister LASK. Jüngstes Beispiel ist die Verlängerung des Kontraktes mit Premiumpartner HYPO Oberösterreich. ... weiterlesen »


Wir trauern