Linzer Bürgermeister gegen Asylquartier im ehemaligen Hotel Ibis beim Bahnhof

Anna Fessler Tips Redaktion Online Redaktion 25.11.2022 18:03 Uhr

LINZ. Wie die zuständige Bundesbetreuungsagentur BBU bestätigt, hatte die Eigentümerin des Ibis-Hotels am Linzer Hauptbahnhof das Hotel als Asylquartier angeboten. Bürgermeister Klaus Luger war in diese Pläne nicht eingebunden, er spricht sich gegen eine Unterkunft für Asylwerbende im Hotel aus.

Ab Ende des Jahres steht das Ibis Hotel leer, in den 145 Zimmern könnten fast 300 Asylsuchende untergebracht werden. Der Bürgermeister hält den Standort jedoch für ungeeignet: die direkte Nähe zum Bahnhof, zum Volksgarten und zu Stadtgebieten mit hoher Migrantenquote spräche dagegen.

„Wir stehen klar zu unserer Verantwortung, Asylwerberinnen und Asylwerber aufzunehmen, aber wir fordern zu allererst eine gerechte Verteilung in den oberösterreichischen Bezirken. Bevor Bezirke wie Linz, die schon überproportional viel leisten, noch mehr Quartiere bekommen, sollte die Quote erst in anderen Bezirken erfüllt werden“, so Luger. 

Kommentar verfassen



Wolfgang Eßl wird neuer Branddirektor-Stellvertreter

LINZ. Wolfgang Eßl nimmt die Position als Branddirektor-Stellvertreter der Stadt Linz neben dem ersten Branddirektor-Stellvertreter Stefan Leeb ein. Eßl folgt auf Stefan Krausbar, der, wie berichtet, ...

Vermisster Familienvater tot aus Donau geborgen

STEYREGG. Am Mittwoch wurde in Steyregg eine männliche Leiche in der Donau gefunden. Eine Obduktion am Freitag klärte die Identität endgültig: Es handelt sich um den seit Dezember vermissten Roland ...

Weil er ihn beobachtete: Reifenstecher stach auf 37-Jährigen ein

LINZ. Weil er ihn dabei beobachtete, wie der die Reifen eines Firmenlastwagens zerstach, hat Mittwochabend in der Grillparzerstraße ein Linzer (60) auf einen 37-Jährigen eingestochen.

Fasching mit dem Familienbundzentrum Urfahr

LINZ. Das Familienbundzentrum Urfahr lädt am Samstag, 4. Februar, von 15 bis 17 Uhr zum Kleinkindfasching ins Volkshaus Ferdinand Markl. 

Kepler Uniklinikum: Streik möglich

LINZ. Die Belegschaftsvertreter am Linzer Kepler Uniklinikum (KUK) schließen einen Streik nicht aus. Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander appelliert, den „vereinbarten, konstruktiven ...

Zwei neue Kuratoren beraten Stadt Linz bei Kunstankäufen

LINZ. Ankäufe von Kunstwerken durch die Stadt Linz erfolgt auf Vorschlag von Kunstkuratoren, die jeweils für zwei Jahre bestellt werden. Sonja Meller und Martin Sturm treten künftig mit Linzer Künstlern ...

Wenn Johann Strauss auf Hip Hop trifft

LINZ. Ein nicht alltäglicher musikalischer Mix mit Walzerklängen von Johann Strauss, Stahlstadt-Sound, Britpop und HipHop-Nummern erwartet Musikfans am Freitag, 10. Februar, ab 19 Uhr im Central (Landstraße ...

Ada und Florence programmieren: IT-Workshopreihe für Frauen

OÖ/LINZ. Oberösterreich sucht händeringend nach IT-Fachkräften. Die Workshopreihe „Ada & Florence“ will das Potenzial von Mädchen und Frauen mit Migrationshintergrund fördern und für eine ...