17-jährige Melkerin vermisst

Hits: 1062
Margareta Pittl Online Redaktion, 03.07.2020 14:52 Uhr

MELK. Die 17-jährige Schülerin Marzhan I. aus Melk wird seit 12. Juni  vermisst.

Die Gesuchte ist etwa 163 cm groß, hat lange dunkle Haare, eine mollige Statur, runde Gesichtsform mit Sommersprossen. Zuletzt war sie mit einem schwarzen Rock und einem grauen Pullover bekleidet. Sie trug schwarze Schuhe und hatte einen schwarzen Rucksack bei sich.

Die Landespolizeidirektion Niederösterreich ersucht mit Zustimmung der Erziehungsberechtigten um Hinweise zum Aufenthalt der Schülerin. Hinweise werden an die Polizeiinspektion Melk, Tel.: 059133-3130 oder an das Landeskriminalamt Niederösterreich, Tel.: 059133-30-3333 erbeten.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Schlafen und Feiern im Ybbser Brauhaus

Familie Höller erweckt traditionsreiches Gebäude aus dem Dornröschenschlaf.

Das Tips-Glücksengerl landete beim Nibelungencenter

PÖCHLARN. Das Tips-Glücksengerl war wieder einmal unterwegs. Mitte November landete es sanft am Parkplatz des Nibelungencenters. Mit im Gepäck: die beliebten Gutscheine der Fussl Modestraße ...

Lockdown: BFI im Distance-Learning

NÖ. Das Berufsförderungsinstitut (BFI) NÖ setzt derzeit wieder auf Distance-Learning. Schon während des ersten Lockdowns konnten hunderte Kandidaten in ganz Niederösterreich ...

59-Jähriger bei Forstarbeiten in Weiten verletzt

WEITEN. In der Ortschaft Tottendorf verunfallte ein 59-Jähriger bei Forstarbeiten. Er musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. 

Corona-Teststraße in Ybbs in Betrieb

YBBS. Arbeiterkammer und Wirtschaftskammer NÖ haben die Corona-Schnelltests für Arbeitnehmer und Unternehmer jetzt landesweit umgesetzt. Nach dem erfolgreichen Start des österreichweiten ...

Starke Initiative in Weiten

meinRegal.at: Starke Initiative in Weiten - Voller Energie durch die Krise

Hund bei Spaziergang in Pöchlarn erschossen

PÖCHLARN. Ein 55-Jähriger tötete in Pöchlarn auf einem Feldweg einen Dalmatiner mit einer Faustfeuerwaffe.

Raub in der Basilika-Schatzkammer in Maria Taferl: Polizei bittet um Hinweise

MARIA TAFERL. Golddukaten im Wert von mehreren tausend Euro wurden am 30. Oktober aus der Basilika-Schatzkammer in Maria Taferl geraubt. Der Täter konnte noch nicht gefasst werden. Die Polizei veröffentlichte ...