Gruppe verwüstete Hotelzimmer in Traun und Marchtrenk - mutmaßliche Täter nun ausgeforscht

Hits: 5809
Bettina Krauskopf Bettina Krauskopf, Tips Redaktion, 19.01.2020 09:07 Uhr

TRAUN/MARCHTRENK. Nachdem in Traun und Marchtrenk im November und Dezember eine Gruppe Männer jeweils ein Hotelzimmer verwüstet hatte, gelang es der Polizei nun, die mitmaßlichen Täter auszuforschen.

In der Nacht auf 18. November mietete sich eine Gruppe Männer zwischen 18 und 22 Jahren aus Linz und Linz-Land, bestehend aus drei Österreichern, zwei Bosniern und einem russischen Staatsangehörigen, in einem Hotel in Traun ein und verwüstete das gebuchte Zimmer.

Gruppe verwüstete auch Hotelzimmer in Marchtrenk

Von 29. auf 30. Dezember bezogen vier Männer aus derselben Gruppe wieder ein Zimmer, diesmal in einem Hotel in Marchtrenk. Auch dieses wurde von ihnen verwüstet. Sie verwendeten jeweils denselben Namen für die Buchung. Am 17. Jänner gegen 2 Uhr checkten abermals drei Personen unter diesem Namen in Traun im Hotel ein.

Polizei konnte alle 6 Beschuldigten ausforschen

Der Hotelmanager verständigte die Polizei, diese traf die Beschuldigten im noch unbeschädigten Hotelzimmer an. Bei den Männern fanden die Beamten zwei Klemmsäckchen mit Speed. Im Zuge umfangreicher Ermittlungen konnte die Polizei auch die restlichen Gruppenmitglieder ausforschen. Diese zeigten sich bei den Einvernahmen nicht geständig, alle werden angezeigt.

 

 

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Trafik in Wels-Neustadt überfallen: Täter auf der Flucht

WELS. Es passierte beim Aufsperren der Trafik. Ein Mann überfiel die Mitarbeiterin, die das Geschäft gerade aufsperren wollte. Die Frau händigte einen kleinen Geldbetrag aus. Der Täter ...

Vorreiter der Energiewende treffen sich in Wels

WELS. Unter dem Namen Webuild Energiesparmesse hat sich die Vorzeigeveranstaltung der Messe Wels neu aufgestellt. „Die Energiesparmesse ist Schaufenster und Marktplatz für nachhaltige Energietechnologien“, ...

Kreative Faschingsnarren in Gunskirchen

GUNSKIRCHEN. Geschick, Kreativität und Wetterbeständigkeit haben die 13 Gruppen bewiesen, die beim Faschingsumzug durch das Ortszentrum gezogen sind – entweder zu Fuß, mit einem Krankenbett, ...

Kinderbetreuung in Buchkirchen wird an einem Standort vereint

BUCHKIRCHEN. Der Beschluss über den Neu- und Zubau des Kindergartens und Hort war einstimmig. Es werden rund 2,4 Millionen Euro in das Projekt investiert.

Leseolympaide: VS 2 Wels im Finale

WELS. Elf Lesegruppen aus Volksschulen in der Stadt stellten sich der Herausforderung der Raiffeisen-Leseolympiade. Die Freude am Lesen und die Motivation waren hoch, denn für die Siegergruppe winkt ...

Bauernbund-Obmann verabschiedet

SIBPACHZELL. Leopold Keferböck hat sein Amt als Bauernbund-Obmann nach 18 Jahren an den 29-jährigen Johannes König-Felleitner übergeben.

„Alles Santner“ beim Wiener Opernball

WIEN/WELS/SIPBACHZELL. Eine rauschende Ballnacht in Wien! Zum zweiten Mal waren Maria und Christoph Santner von der gleichnamigen Welser Tanzschule für mehrere der wichtigsten Programmteile ...

Seelsorge-Treffen mit viel Kirchenmusik

WELS. Im Bildungshaus Schloss Puchberg trafen sich rund 250 Seelsorgeteam-Verantwortliche der Diözese Linz. Das Jahrestreffen stand ganz im Zeichen der Kirchenmusik.