Black Wings: Bozen ist erster Heimgegner

Hits: 352
Victoria  Preining Victoria Preining, Tips Redaktion, 02.10.2019 13:56 Uhr

LINZ. Nach einer langen Wartezeit für die Fans kehren die Liwest Black Wings Linz am kommenden Freitag, den 4. Oktober, endlich wieder auf das heimische Eis und in die Keine Sorgen EisArena zurück.

In der Tasche haben die Mannen von Coach Tom Rowe dabei gleich zwei hart erkämpfte Auswärtssiege. Zur Erinnerung: Gegen ein starkes Salzburger Team konnten sich die Eishockey-Cracks Ende September in der Overtime durchsetzen. Vergangenen Sonntag folgte dann auch beim aktuellen Meister, dem KAC, ein 4:2-Sieg. Nun heißt es volle Konzentration auf das erste Heimspiel. Einser-Goalie David Kickert fiebert dem bereits entgegen und erwartet sich vor allem eines: „Eine geile Atmosphäre und ein motiviertes Team, das endlich vor seinem eigenen Publikum spielen darf!“ Auf die spielerische Leistung angesprochen, sagt Kickert: „Wichtig wird sein, dass wir genau so weiter machen wie letzte Woche und im Spiel gegen Klagenfurt. Voll drauf fahren von Anfang an und konzentriert spielen.“

Perthaler ist zufrieden

Mit den in den vergangenen beiden Spielen gezeigten Leistungen zufrieden zeigte sich auch Black Wings-Manager Christian Perthaler. Gerade in Klagenfurt und Salzburg sei es schwer, Spiele zu gewinnen. „Natürlich habe ich mich sehr darüber gefreut, dass einmal der erste Druck von der Mannschaft weg ist.“ Auch laut Perthaler sei es für das kommende Heimspiel wichtig, genauso weiterzuspielen, wie man es eben in Klagenfurt und Salzburg gemacht habe. Lob vom Manager erntet dabei vor allem auch Goalie Kickert, der in den vergangenen Partien einen sicheren Rückhalt für das Team darstellte. Als ersten Heim-Gegner werden die Black Wings auf den HC Bozen treffen. Spielbeginn ist um 19.15 Uhr.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Neu an Oberösterreichs Schulen: Über 15.000 Tafelklassler, Sommerschulen und einheitliche Herbstferien

OÖ. Trotz der Coronakrise ist das Schuljahr 2019/20 erfolgreich zu Ende gegangen. Mit Sommerschulen und bundesweiten Herbstferien warten jedoch auch in naher Zukunft Neuerungen auf Oberösterreichs Schüler. ...

Covid-19-Situation in OÖ: 537 positive Fälle, Zahlen in Linz steigen wieder leicht an (Stand: 11. Juli, 8 Uhr)

OÖ. Die Zahl der aktuellen Covid-19-Fälle in Oberösterreich liegt mit Stand 11. Juli, 8 Uhr, bei 537 (537 auch am Vorabend). 222 der aktuellen Fälle sind auf das Cluster „Freikirche“ zurückzuführen. ...

Lilo verzeichnete 2019 Passagierplus

LINZ/BEZIRK. Als bestfrequentierte Lokalbahn Oberösterreichs verzeichnete die Linzer Lokalbahn (Lilo) im Jahr 2019 neuerlich ein Passagierplus.

76-Jähriger tot aus dem Pleschinger See geborgen

LINZ/STEYREGG. Nachdem noch am Vortag die Suche in der Nacht abgebrochen werden musste, wurde am Freitag von der FF Steyregg der leblose Körper eines 76-Jährigen im Pleschinger See entdeckt. Für den ...

Covid-positiv getesteter Besucher in Linzer Fitnessstudio

LINZ. Im Fitnessstudio „FitINN“ im InfraCenter Linzer befand sich an mehreren Tagen eine auf Covid-19 positiv getestete Person. Anderen Besuchern wird geraten, den eigenen Gesundheitszustand genau ...

LASK: Gerüchte über Trennung von Ismael und Werner

LINZ. Laut Medienberichten soll die Zusammenarbeit des LASK mit Trainer Valerien Ismael und auch Sportdirektor Jürgen Werner vor dem Ende stehen. Der LASK bestätigt die Meldungen zum aktuellen Zeitpunkt ...

Bereits 10.700 Euro aus Linzer Kautionsfonds ausbezahlt

LINZ. 17 Linzer profitierten im ersten Halbjahr bereits vom zinsenlosen Darlehen für Kautionen oder Baukostenzuschüsse, das die Stadt Linz als freiwillige Sozialleistung anbietet.

Umleitungen bei den Buslinien 45 und 46 am 11. Juli

LINZ. Wegen Asphaltierungsarbeiten müssen die Busse der Linien 45 und 46 am Samstag, 11. Juli, von 15 Uhr bis 21 Uhr im Bereich Volksgartenstraße bzw. Coulinstraße und Auerspergplatz in beide Fahrtrichtungen ...