Hein: „Linz braucht endlich mehr Polizisten“

Hits: 99
Auch ein neues Wachzimmer am Linzer Bindermichl wird gefordert. (Foto: volker weihbold)
Auch ein neues Wachzimmer am Linzer Bindermichl wird gefordert. (Foto: volker weihbold)
Jürgen Affenzeller Jürgen Affenzeller, Tips Redaktion, 27.07.2021 13:27 Uhr

LINZ. Mit Stand Juli 2021 sind weiterhin mehr als 50 Polizei-Planposten in Linz unbesetzt. Wir brauchen endlich jene Beamte, die uns auch zustehen, um konsequent gegen Kriminelle vorgehen zu können“, betont der freiheitliche Vizebürgermeister Markus Hein. Auch ein neues Wachzimmer am Linzer Bindermichl wird gefordert.

FPÖ-Vizebürgermeister Markus Hein: „Nur mit ausreichend Polizeibeamten kann bestmöglich für die Sicherheit der Linzer gesorgt werden. Wir brauchen Beamte auf unseren Straßen, die konsequent gegen Kriminelle vorgehen können. Fragwürdige Ausflüchte seitens des Innenministeriums sind nur eine weitere Bedrohung unserer Sicherheit. Die Linzer FPÖ kämpft schon lange aktiv für eine Verbesserung.“

50 Planposten unbesetzt

Mit Stand Juli 2021 sind weiterhin mehr als 50 Polizei-Planposten in Linz unbesetzt. „Das Sicherheitsgefühl der Linzerinnen und Linzer leidet gerade seit der Flüchtlingswelle 2015 besonders. Dass Linz trotz jahrelanger dahingehender freiheitlicher Forderungen noch immer nicht ausreichend Polizeibeamte zur Verfügung gestellt bekommt, macht es noch schlimmer. Nur mit ausreichend Polizeibeamten kann bestmöglich für die Sicherheit der Linzer gesorgt werden. Wir brauchen endlich jene Beamte, die uns auch zustehen, um konsequent gegen Kriminelle vorgehen zu können“, fordert der freiheitliche Linzer Vizebürgermeister Markus Hein.

Erst kürzlich wurde in einer Stellungnahme des Innenministeriums der Stadt Linz attestiert, dass über 97 Prozent der Planposten besetzt seien und Linz daher keine neuen Polizisten bekommen würde. „Dass besetzte Planposten aber keinen Vollzeitäquivalenten entsprechen, vergisst das Innenministerium offenbar zu erwähnen. Berechnet man etwa karenzierte Beamte, Teilzeit-Kräfte usw. mit, fehlen über 50 Polizisten bzw. fast 10% aller Linz aktuell zustehenden Polizeibeamten. Das kann das Innenministerium nun wirklich nicht schönreden. Wir wollen endlich die Sicherheitskräfte, die uns in unserer Heimatstadt zustehen“, so Hein. 

Wachzimmer am Bindermichl gefordert

„Erst in der Gemeinderatssitzung im Mai haben wir wieder erfolgreich eine Resolution in den Linzer Gemeinderat eingebracht, welche ÖVP-Innenminister Nehammer auffordert, Linz endlich die mehr als 50 fehlenden Polizisten zu senden und ein neues Wachzimmer am Bindermichl zu errichten. Leider scheint der Innenminister aber Nichts für die Sicherheit der Linzerinnen und Linzer unternehmen zu wollen. Wir warten weiterhin auf die dringend nötigen Beamten.“

Kommentar verfassen



Junge Linzerin führte luxuriöses Doppelleben - Haft

LINZ. Die Linzer Polizei konnte eine mutmaßliche Betrügerin überführen - die 21-jährige Linzerin soll sich als Eventmanagerin ausgegeben haben, bestellte laut Polizei Luxusprodukte, mietete Luxusimmobilien ...

LASK: Punkteteilung bei Austria Klagenfurt

LINZ. Das Bundesligaspiel zwischen Austria Klagenfurt und dem LASK endet mit einem 1:1-Unentschieden.

Bereits 22.000 Wahlkarten in Linz ausgegeben

LINZ. Am 26. September entscheidet die Linzer Bevölkerung über die Zusammensetzung des Gemeinderates und Landtages sowie über das Bürgermeisteramt. Das neue Angebot der Freiluft-Wahlboxen, das bis ...

Vizebürgermeister Markus Hein mit Corona-Virus infiziert

LINZ. Am Sonntagnachmittag erfuhr der Linzer Vizebürgermeister Markus Hein das Ergebnis eines positiven Corona-PC-Tests. Der FPÖ-Politiker muss somit das Wahlkampffinale aus der Quarantäne bestreiten. ...

Der Höhenrausch geht ins Finale: Noch bis 17. Oktober Kunst hoch über Linz genießen

LINZ. Wer noch nicht oben war, sollte die Chance jetzt noch ergreifen: Bis 17. Oktober läuft der beliebte Höhenrausch beim OÖ Kulturquartier mit Blick über Linz noch – überhaupt das letzte Mal.

Zehn Maskierte attackierten Fußballfans in einem Pub

LINZ. Rund zehn maskierte Personen stürmten Samstagabend in ein Lokal in der Linzer Pestalozzistraße. Sie liefen gezielt zu einem Tisch mit Fans eines Linzer Fußballvereines ...

„forum presents“ zeigt Arbeiten der Künstlerin Andrea Lüth

LINZ. Die neunte Ausstellung von „forum presents“ des Alumnivereins forum - Kunstuniversität Linz zeigt neue Arbeiten der Künstlerin Andrea Lüth, die unter anderem im Rahmen des forum Stipendiums ...

Wahlen 2021: Das muss bei der Briefwahl beachtet werden

LINZ. Am 26. September wählt Oberösterreich seine Vertreter auf Landesebene. Zudem wählen die Linzer ihren Gemeinderat und Bürgermeister. All jene die an diesem Sonntag nicht in ein Wahllokal gehen ...