Einladung zur 12. Etappe der „Lebensweg-Wanderung“

Hits: 61
Olivia Lentschig Olivia Lentschig, Tips Redaktion, 01.09.2021 13:42 Uhr

MARIA TAFERL. Die Leaderregion Südliches Waldviertel-Nibelungengau und der „Verein zur Errichtung und Ausbau des Lebenswegs“ laden am  Samstag, 11. September, ab 8 Uhr zur  Lebensweg-Wanderung  von Leiben über Artstetten-Pöbring bis nach Maria Taferl ein.

Von Schloss zu Schloss und bis zur Basilika führt die Etappe 12 des Lebenswegs. Und die hat der Verein zur Errichtung und Ausbau des Lebenswegs für die heurige Herbstwanderung auserwählt. „Wir freuen uns wirklich sehr, dass wir nach Corona endlich wieder einen Wandertag veranstalten können“, ist Vereinsobmann Konrad Friedl erleichtert. Immerhin mussten zwei Pfingstwanderungen sowie die Herbstwanderung im Vorjahr abgesagt werden.

Trotz der Absagen hat sich der Verein intensiv mit der Weiterentwicklung des LEADER-Projekts Lebensweg beschäftigt und neue Akzente gesetzt. „Die Herbstwanderung findet erstmals unter dem Motto “Kultur am Lebensweg„ statt. In allen drei Gemeinden wird es ein kulturelles Rahmenprogramm für die Wanderer geben“, verspricht Friedl.

Zur Information: Der Lebensweg ist ein Nachfolgeprojekt der NÖ Landesausstellung in Pöggstall 2017. 23 Gemeinden in drei Bezirken arbeiten gemeinsam an Umsetzungen vieler Vorhaben rund um den 260 Kilometer langen Weitwanderweg.  Jedes Jahr am Pfingstmontag sowie am zweiten Samstag im September findet eine Etappen-Wanderung statt. Dieses Mal erwandern wir die Lebensphase „Tod und danach – Grenzüberschreitung/der zweite Übergang“. Zur Wanderstrecke: Von Leiben, wo man in Heinzing einen großartigen Blick auf die Donau hat, wandert man jetzt bis Maria Taferl am Jakobsweg weiter. In Losau, am Holzglockenturm vorbei, geht es gemütlich über Hasling nach Artstetten. Über Unterthalheim sieht man dann schon die Türme der Basilika von Maria Taferl, wo die 14,2 Kilometer lange Etappe abschließt.

Programmpunkte:

8 bis 9 Uhr: Ankunft der Wanderer in Leiben (Schloss) und Möglichkeit zum Besuch im Schloss Leiben mit Traktormuseum

9 Uhr: Gemeinsamer Abmarsch

etwa ab 11 Uhr: Ankunft der Wanderer in Artstetten-Pöbring

ab 11 Uhr: Führung durch das Schloss Artstetten und den Schlosspark

ab 12.30 Uhr: Gemeinsamer Abmarsch nach Maria Taferl

ab 14 Uhr: Ankunft in Maria Taferl

ab 14.15 Uhr: Orgelkonzert und Führung in der Basilika Maria Taferl

ab ca. 15 Uhr: Besuch der Schatzkammer, Besuch der Schnapsbrennerei Schüller, Alpenpanorama (Gasthaus Frey)

Ab 17 Uhr besteht die Möglichkeit eines Rücktransports!

Bei der Veranstaltung gelten die 3G-Regeln sowie alle aktuell vorgeschriebenen Maßnahmen der Bundesregierung.

Kommentar verfassen



Glücksengerl sorgte für gelungene Überraschung

PÖCHLARN. Auch im Oktober war das Glücks­engerl wieder unterwegs im Bezirk. In Pöchlarn machte es sich auf die Suche nach treuen Tips-Lesern. Zu den glücklichen Gewinnern zählt nun auch Isabella ...

Strom laden in nur wenigen Minuten: Ultraschnelle E-Tankstelle in Pöchlarn eröffnet

PÖCHLARN. Die Fernwärmegenossenschaft (FWG) Pöchlarn hat im Gewerbegebiet eine ultraschnelle Stromtankstelle eröffnet. Elektrofahrzeuge können dort innerhalb von nur wenigen Minuten aufgeladen werden. ...

Versöhnliches Saisonende für die [bm:wansch] Mostviertel Bastards

SARLING. Nach dem Erfolg gegen die Predators aus Steyr in der Woche davor, gingen die Bastards hochmotiviert in die Partie gegen die BSK Ravens aus dem Pongau. Im Nachtragsspiel, das wegen eines Corona ...

UnternehmerInnen ehren Network-Profis für 12 Jahre Unterstützung

Etwa 40 regionale Betriebe rund um St. Pölten haben sich dem Netzwerkgedanken und der gegenseitigen Unterstützung zwischen Unternehmen durch Empfehlungen verschrieben. Neun Mitglieder treffen ...

Neue Massagepraxis in Mank

MANK. Stefan Blumauer hat vor wenigen Tagen seine Massagepraxis „Fit und Vital“ in der Mariengasse eröffnet.

Staatsanwaltschaft stellt Verfahren gegen Ex-Bürgermeister ein

PERSENBEUG-GOTTSDORF. Die Staatsanwaltschaft St. Pölten hat das Verfahren gegen den früheren SPÖ-Bürgermeister Manfred Mitmasser eingestellt. Ermittelt worden war wegen Amtsmissbrauchs und Untreue. ...

Startschuss für neuen Naturkindergarten in Melk

MELK. Im Biogarten des Melker Kommunikationshauses gugler* startete eine Natur-Spielgruppe für Kinder zwischen eineinhalb und sieben Jahren. Sie ist der Auftakt für einen Naturkindergarten, der ...

„Melis Geschenkeshop“ in Mank eröffnet

MANK. Melanie Schönbichler aus Ruprechtshofen hat am 11. Oktober ihren neuen Geschenkeshop in Mank (Bahnhofstraße 1) eröffnet.