OÖ. Delegation im Bus ohne Fahrer unterwegs

Hits: 546
Alexandra Mittermayr Online Redaktion, 18.10.2019 08:58 Uhr

OÖ/CHINA. Busfahren ohne Fahrzeuglenker erlebte die Delegation um Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander bei der Firma Baidu in Peking. 

Das Pendant zu Google wurde erst im Jahr 2000 gegründet, verzeichnet aktuell ständig um die drei Milliarden Suchabfragen - in Echtzeit beim Besuch zu sehen - sowie über 31 Milliarden Zugriffe auf ihre Services wie zum Beispiel Maps. Baidu beschäftigt sich mit Deep Learning sowie betreibt Smarthome-Lösungen und autonomes Fahren. 

Seit 2018 sind ihre fahrerlosen Vehikel in Peking für den öffentlichen Verkehr zugelassen. 300 sind aktuell unterwegs, großteils Busse. Bereits im Testbetrieb und in einer ersten Anwendungsphase sind fahrerlose Taxis. In den nächsten Monaten wird dieser autonome Taxidienst von Baidu sukzessive ausgeweitet.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Saison-Ausfälle im Tourismus lassen die Arbeitslosigkeit weiter steigen

OÖ/Ö. Die Zahl der Menschen ohne Job in Österreich steigt weiter an. Rund ein Drittel der gesamten Arbeitslosigkeit ist dabei auf die aktuellen Einbrüche im Tourismus zurückzuführen. Insgesamt sind ...

30 Prozent der Absolventen machen sich selbstständig

LINZ. Eine aktuelle Umfrage der Vitalakademie unter den Absolventen hat ergeben, dass sich 30 Prozent der jährlich 3.000 Kursteilnehmer innerhalb von drei Jahren nebenberuflich selbstständig machen. ...

Grüne wollen mit Gutscheinaktion die Linzer Wirtschaft ankurbeln

LINZ. Ein Antrag der Linzer Grünen in der nächsten Gemeinderats-Sitzung am 21. Jänner beschäftigt sich mit der Einführung eines Gutschein-Systems für alle Linzer, um die lokale Kaufkraft und die ...

Van Gogh-Ausstellung in der Tabakfabrik wird verlängert
 VIDEO

Van Gogh-Ausstellung in der Tabakfabrik wird verlängert

LINZ. Zumindest mit 9. Februar dürfte es erste Schritte aus dem Lockdown geben, auch Museen, Galerien und Ausstellungen sollten laut dem Plan ab diesem Tag wieder öffnen dürfen. Gute Nachrichten für ...

Städtevergleich: Immobilienpreise stiegen in Linz am stärksten

LINZ. Immer mehr tendieren durch die Corona-Krise zum Leben am Land. Doch auch in der Stadt ziehen die Preise an. Von den fünf größten österreichischen Städten verzeichnet Linz die höchste Preissteigerung, ...

„Es wird immer schwieriger, offene Zivildienststellen zu besetzen“

LINZ/OÖ. Jedes Jahr absolvieren mehr als 670 junge Menschen ihren Zivildienst im OÖ. Roten Kreuz. Besonders in Krisenzeiten ist ihr wertvolles Engagement überall spürbar. Doch es wird immer schwieriger, ...

„Im Kampf gegen die Klimakrise ist Scheitern keine Option“

LINZ. Dass dieses Jahr im Zeichen der Überwindung der wirtschaftlichen Auswirkungen durch die Coronakrise und die Bekämpfung der Klimakrise gleichermaßen stehen muss, waren sich Klimaschutzministerin ...

Gelbe Engel trotz Lockdown nahezu im Dauereinsatz

LINZ. Die Pannenhelfer der beiden Linzer ÖAMTC Stützpunkte waren trotz der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie im Jahr 2020 uneingeschränkt einsatzbereit. Insgesamt halfen die Gelben Engel im ...