Hofer im Bezirk Melk klar vorn, Entscheidung aber auf morgen vertagt

Hits: 1149
Ronald Baireder, Leserartikel, 22.05.2016 19:52 Uhr

Hofburg-Enrscheidung auf morgen vertagt. Bezirk Melk wählte Hofer-lastig.

Während Alexander van der Bellen bundesweit ohne die Wahlkarten nur rund 3000 Stimmen vorne liegt, gibt es im Bezirk Melk ein eindeutiges Ergebnis: 59,2 % haben für Norbert Hofer votiert, 40,8 % für van der Bellen. In sämtlichen 40 Gemeinden gab es eine Mehrheit für Hofer. Am eindeutigsten war es mit 71,9 Hofer-Prozent in Dorfstetten, am knappsten in der Bezirkshauptstadt Melk: hier stimmten 50,5 % für den blauen Kandidaten und 49,5 für den Grünen.

Zu den Detailergebnissen: http://wahl16.bmi.gv.at/1605-315.html

Lesen Sie morgen an dieser Stelle die ausführliche Wahlanalyse. 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Alpaka-Zuchtschau in der Berglandhalle

BERGLAND. Erstmals gastierte der Verein „Alpaca Association Austria“ mit seiner großen Alpaka-Zuchtschau in der Berglandhalle.

Räuber feiert Runden

EMMERSDORF. Der gefürchtete Räuberhauptmann Grasel wäre heuer 230 Jahre alt geworden. Am 12. März spricht Grasel-Expertin Maria Allinger aus Horn über das Leben des oftmals ...

Landjugend und Bauernbund entführten die Ballgäste zu einer Safari

YBBS/BLINDNEMARKT. Der Landjugend Bezirk Ybbs und der Bauernbund luden am Rosenmontag zum traditionellen Ball. Er stand heuer unter dem Motto „Safari“ Rund 650 Festgäste fanden sich in der ...

Das Tips-Glücksengerl landete beim Kirnberger Nahversorger

KIRNBERG. Das Tips-Glücksengerl war wieder einmal unterwegs. Mitte Februar landete es sanft am Parkplatz des Kirnberger Nahversorgers. Mit im Gepäck: die beliebten Gutscheine der Fussl Modestraße ...

Gleisarbeiten zwischen Ybbs und Amstetten

BEZIRK MELK/BEZIRK AMSTETTEN. Zur Erhaltung der ÖBB-Betriebsqualität werden in den Nächten von 2. bis 6. März Instandhaltungsarbeiten auf der Weststrecke zwischen Ybbs und Amstetten ...

Im Porträt: Ein Samariter aus dem Dunkelsteinerwald

DUNKELSTEINERWALD. Kirche, Marx und Kameradschaftsbund – Franz Sedlmayer schlägt ungewöhnliche Brücken. Der 29-Jährige ist Theologe, Ex-KPÖ-Kandidat, Kameradschaftsbundmitglied ...

Opferstockdieb in Loosdorf geschnappt – Polizist verletzt

LOOSDORF. In der Kirche machte sich gestern, 24. Februar, ein Dieb am Opferstock zu schaffen. Ein Zeuge verständigte die Polizei. Bei der Festnahme kam es zu einem Gerangel, bei dem ein Beamter verletzt ...

Stiftsgymnasium Melk bekommt neuen Direktor

MELK. Vor der versammelten Schulgemeinschaft gab Abt Georg Wilfinger, als Schulerhalter, den Nachfolger von Direktor Anton Eder bekannt: Mit Johannes Eichhorn wird es wieder ein Lehrer aus den eigenen ...