Geothermie Ried: Dritte Bohrung ist erfolgreich abgeschlossen

Hits: 225
Rosina Pixner Rosina Pixner, Tips Redaktion, 22.01.2020 13:00 Uhr

MEHRNBACH. Die Energie Ried Wärme GmbH hat die dritte Geothermiebohrung erfolgreich abgeschlossen. Nun können weitere Großabnehmer aus der Region mit umweltfreundlicher Wärme aus Geothermie versorgt werden.

In der Stadt Ried und der Gemeinde Mehrnbach werden seit Anfang 2014 zahlreiche Haushalte, Betriebe und öffentliche Gebäude umweltfreundlich mit Fernwärme versorgt. Ermöglicht wurde dies durch ein Geothermieprojekt mit zwei Bohrungen im Auftrag der Energie Ried Wärme GmbH, einem Gemeinschaftsunternehmen der Energie AG Oberösterreich und der Energie Ried. Seit Dezember 2019 liegen alle Genehmigungen für den Dauerbetrieb der dritten Bohrung vor. Im Jänner 2020 wurde die dritte Geothermiebohrung in den laufenden Betrieb eingebunden. Dazu wird dem 110 Grad Celsius heißem Wasser, aus einer Tiefe von 2.592 Metern, in der Heizzentrale über zwei Wärmetauscher die Wärme entzogen und an die Verteilnetze der Energie Ried Wärme GmbH und der Nahwärme Mehrnbach weitergegeben.

55.000 Tonnen CO2 eingespart

Die hervorragende Ergiebigkeit der dritten Bohrung mit bis zu 100 Litern pro Sekunde erlaubt es, das Fernwärmenetz in Ried weiter auszubauen. Derzeit werden 2.304 Wohnungen, 177 Einfamilienhäuser, 100 gewerbliche Anlagen und 8 Schulen mit Wärme aus Geothermie beliefert. Für Großabnehmer wie das Krankenhaus Ried und die Kaserne Ried kann, dank der höheren Kapazitäten durch die dritte Bohrung, nun ebenfalls umweltfreundliche Energie bereitgestellt werden.Seit Inbetriebnahme der Wärmegewinnung an diesem Standort wurden bereits 55.000 Tonnen CO² eingespart.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Kräuterfachfrauen: Ausbildung am BFI erfolgreich abgeschlossen

RIED. Acht Frauen schlossen im Juni am BFI Ried den zum zweiten Mal angebotenen „Zertifikatslehrgang zur Kräuterfachfrau“ mit Erfolg ab. Damit können sie ihr erworbenes Wissen nun in pädagogischen ...

Maschinenring: Extra viel Pflege für den Garten

RIED. Je nach Jahreszeit präsentieren sich Gärten in unterschiedlicher Weise. Damit der Garten ganzjährig ein besonderer Hingucker ist, bedarf es nicht nur einer professionellen Planung, ...

Kochbuch statt Kochprüfung

RIED. Ab der ersten Klasse fiebern die Schülerinnen der HBLW Ried auf die Kochprüfung in der vierten Klasse hin. Wenn man dann in der Vierten ist, wird es laut Aussage der Schülerinnen ernst. ...

Rieder Sportler sind gut gerüstet für die nächsten 100 Jahre

RIED. Qualität und Nachhaltigkeit – das sind die Werte, auf die die Menschen immer mehr Wert legen – und das auch im Sportverein! Die ASKÖ Ried lebt diese Werte seit mehr als 100 ...

Generationenwechsel bei Fill Maschinenbau

GURTEN. Der Maschinen- und Anlagenbauer Fill Maschinenbau hat zwei neue Geschäftsführer ernannt. Eigentümer Andreas Fill (CEO) leitet das Unternehmen zukünftig gemeinsam mit Günter ...

Gemeindeinvestitionspaket bringt sechs Millionen Euro für Bezirk Ried

LAMBRECHTEN/TAISKIRCHEN. Seit 1. Juli können alle österreichischen Gemeinden Investitionszuschüsse bei der Buchhaltungsagentur des Bundes (BHAG) online beantragen. Die Kofinanzierung in ...

Caritas: Nothilfe im Bezirk durch Corona notwendiger denn je

RIED. Aufgrund der von der Corona-Pandemie ausgelösten Arbeitslosigkeit sind seit dem Lockdown am 13. März durchschnittlich ein Drittel mehr Unterstützungsansuchen bei den zwölf Caritas-Sozialberatungsstellen ...

Rotary unterstützt Künstler mit Ausstellung, Vernissage und Auktion

RIED. Freischaffende Künstlerinnen und Künstler sind von den Auswirkungen von COVID-19 besonders stark betroffen. Ihre – ohnehin oft prekäre – materielle Existenzgrundlage ist ...