Black Wings: Robert Lukas gekündigt

Hits: 646
 (Foto: BWL/Eisenbauer)
(Foto: BWL/Eisenbauer)
Victoria  Preining Victoria Preining, Tips Redaktion, 15.09.2020 15:46 Uhr

LINZ. Nachdem ein Kündigungsschreiben, gerichtet an Nachwuchsleiter Robert Lukas, bekannt wurde, nahmen in den Abendstunden des Dienstages auch die Black Wings zu der Personalsituation Stellung.

Die Kündigung gab der ehemalige Verteidiger am Dienstag selbst im Rahmen einer E-Mail an die Eltern des Eishockey-Nachwuchses bekannt. Auch gegenüber Tips bestätigte Robert Lukas diese. Weiter dazu äußern wollte er sich allerdings nicht. Bezüglich eines Statements verwies dieser stattdessen an die Verantwortlichen der Black Wings.

Was die betroffene E-Mail betrifft, so heißt es laut einem Bericht der OÖN in dieser: „Hallo liebe Eltern, Ich möchte euch darüber in Kenntnis setzen, dass ich soeben ein Kündigungsschreiben seitens der Black Wings erhalten habe. Gründe wurden keine genannt. Ich sehe es als meine Pflicht an, euch so schnell wie möglich darüber zu informieren. Wie es bei den Black Wings Juniors weitergehen soll, kann ich euch zum derzeitigen Zeitpunkt leider nicht sagen. Derartige Fragen können und müssen der Generalmanager, der Vorstand und der Präsident beantworten. Sollte ich etwas erfahren, werde ich es natürlich so schnell wie möglich weiterleiten. MsG Robert Lukas“, heißt es in dem E-Mail, dass der ehemalige Verteidiger den Eltern zukommen lies.

In dem Bericht findet sich außerdem das von Black Wings-Präsident Peter Freunschlag unterfertigte Kündigungsschreiben vom 14. September. Darin heißt es: „Sehr geehrter Herr Lukas! Wir bedauern, Ihnen mitteilen zu müssen, dass wir Ihr Dienstverhältnis unter Einhaltung der 1-monatigen Kündigungsfrist kündigen. Ihr letzter Arbeitstag ist somit der 15. 10. 2020. Ihre Abmeldeunterlagen werden Ihnen am letzten Arbeitstag übergeben bzw. per Post übermittelt. Wir ersuchen um Kenntnisnahme! Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihrem weiteren Werdegang und verbleiben mit freundlichen Grüßen: Ing. Peter Freunschlag.„

Black Wings sprechen von “Umstrukturierung„ und “Freistellung„

Von Seiten der Black Wings 1992 wird die Lage indes anders dargestellt. So schreiben diese in einer Presseaussendung: “Ab heute wurde Nachwuchsleiter Robert Lukas von den Black Wings 1992 freigestellt. Wie kam es zu diesem Schritt? Am 11. 9. 2020 wurde beschlossen, dass es eine Kooperation zwischen der Eishockey-Akademie Oberösterreich und den Black Wings 1992 geben wird. Die U16 und die U18 fallen vorerst unter diese Kooperation. Betroffen von dieser Umstrukturierung ist aber nicht nur Robert Lukas, sondern auch andere Trainer und Betreuer.„

Auch eine Stellungnahme von Peter Freunschlag findet sich in der Aussendung. Dieser erklärt: “Als wir in Verhandlung mit der Eishockey-Akademie getreten sind, wurde vereinbart, dass Robert Lukas übernommen wird. Er hat jahrelang hart für den Verein gearbeitet und wird das auch indirekt weiterhin für uns tun. In Zukunft wird Robert Lukas von der Eishockey-Akademie Oberösterreich ein Jobangebot erhalten, mit der die Black Wings 1992 eine Kooperation haben.„

Kommentar verfassen



Über 200 Anzeigen bei Schwerpunktkontrollen - Probeführerscheinbesitzer mit 217 km/h auf der A1 gemessen

LINZ/OÖ. Bei Schwerpunktkontrollen von 25. bis 26. September wurden von Polizisten der Landesverkehrsabteilung OÖ sowie des Stadtpolizeikommandos Linz 47 Anzeigen erstattet. 

Standing Ovations im Musiktheater bei der Premiere von La Bohème

Die Erleichterung nach der gelungenen Premiere war dem Ensemble deutlich anzusehen. Der Start in die neue Opernsaison ist mit Giacomo Puccinis „La Bohème“ eindrucksvoll gelungen.

Impfbus kommt auch zur Bruckneruni

LINZ. Am Donnerstag, 30. September können sich alle, die möchten, bei der Bruckneruni gegen Covid-19 impfen lassen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Kurios - neue Magdalena-Tribüne darf beim Derby nicht betreten werden

LINZ. Der Landesliga-Ost-Klub SK St. Magdalena wollte ursprünglich beim heutigen Derby gegen Admira Linz (17 Uhr) seine neue Tribüne eröffnen. Diese darf jedoch nicht betreten werden, da ...

Sinfonia Christkönig lässt Brahms und Sulzer erklingen

LINZ. Nach langer, covidbedingter Pause, findet am Sonntag, 3. Oktober, 16 Uhr, in der Friedenskirche wieder ein hochkarätiges Konzert der Sinfonia Christkönig unter der Leitung von Eduard Matscheko ...

Neuer Professor für Mediengestaltung an der Kunstuni Linz

LINZ. Alexis Dworsky hat mit Beginn des neuen Studienjahres, ab 1. Oktober 2021, die Universitätsprofessur für das Lehramtsstudium Mediengestaltung am Institut für Kunst und Bildung an der Kunstuniversität ...

Corona, Klima, Zukunft für die Jugend: Das wollen die Oö. Spitzenkandidaten

OÖ. Am 26. September finden in Oberösterreich neben der Landtagswahl auch Gemeinderats- sowie Bürgermeisterwahlen statt. Die Spitzenkandidaten der fünf größten Parteien bat Tips um Antworten auf ...

4 Fragen an … Felix Eypeltauer (Neos)

LINZ/OÖ. Tips bat die Spitzenkandidaten der fünf größten Parteien kurz vor den Landtagswahlen um Antworten auf vier brennende Fragen. Die Antworten von Felix Eypeltauer (Neos).