Tips fördert das Regionalbewusstsein mit dem Online-Portal www.kaufein-daheim.at

Hits: 312
Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 27.04.2020 16:40 Uhr

OÖ/NÖ. „Kauf ein, daheim“ ist eine Initiative zur Stärkung der regionalen Wirtschaft. Auf der Plattform www.kaufein-daheim.at können sich regionale Unternehmen kostenlos registrieren und ihre Produkte und Dienstleistungen mit ihren aktuell geltenden Öffnungszeiten präsentieren.

Als einzige regionale Wochenzeitung, die sich in OÖ-Besitz befindet, punktet Tips konstant mit dem Motto „total.regional“. „Gelebte und ehrliche Regionalität lautet das Erfolgsrezept“, so Tips-Chefredakteur und Geschäftsführer Josef Gruber, „wir bieten Informationen aus der Region für die Region und die Leser schätzen unsere hohe Glaubwürdigkeit. Wir sind und bleiben die meistgelesene Zeitung in Oberösterreich* und möchten unsere Stärke gezielt nutzen, um regionale Unternehmen in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen sowie den Zusammenhalt zu fördern.“

Guter Überblick über regionale Unternehmen und Produkte

Ein Schwerpunkt dabei ist die regionalen Angebote der Betriebe zu stärken und zum Einkauf bei regionalen Nahversorgern anzuregen. Das neue Portal www.kaufein-daheim.at informiert, wann und wo was in der direkten Umgebung gekauft werden kann. Jedes Unternehmen kann sich unkompliziert, kostenlos online registrieren und dadurch Konsumenten auf die Wiedereröffnung aufmerksam machen. Eine Filterfunktion nach Branchen und/oder Regionen erleichtert den Konsumenten die Suche nach gewünschten Angeboten in ihrer Nähe.

„Das Online-Portal verzeichnete bereits in den ersten Tagen zahlreiche Zugriffe. Über 750 Unternehmen haben sich kostenlos registriert und präsentieren ihr Angebot. Die Plattform soll und wird weiterhin wachsen und neue Betriebe präsentieren. Konsumenten erhalten hier einen guten Überblick über regionale Produkte“, betont Tips-Geschäftsführer Moritz Walcherberger.

Jeder kann Beitrag leisten

Jede und jeder Einzelne kann jetzt mit dem eigenen Verhalten einen wichtigen Beitrag leisten und die regionale Wirtschaft stärken. Es gilt, sich bewusst für die Qualität regionaler Angebote sowie für die Vermeidung von unnötigen Wegen zu entscheiden. Miteinander schaffen wir das!

*Quelle: ARGE Media Analysen/Regioprint

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Aktuelle Covid-19-Situation in OÖ: Erstmals seit Anfang November unter 10.000 aktive Fälle, 41 Todesfälle nachgemeldet (Stand: 28. November, 17 Uhr)

OÖ. Von Freitag, 27. auf Samstag, 28. November wurden in Oberösterreich 1.092 neue Covid-19-Fälle gemeldet, nach 1.076 am Vortag. Gleichzeitig ist die Zahl der Genesenen gestiegen, somit sind im Bundesland ...

„Frag Elli!“: Linzer Chatbot mit 43.000 Suchanfragen

LINZ. Seit eineinhalb Jahren gibt es auf der Homepage der Stadt Linz den Chatbot „Frag Elli!“ - die „Elektronische Linzerin“. Im heurigen Corona-Jahr wurde die Online-Assistentin über 43.000 Mal ...

Gerstorfer mit 86,8 Prozent als SPÖ-Landeschefin bestätigt

OÖ/LINZ. Die SPÖ OÖ hielt heute ihren Landesparteitag erstmals komplett virtuell ab - Tips hat berichtet. Birgit Gerstorfer wurde dabei als Landesparteivorsitzende bestätigt, mit 86,8 Prozent der Delegiertenstimmen. ...

SPÖ-Landesparteitag geht virtuell über die Bühne

OÖ/LINZ. Die SPÖ Oberösterreich begeht heute (28. November) ihren Landesparteitag - und zwar komplett online. Birgit Gerstorfer wird als Landesparteivorsitzende wiedergewählt.

Initiative „AusBildung bis 18“ unterstützt bei vielen Fragen

LINZ/OÖ. Bildung und Ausbildung eröffnen jungen Menschen mehr Chancen und bessere Jobperspektiven. Deswegen hat die Bundesregierung 2016 die Initiative „AusBildung bis 18“ ins Leben gerufen. Ziel ...

Offenbar Bonus für Gesundheits- und Pflegebereich in OÖ geplant

OÖ. Das Land OÖ plant offenbar angesichts der angespannten Corona-Situation einen Bonus für Mitarbeiter im Gesundheits- und Pflegebereich, die aktuell besonders gefordert sind.

Kerzen und Adventkränze: Brandgefahr nicht unterschätzen

OÖ. Die aktuelle Vorweihnachtszeit birgt auch Gefahren und kann „brandgefährlich“ sein - warnen die Brandverhütungsstelle OÖ und Sicherheits-Landesrat Wolfgang Klinger. Denn mit dem Advent beginnt ...

Pause für LASK-Verteidiger Filipovic

LINZ. LASK-Coach Dominik Thalhammer muss mehrere Spiele auf den 30-jährigen Verteidiger Petar Filipovic verzichten.