Novum: Lehrlinge können ab sofort in Melk maturieren

Hits: 691
Margareta Pittl Online Redaktion, 10.09.2019 16:59 Uhr

MELK. Bisher mussten Lehrlinge aus dem Bezirk Melk in Amstetten oder St. Pölten die Matura-Schulbank drücken. Ab Oktober wird „Lehre mit Matura“ auch in Melk angeboten. Das verkündeten heute, 10. September, Vertreter aus Politik und Wirtschaft.

Immer mehr Unternehmen ermöglichen es ihren Lehrlingen, die Matura parallel zur Lehre zu absolvieren. Neu ist das Modell in Melk, wo sich renommierte Unternehmen aus verschiedenen Branchen gemeinsam mit dem Wifi zu einer Arbeitsgruppe zusammengeschlossen haben. Auch die Gemeinde unterstützt die Bildungsinitiative. Insgesamt sind rund 15 Lehrlinge aus verschiedensten Unternehmen mit dabei. Start der Vorbereitungskurse ist im Oktober. Sie werden in Räumlichkeiten der NMS Melk und der Wirtschaftskammer stattfinden. 

„Erfreulicher Tag“

„Das ist ein sehr erfreulicher Tag für uns“, so VP-Bürgermeister Patrick Strobl. „Gemeinsam mit dem Wifi, dem Land, der Wirtschaftskammer und Melker Unternehmern ist es uns gelungen, einen Matura-Standort für Lehrlinge in der Bezirkshauptstadt zu schaffen. Die Lehrlinge aus der Umgebung müssen für die Matura nun nicht mehr nach St. Pölten oder Amstetten auspendeln.“ Federführend in der Umsetzung dieser Initiative sei der ehemalige Stiftsprofessor Gottfried Müllschitzky gewesen, der Teil des Bildungs-Exptertenteams der Stadtgemeinde Melk ist. Als Leitbetriebe von Anfang an dabei waren unter anderen die Fonatsch GmbH, die Gottwald GmbH & Co KG, die Josef Schuberth & Söhne KG.

Lehre mit Matura und Lehre nach der Matura

„Wir leiden schon seit Jahren unter einem Fachkräftemangel. Wir wollen ein Bewusstsein dafür schaffen, wie erfolgreich man mit einer Lehre sein kann. Die meisten Klein- und Mittelbetriebe werden von Unternehmern geführt, die eine Lehre absolviert haben. Sie sind das Rückgrat unserer Wirtschaft. Unser Ziel ist es, das gesellschaftliche Image der Lehre zu heben. Das Modell Lehre mit Matura war jahrelang ein Schlagwort. Jetzt sind wir da, wo wir hin wollen“, so der Obmann der Wirtschaftskammer Melk, Franz Eckl. Er plädierte zudem für den Ausbau des Konzepts „Lehre nach der Matura“. „Wir müssen flexibel sein. Die zweijährige Fachausbildung nach der Matura könnte ebenso zu einem Erfolgsmodell werden“, so Eckl. 

So funktioniert „Lehre mit Matura“

Die Berufsmatura besteht aus vier Teilprüfungen: Deutsch, Mathematik, einer lebenden Fremdsprache und einem Fachbereich wie etwa Betriebswirtschaft oder IT. Das WIFI bietet die Vorbereitungskurse an, die berufsbegleitend absolviert werden können und mindestens zwei Semester dauern. Für Lehrlinge mit einem aufrechten Lehrvertrag ist die Berufsreifeprüfung de facto kostenlos, da der Bund die gesamten Kosten übernimmt. Nähere Informationen finden Interessenten auf www.noe.wifi.at/lehremitmatura

Infoabend in Melk

Interessenten können sich bei der kostenlosen Info-Veranstaltung am 30. September in der Wirtschaftskammer Melk informieren. Der erste Vorbereitungskurs auf die Berufsreifeprüfung Deutsch startet am 18. Oktober.

 

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Pöchlarner Begegnungszone: Bauarbeiten schreiten voran

PÖCHLARN. VP-Bürgermeister Franz Heisler besichtigte mit VP-Vizebürgermeister Markus Mandic und Bauhofleiter Wippel Christian die Baustelle bei der neuen Begegnungszone.

Fischergassenfest: Rekordspende übergeben

MELK. Beim 28. Fischergassenfest im vergangenen August wurde ein Rekorderlös von 5.500 Euro eingenommen. Das Geld wurde nun gespendet.

Theater im Kilber K4: „Knock oder der Triumph der Medizin“

KILB. Das Theaterensemble Kilb bringt heuer „Knock oder der Triumph der Medizin“ auf die Bühne.

Kinderrechte: Party in Ybbs

YBBS. Die Kinderrechte werden 30 Jahr alt. Die Ybbser Kinderfreunde feiern das am 20. November mit einer Party.

Sozialdemokraten luden zu Wandertag

YSPERTAL. Am Sonntag, 10. November, fand bei traumhaftem Wanderwetter die bereits traditionelle Herbstwanderung der SPÖ Yspertal statt.

Straßensanierungen in Rohr sind abgeschlossen

LOOSDORF. Die Fahrbahnsanierung samt Nebenanlagen an der Landesstraße L 5295 in Rohr im Gemeindegebiet von Loosdorf sind fertig. 

Fahrplanwechsel: Was sich ab 15. Dezember ändert

BEZIRK MELK. Am 15. Dezember tritt im Verkehrsbund Ostregion wieder der alljährliche Fahrplanwechsel in Kraft. VP-Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko präsentierte gemeinsam mit VOR-Geschäftsführer ...

Nach Hitlergruß-Video: FPÖ schmeißt neuen Loosdorfer Parteiobmann hinaus
 VIDEO

Nach Hitlergruß-Video: FPÖ schmeißt neuen Loosdorfer Parteiobmann hinaus

LOOSDORF. Der Wiener Wochenzeitung Falter wurde ein Video zugespielt, das den neuen Loosdorfer FPÖ-Obmann Manuel Lambeck dabei zeigt, wie dieser die Hand zum Hitlergruß hebt. Nach der Video-Veröffentlichung ...