Linzer Tagungs- und Kongressgeschehen von Coronakrise schwer getroffen

Hits: 165
Viele Messen, Kongresse und Tagungen sind abgesagt. (Foto: Weihbold)
Anna Stadler Anna Stadler, Tips Redaktion, 31.07.2020 19:22 Uhr

LINZ. Von der Corona-Krise schwer getroffen ist auch die Linzer Tagungsindustrie, die unter anderem einen wichtigen Impulsgeber für Hotels, Gastronomiebetriebe und Catering-Unternehmen darstellt. Doch erste Lichtblicke zeigen sich wieder.

2019 nahmen dagegen gemäß einer Analyse des Austrian Convention Bureau knapp 102.000 Personen an Tagungen und Kongressen in der Landeshauptstadt teil, die damit nach Wien, Salzburg und Graz Rang vier in der Statistik der Branche belegte. Der „Meeting Industry Report Austria“ verzeichnet für das Vorjahr überdies 442 Kongresse, 858 Firmentagungen und 442 Seminare in Linzer Veranstaltungsräumen. Bei der Anzahl der Kongresse und Firmentagungen landete Linz jeweils nach Wien und Salzburg auf dem dritten Platz. Bei den Seminaren schaffte das Wirtschaftszentrum den Sprung auf den zweiten Platz hinter Wien.

Hoffnungsschimmer am Horizont

In einst gefragten Kongress-Orten wie dem Design Center oder dem Palais Kaufmännischer Verein herrscht derzeit ungewohnte Ruhe. Doch bringen die kommenden Monate einige Lichtblicke in Sachen Kongresse: Im September wird das Ars Electronica Center für zwei Tage zum Treffpunkt von etwa hundert Radiologen. Bei der fachlichen Auseinandersetzung mit geschlechtsspezifschen Untersuchungen werden auch die einzigartigen technischen Möglichkeiten des Deep Space genutzt. Der erstmals in Linz veranstaltete Kongress ist auch bereits für 2021 terminisiert.

Die seit Jahren im Design Center stattfindende Tagung „Kardiologie im Zentrum“ soll im Oktober abgehalten werden, wurde jedoch von zwei auf einen Tag verkürzt. „Ein Vergleich mit den Erfolgszahlen des Jahres 2019 macht schmerzlich bewusst, wie sehr auch die Linzer Tagungsindustrie von der Corona-Krise betroffen ist. Das Jahr 2021 bringt für die Branche hoffentlich wieder einen deutlichen Aufwärts-Trend“, blickt Bürgermeister Klaus Luger optimistisch in die Zukunft.

Kommentar verfassen



Teststraße der JKU Linz ab sofort für alle Oberösterreicher offen

LINZ. Die Teststraße am Campus der Johannes Kepler Universität Linz wird in das offizielle Testprogramm des Landes Oberösterreich aufgenommen. Termine sind ab sofort unter Österreich testet buchbar. ...

Kinder haben das Recht, ohne Gewalt aufzuwachsen

OÖ. Die g´sunde Watsch´n, sexueller Missbrauch, seelisches Leid – Gewalt gegen Kinder hat viele Gesichter. Wenn Kinder, Jugendliche oder ihre Bezugspersonen nicht mehr weiter wissen, ...

Kampagne gegen sexuelle Belästigung: „Das Freibad soll ein sicherer Ort sein“

BEZIRK. In Schwimmbädern und an Badeseen kommt es immer wieder zu sexueller Belästigung. Eine neue Kampagne soll nun für das Thema Bewusstsein schaffen. Denn: „Jeder Fall ist einer zu viel“, betont ...

Immobilienpreisspiegel 2021: Weiterhin hohe Nachfrage

OÖ. Immobilien haben nach wie vor Hochkonjunktur. Die Immobilienpreise in Oberösterreich steigen weiter, zum Teil stark.

Botanischer Garten soll neue Glashäuser bekommen

LINZ. Der Botanische Garten Linz soll neue Glashäuser und einen neu gestalteten Eingangsbereich bekommen. Dazu wird im Herbst ein Architekturwettbewerb ausgeschrieben, wie die Stadt Linz mitteilt.

Belastete Schüler, Eltern und Lehrer: Anstieg psychischer Erkrankungen

LINZ. Viele Schüler sind froh über die Rückkehr zum Präsenzunterricht und zum normalen Schulalltag. Dennoch haben Distance Learning und soziale Isolation Spuren hinterlassen. Gerade ...

Corona-Update: über 64.000 neue Impftermine freigeschalten (Stand: 21. Juni, 14.30 Uhr)

OÖ. Mit Sonntag, 20. Juni, wurden mehr als 64.000 zusätzliche Impftermine für die Oberösterreich geschalten. Entsprechend dem positiv Trend treten mit 1. Juli neue Lockerungen in Kraft, die Veranstaltungen, ...

Vizebürgermeister Hein hat Krankenhaus verlassen

LINZ. Der Linzer Vizebürgermeister Markus Hein hat am Montag, 21. Juni, das Krankenhaus verlassen. Das gab sein Parteikollege Gesundheits-Stadtrat Michael Raml bekannt. Hein war wie berichtet wegen einer ...