Aufstieg als Gruppensieger

Hits: 224
Reinhard Spitzer Reinhard Spitzer, Tips Redaktion, 13.12.2019 04:21 Uhr

LINZ/PASCHING. Zum Sieg in der UEFA Europa League Gruppe D schoss sich der LASK. Österreichs Vizemeister fertigte Mitaufsteiger Sporting Lissabon vor heimischem Publikum mit 3:0 ab und zog in der letzten Runde am portugiesischen Spitzenklub noch vorbei.

Vor 14.000 begeisterten Fans im neuerlich ausverkauften Stadion der Stadt Linz spielten die Schwarz-Weißen einmal mehr ihre bekannten Tugenden aus und feierten am Ende einen hochverdienten 3:0-Erfolg.

Den ersten Treffer in einer bis dahin offenen Partie erzielte Gernot Trauner per Kopf. Der Kapitän versenkte einen Eckball von Assist-König Peter Michorl (23.). Noch vor der Pause spielte sich wohl die entscheidende Szene ab. Sportings Torhüter Renan Ribeiro räumte im Strafraum Joao Klauss weg und sah dafür völlig zurecht die rote Karte. Den fälligen Elfmeter versenkte der Gefoulte selbst zum 2:0-Pausenstand.

Souveräne Vorstellung

In Überzahl ließ die Mannschaft von Cheftrainer Valerien Ismal im zweiten Durchgang nichts mehr anbrennen und legte in der Nachspielzeit durch den eingewechselten Marko Raguz sogar noch den dritten Treffer nach.

Das letzte Pflichtspiel des Jahres 2019 gestaltet der LASK in der heimischen Raiffeisen Arena Pasching gegen SK Puntigamer Sturm Graz. Anpfiff der Partie in der 18. von 22 Grunddurchgangsrunden ist am Sonntag, 15. Dezember, um 17 Uhr.

https://www.lask.at/home/

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



131 km/h im Stadtgebiet: Zahlreiche Anzeigen bei Schwerpunktkontrollen in Linz

LINZ. Bei Schwerpunktkontrollen in der Nacht auf Sonntag konnte die Polizei wieder zahlreiche Verkehrssünder ertappen. Von insgesamt 4317 gemessenen Fahrzeugen waren mehr als 200 zu schnell unterwegs.  ...

Musiktheaterpreis: Landestheater Linz räumt vier Preise ab

LINZ. Der Österreichische Musiktheaterpreis 2020 wurde vergeben - mit vier Preisen darf sich das Landestheater Linz über die meisten Auszeichnungen dieses Jahr freuen. Das Bruckner Orchester wurde als ...

Riener: „Unser Ziel ist immer die Auswilderung“

LINZ. Ein gebrochener Flügel, auf einem Auge blind oder ein lädierter Fuß. Als Greifvogel lebt man gefährlich. Doch keine Eule, kein Falke, kein Adler wird im Notfall im Stich gelassen. ...

Neugestaltung der Linzer Stockhofstraße abgeschlossen

LINZ. Die Neugestaltung der Stockhofstraße zwischen dem neuen Kreisverkehr und der Auerspergstraße ist abgeschlossen. 250.000 Euro wurden in die Umgestaltung von der Stadt Linz investiert.

Busspur in der Landwiedstraße wird saniert

LINZ. In der Linzer Landwiedstraße wird die Busspur stadteinwärts zwischen Kaplitzstraße und Eichendorffstraße saniert - im Baustellenbereich muss mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden.

Unbekannter schoss mit Softair-Pistole durch Fenster

LINZ. Mit einer Softair-Pistole schoss ein bislang unbekannter Täter am Freitagnachmittag durch ein geöffnetes Fenster im 2. Stock eines Mehrparteienhauses in Linz. 

Ordnungsdienst: Starken Rückgang der illegalen Bettelei

LINZ. Die Fälle von illegaler Bettelei sind im Vergleich zum Vorjahr stark gesunken. Doch auch bei der Parkraumüberwachung musste der Ordnungsdienst heuer weniger Organstrafverfügungen ausstellen.

Nach Attacke vor Linzer Lokal Täter ausgeforscht

LINZ. Nach einer brutalen Attacke vor einem Linzer Lokal Anfang Februar konnte die Polizei nun den Täter ausforschen. Der 29-Jährige somalische Staatsangehörige zeigte sich geständig.