Land OÖ plant 100 neue Wohnplätze für Menschen mit Beeinträchtigung

Hits: 47
Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 27.09.2020 11:02 Uhr

OÖ. Die Ausbauoffensive bei Wohnplätzen für Menschen mit Beeinträchtigung werde fortgesetzt - das Land OÖ schafft im Jahr 2022 100 neue Plätze, kündigen Landeshauptmann Thomas Stelzer und Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer an.

Der rasche Ausbau der dringendsten Wohnplätze für Menschen mit Beeinträchtigung ist ein zentraler Schwerpunkt der oberösterreichischen Landespolitik. Mit Amtsantritt von Stelzer im Jahr 2017 wurde mit Gerstorfer eine Ausbauoffensive vereinbart, in deren Rahmen bis zum Jahr 2021 419 zusätzliche Wohnplätze geschaffen werden.

„Menschen mit Beeinträchtigung gehören in die Mitte unserer Gesellschaft“, so Stelzer und Gerstorfer. „Kein anderes Bundesland stellt mit knapp 4.500 Betreuungsplätzen für Menschen mit Beeinträchtigung mehr zur Verfügung, als Oberösterreich. Allerdings kann damit der Bedarf noch nicht abgedeckt werden. Trotz des massiven Ausbaus ist vor allem aufgrund der demografischen Entwicklung die Nachfrage nach wie vor hoch.“

Nochmal 100 Plätze bis 2022

In der Regierungssitzung am 28. September werde daher beschlossen, dass der Ausbau weitergeht und zu den 419 Plätzen bis Ende 2022 weitere 100 Wohnplätze hinzukommen.

Für diesen zusätzlichen Ausbau ist im Jahr 2021 ein Investitionsvolumen in der Höhe von rund 4,2 Millionen Euro vorgesehen. Ab dem Jahr 2022 sind für den laufenden Betrieb Mittel in der Höhe von jährlich 6,2 Millionen Euro erforderlich.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



voestalpine: 200 Millionen Euro Sonderabschreibungen notwendig

LINZ. Sonderabscheibungen von rund 200 Millionen Euro werden auch dieses Jahr das Ergebnis der voestalpine drücken, auch wenn sich das reguläre Geschäft wieder erholt.

Kritik an Gesetzesentwurf für Raumordnungsnovelle

OÖ. Das Raumordnungsgesetz soll novelliert werden. Der Gesetztesentwurf dafür erntet viel Kritik.

Cornelia Pöttinger zur Landesobfrau der Frauen in der OÖVP gewählt

OÖ/LINZ/KIRCHDORF. Mit großer Mehrheit wurde Cornelia Pöttinger am heutigen, 23. Oktober zur Landesobfrau der „Frauen in der Oberösterreichischen Volkspartei“ gewählt. Bei der Online-Wahl zum ...

Covid-19-Situation in OÖ: mit 615 Neuinfektionen neuer Höchstwert (Stand 23. Oktober, 17 Uhr)

OÖ. Laut Land OÖ liegt die Zahl der aktuellen Covid-19-Fälle mit Stand 23. Oktober, 17 Uhr, bei 3.057, nach 2.624 am Vortag. Mit 615 Neuinfektionen von 22. auf 23. Oktober Mittag wurde neuerlich ein ...

Reaktionen auf Oberösterreich-Plan

OÖ. Als richtigen und wichtigen Kraftakt des Landes, bezeichnet WKOÖ-Präsidentin den heute präsentierten Oberösterreich-Plan. SPÖ-Vorsitzende Birgit Gerstorfer sieht sich hingegen in ihrer Kritik ...

„Kunst und Maschine“: Roboter führt durch neue Kulturquartier-Ausstellung

LINZ. Mit der Ausstellung „Kunst und Maschine“ startet die OÖ Landes-Kultur GmbH im OÖ Kulturquartier die neue Ausstellungsreihe „Ex Machina“. Die Wechselbeziehung zwischen Kunst und Maschinen ...

Veranstalter für autofreien Hauptplatz müssen Strafe zahlen

LINZ. Im Juli verhängte die Landespolizeidirektion Linz eine Geldstrafe aufgrund einer nicht angemeldeten Versammlung für einen autofreien Hauptplatz. Dagegen erhob der Organisator beim Landesverwaltungsgericht ...

Umleitungen auf den Buslinien 26 und 27

LINZ. Am Linzer Graben kommt es am Montag, 26. Oktober untertags zu Bus-Umleitungen.