Prägende Persönlichkeiten des Sportgeschehens in Linz mit Landes-Sportehrenzeichen in Silber und Gold geehrt

Hits: 83
Markus Hochgatterer Tips Redaktion Markus Hochgatterer, 24.06.2022 15:58 Uhr

LINZ/OÖ. An 29 aktive Sportlerinnen und Sportler sowie an 37 engagierte Personen aus dem Funktionärswesen aus Oberösterreich überreichte Wirtschafts- und Sport-Landesrat Markus Achleitner gemeinsam mit dem Vorsitzenden der Landessportorganisation (LSO), Union-Präsident Franz Schiefermair, das Landes-Sportehrenzeichen in Silber. Über die Auszeichnung in Gold freuten sich 13 Aktive und 37 Funktionäre und Funktionärinnen.

Im Mittelpunkt standen bei der Ehrung auch zahlreiche Personen, die das Sportwesen in der Landeshauptstadt seit vielen Jahren prägen. Aus Linz wurden Gabriele Cacha, Wolfgang Danner, Gerhard Falkner, Reinhard Hechenberger, Peter Hiller, Michael Sueti, Josef Arminger und Christian Haslinger mit dem Landessportehrenzeichen in Gold geehrt. Jenes in Silber bekamen Gabriela Danner, Hubert Gostner, Alfred Hummer, Elisabeth Klopf, Christian Matschi und Alexander Paulischin überreicht.

Persönlichkeiten als Repräsentanten der sportlichen Vielfalt in Oberösterreich

„Herzliche Gratulation all diesen Persönlichkeiten des oberösterreichischen Sports zur verdienten Auszeichnung. Die Liste der Geehrten steht für viele großartige Erfolge und zeigt einmal mehr das enorme Engagement und die sportliche Vielfalt in unserem Bundesland“, betonte Landesrat Achleitner.

Gabriele Cacha (SU IGLA long life)

Gabriele Cacha fand bereits als Volksschülerin ihren Weg zum örtlichen Leichtathletik-Verein und war jahrelang erfolgreiche aktive Sportlerin. Noch als Jugendliche übernahm sie die Funktion der Pressereferentin des Vereins, welche sie seit 30 Jahren mit viel Herz und Engagement ausübt. Gabriele Cacha engagiert sich zudem bei der Durchführung von Veranstaltungen wie Staats- und Landesmeisterschaften, dem Internationalen JOSKO Laufmeeting und dem Internationalen Silvesterlauf in Peuerbach.

 Wolfgang Danner (ASKÖ MSC Linz Lissfeld)

Wolfgang Danner engagiert sich seit 1988 für den ASKÖ Minigolfsportclub Linz Lissfeld, seit 20 Jahren als Vereinsversitzender. Diese Funktion übt er mit großer Einsatzbereitschaft und Gewissenhaftigkeit aus, hat dabei aber immer ein offenes Ohr für seine Mitglieder. Seit 2005 engagiert sich Wolfgang Danner zudem auf Landesverbandebene, davon fünf Jahre als Präsident des OÖ. Bahnengolfverbandes, sowie seit 2010 als Headcoach der Damenbundesligamannschaft.

Gerhard Falkner (SU KRV Schnecke Linz)

Gerhard Falkner ist seit über 20 Jahren als Landesreferent für Kanusport in der Landesleitung der Sportunion OÖ tätig und übt diese Funktion mit großem Einsatz, Sportgeist und Weitblick aus. Zudem engagierte sich Gerhard Falkner jahrelang als Funktionär seines Heimatvereins SU KRV Schnecke Linz und auf Bezirksebene, vertrat die Interessen des Kanusports über Vereinsgrenzen hinweg und förderte die Weiterentwicklung der Sportart.

Reinhard Hechenberger (ASKÖ BSC 70 Linz)

Reinhard Hechenberger – selbst erfolgreicher aktiver Spieler mit Staats- und Landesmeistertiteln – begann 1995 als Trainer und Jugendwart beim BSC 70 Linz. Ab 2001 engagierte er sich 20 Jahre lang als Vereinsvorsitzender, seit 2021 als Stellvertreter. Zudem war er Finanzreferent des OÖ. Badminton-Verbands und ist immer noch als Bezirksreferent tätig. Ein besonderes Herzensanliegen ist Reinhard Hechenberger die Nachwuchsförderung.

 Peter Hiller (ULC Linz Oberbank)

Peter Hiller kann auf zehn Jahre Leistungssport, 40 Jahre erfolgreiche Trainertätigkeit und 50 Jahre vielseitige Funktionärsarbeit zurückblicken. Ab 1971 bekleidete Peter Hiller unterschiedliche verantwortungsvolle Funktionen im Vorstand des Union Leichtathletik Clubs Linz und des OÖ. Leichtathletikverbandes. Neben der Organisation zahlreicher sportlicher Großveranstaltungen zeigte sich Peter Hiller 2009 bis 2020 zudem als Direktor des Gugl-Meetings Indoor sowie des Austria Top Meetings in Linz verantwortlich.

Michael Sueti (TSK Blau-Gelb Linz / OÖ. Tanzsport-Verband)

Sowohl als Präsident des OÖ. Tanzsport-Verbandes als auch als Präsident des Tanzsportklubs Blau-Gelb Linz engagiert sich Michael Sueti mit Leib und Seele. Seiner Initiative ist die Errichtung des Vereinstrainingszentrums, welches auch vom OÖ. Tanzsportverband und den Landestrainerinnen und -trainern genutzt wird, zu verdanken. Eine besondere Herzensangelegenheit ist Michael Sueti die Nachwuchsarbeit mittels Förderung von Projekten in Schulen und Vereinen. Nationale und internationale Anerkennung wurde Michael Sueti unlängst für die – trotz Pandemiegeschehen – sichere Durchführung einer Staatsmeisterschaft im Linzer Brucknerhaus 2021 zuteil.

 Josef Arminger (ASKÖ Eisenbahnersportverein Linz)

Josef Arminger fand 1979 seinen Weg über den Tennissport zum ASKÖ ESV Linz. Fast 40 Jahre lang war er als Schriftführer und -Stellvertreter für die Sektion tätig. Ab 1995 engagierte er sich zudem als stellvertretender Vorsitzender im Hauptverein, ehe er 2002 den Vorsitz übernahm. Knapp 20 Jahre lenkte Josef Arminger, der dem Verein heute immer noch als Rechnungsprüfer zur Seite steht, die Geschicke des ASKÖ Eisenbahnersportvereins Linz mit viel Engagement, Knowhow und Umsichtigkeit.

Christian Haslinger (ASKÖ Wassersportclub Linz)

Christian Haslinger fördert mit viel Liebe den Wasser- und Bootssport auf der Donau. Von 1995 bis 2013 tat er dies als Vereinsvorsitzender-Stellvertreter, seit 2013 als Vorsitzender des ASKÖ Wassersportclubs Linz. Dabei ist Christian Haslinger die Nachwuchsarbeit ein besonders Anliegen und gerade auch die Förderung von Sportarten wie Wakeboarden, Surfen oder Wakeskaten. Großes Engagement bewies Haslinger auch bei Organisation von Staatsmeisterschaften oder bei der Unterstützung der Stadt Linz bei der Durchführung von Großveranstaltungen wie der Linzer Klangwolke.

Gabriela Danner (ASKÖ Minigolfsportclub Linz Lissfeld)

Seit zwanzig Jahren engagiert sich Gabriela Danner als Schriftführerin des ASKÖ Minigolfsportclub Linz Lissfeld; seit 2013 ist sie Jugend-Sektionsleiterin und seit 2014 stellvertretende Sportleiterin. Gerade die Jugendarbeit ist ihr ein Herzensanliegen, dem sie sich mit viel Energie und Freude widmet. Seit 2008 ist Gabriela Danner zudem ASKÖ-Landes- und Bezirksreferentin für Bahnengolf.

Hubert Gostner (ASKÖ Linz Urfahr)

Sowohl auf Landes- als auch auf Vereinsebene widmet sich Hubert Gostner dem Handballballsport mit Leib und Seele. Der Präsident des OÖ. Handballverbandes ist seit 2009 Handball-Sektionsleiter des ASKÖ Linz Urfahr und seit acht Jahren stellvertretender Vereinsvorsitzender. Sektion, Verein und Verband führt er mit außergewöhnlichem Engagement und Zielstrebigkeit.

Alfred Hummer (Sportclub Vöest)

Alfred Hummer engagiert sich seit 20 Jahren für den SK Vöest; bis 2020 als Kassier der Sektion Hundesport und seit 2021 als Sektionsleiter. Er hat stets ein offenes Ohr für die Anliegen der Mitglieder und zeichnet sich durch seine besonnene Art, seine absolute Zuverlässigkeit sowie seinen großartigen Sinn für Humor aus.

 Elisabeth Klopf (Beach-Union OÖ)

Elisabeth Klopfs Herz schlägt für den Volleyball-Sport. Von 2002 bis 2013 war sie Co-Trainerin des ASKÖ Linz-Steg, seit 2014 engagiert sie sich als sportliche Leiterin und Obmann-Stellvertreterin der Beach-Union OÖ. Aber auch auf Verbandsebene weiß man ihre Fähigkeiten zu schätzen: Die ehemalige Referentin des österreichischen sowie oberösterreichischen Volleyball-Verbandes ist seit 2012 mit großem Einsatz als Volleyball-Referentin im Union Landesverband OÖ tätig.

Christian Matschi (OÖ. Fußball-Verband)

Von 2002 bis 2013 engagierte sich Christian Matschi als Obmann der Fußball-Nachwuchsgruppe Linz. Seit mehr als acht Jahren nunmehr leistet er hervorragende Arbeit als Mitglied des Strafausschusses des oberösterreichischen Fußballverbandes. Dabei zeichnet er sich vor allem durch seine fachliche Kompetenz, sein Engagement und seine Umsichtigkeit aus.

Alexander Paulischin (SK Admira Linz)

Für Alexander Paulischin ist Sport nicht nur eine Freizeitbeschäftigung, er sieht darin eine wichtige Säule für das Miteinander in unserer Gesellschaft. Daher engagiert er sich seit 1986 im oberösterreichischen Sportwesen. Ab 1993 war er Obmann-Stellvertreter des SK Admira Linz, ehe er 2011 die Obmannschaft übernahm. Nach einem Jahrzehnt in der allerersten Reihe bekleidet er nunmehr wieder mit großem Einsatz und Sportgeist die Funktion des Obmann-Stellvertreters.

Kommentar verfassen



Vor 20 Jahren kam die Flut: Jahrhunderthochwasser 2002

LINZ. Von 6. bis zum 15. August 2002 wurde Oberösterreich von einer Jahrhundert-Flut heimgesucht. Auch Linz blieb von den verheerenden Wassermassen, die auch Todesopfer forderten, nicht verschont. Zwei ...

LASK besiegt Rapid Wien

LINZ, PASCHING. Dank eines 2:1-Heimsieges gegen Rapid Wien bleibt der LASK an der Tabellenspitze der Bundesliga.

Lord of the Dance: 25 Jahre voller Standing Ovations in der TipsArena

LINZ. Michael Flatley's Lord of the Dance feiert ein fulminantes Jubiläum – „Lord of the Dance: 25 Years of Standing Ovations“ heißt es auch in Linz, präsentiert von Tips. Am Montag, 31. Oktober, ...

Theater-Workshop WS5 Stimme, Ausdruck & Präsenz - Linzer Theater Club

LINZ. Am 15. September 2022 beginnt der Theater-Workshop für Stimme, Ausdruck & Präsenz.

Nachtschwärmer in der Altstadt mit Glasflasche attackiert und verletzt

LINZ. Ein 31-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land wurde nach eigenen Angaben am 13. August in den frühen Morgenstunden vor einem Linzer Lokal von einem unbekannten Täter mit einer Glasflasche ...

Mehrere Schwerverletzte bei Schlägerei in Linzer Lokal

LINZ. Bei einer Auseinandersetzung in einem Linzer Lokal wurden am 13. August in den frühen Morgenstunden mehrere Personen teils schwer verletzt. 

House of the Dragon im Linzer Cineplexx

LINZ. Vor dem offiziellen Serienstart, zeigt Sky in einem special Fan Preview die erste Folge der Prequel zum Serienhit Game of Thrones im Kino. In Linz findet die Vorführung am 15. August um 19.45 ...

Hacken, Basteln und Coden im Wissensturm

LINZ. Vom 28. – 30. Oktober 2022 können 12- bis 18-Jährige ein ereignisreiches Wochenende mit Hacken, Basteln und Coden im Linzer Wissensturm verbringen.