Fahrerflucht: Ausgeforschter Unfalllenker besaß gefälschten Führerschein

Hits: 362
Melanie Mai Melanie Mai, Tips Redaktion, 20.11.2019 10:55 Uhr

MAUTHAUSEN. In der Nacht zum 16. November ereignete sich in Mauthausen ein Verkehrsunfall mit schwerem Sachschaden und Fahrerflucht. Wie sich im Zuge der Ermittlungen herausstellte, besaß der Unfallverursacher einen gefälschten serbischen Führerschein.

Ein parallel zum Fahrbahnrand abgestellter Pkw wurde in Mauthausen durch eine heftige Streifkollision total beschädigt. Der Unfallverursacher flüchtete zunächst von der Unfallstelle, ohne den Unfall anzuzeigen oder sonst zu melden. Beamte der Polizeiinspektion Mauthausen nahmen daraufhin die Unfallerhebungen auf, wobei am Unfallort Fahrzeugteile des geflüchteten Unfallverursachers gesichert werden konnten.

Gefälschten Führerschein in Wien erworben

Im Zuge der Erhebungen konnte bereits am Abend des 16. November das Fahrzeug des Verursachers von Beamten der Polizeiinspektion St. Georgen an der Gusen auf einem Parkplatz festgestellt werden. Der verantwortliche Lenker entzog sich aber weiter seiner Verantwortung und konnte erst am 19. November zum Sachverhalt befragt werden. Dabei gestand der 35-jährige Serbe, den Unfall verursacht zu haben und aufgrund finanzieller und familiärer Probleme in Panik von der Unfallstelle geflüchtet zu sein. Er zeigte im Zuge der Erhebungen auf der Polizeiinspektion seinen serbischen Führerschein vor, welcher vom Beamten als Totalfälschung erkannt werden konnte. Nach kurzem Leugnen gestand der 35-Jährige, der noch nie im Besitz einer österreichischen Lenkberechtigung war, den serbischen Führerschein vor einigen Jahren in Wien gekauft zu haben. Der total gefälschte Führerschein wurde sichergestellt. Der 35-Jährige wird der Bezirkshauptmannschaft Perg und der Staatsanwaltschaft angezeigt.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Perger ist neuer Dekan der Linzer Fakultät der FH Oberösterreich

PERG/LINZ. Der Perger Christian Stark hat seit September die Leitung der Fakultät für Medizintechnik und Angewandte Sozialwissenschaften der FH Oberösterreich in Linz inne.

Florian Huber dirigierte sein letztes Vereinskonzert der Bürgerkorpskapelle Windhaag

PERG/WINDHAAG. Am 7. Dezember veranstaltete die Bürgerkorpskapelle Windhaag bei Perg das traditionelle Vereinskonzert im Perger Veranstaltungszentrum „Die Turnhalle“.

Werkzeug aus acht Baustellencontainern in Schwertberg gestohlen

SCHWERTBERG. Nach dem Einbruch in insgesamt acht Baucontainern ließen die unbekannte Täter lediglich Schiebetruhen, leere Kanister und Werkzeugboxen zurück. 

68-Jähriger verlor Gleichgewicht und stürzte von Mauer

PERG. Bei Arbeiten an Zaunstehern fiel gestern ein 68-Jähriger von einer Mauer. Er musste ins Unfallkrankenhaus Linz geflogen werden.

Schüler der Volksschule Mauthausen in grenzüberschreitender Zusammenarbeit

MAUTHAUSEN. Ende November bekamen die Kinder der 4a-Klasse der Volksschule Mauthausen Besuch von den Volksschulkindern aus Besednice/Tschechien.

Medizin-Kabarettisten Peter & Tekal kommen im Februar 2020 mit neuem Programm nach Mauthausen

MAUTHAUSEN. Nach Erfolgsstücken wie „Es ist ein Arzt entsprungen“ oder „Gesund gelacht“ geht das Duo Peter & Tekal Anfang 2020 mit dem neuen Programm „Was schluckst du ..?!“ auf Österreich-Tournee. ...

Tischtennis-Bundesliga: Wiesbauer-Boys im letzten Spiel des Jahres in Stockerau gefordert

MAUTHAUSEN. Das letzte Spiel der Bundesliga-Hinrunde führt das ASKÖ Glas Wiesbauer Mauthausen-Trio Pereira, Pfeffer und Kinz-Presslmayer am Sonntag, 15. Dezember, nach Stockerau.  

Besondere Auszeichnung für „Mister Adventroas“ Johann Wiesmayr

SAXEN. Am Abschlusstag der diesjährigen Adventroas Saxen wurde Johann Wiesmayr am 1. Dezember eine besondere Ehre zuteil.