Paukenschlag in Ybbs: Stadtchef Schroll tritt zurück

Hits: 294
Margareta Pittl Online Redaktion, 05.01.2021 10:58 Uhr

YBBS. Nach sieben Jahren an der Stadtspitze verkündete Alois Schroll heute überraschend seinen Rücktritt als Bürgermeister. Ihm folgt Ulrike Schachner nach.

Es falle nun eine Riesenlast von seinen Schultern, so ein sichtlich gerührter Alois Schroll nach Bekanntgabe seines Rückzuges. Er sei an seine körperliche Belastungsgrenze gekommen und wolle nun leiser treten, begründet Schroll die Amtsniederlegung. Die Folgen seiner Covid-Erkrankung im September seien nach wie vor spürbar. Dass parteiinterne Streitigkeiten den Rücktritt ausgelöst hätten, verneinte der scheidende Ortschef.

Den Rücken kehrt er der Ybbser Stadtpolitik trotz Amtsniederlegung jedoch nicht. Er bleibt nämlich Stadtrat und übernimmt das Kulturressort. Auch als Nationalratsabgeordneter will er weiterhin wirken. Die neue Ybbser Bürgermeisterin heißt Ulrike Schachner. Mit der Pädagogin und bisherigen Vizebürgermeisterin steht erstmals eine Frau an der Stadtspitze. „Meine Hand ist in alle Richtungen ausgestreckt. Bereits in den kommenden Tagen wird es Gespräche mit allen Parteien geben“, kündigt Schachner an. Das Amt des Vizebürgermeisters übernimmt der SPÖ-Parteivorsitzende Dominic Schlatter.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Mank bekommt Smart-Meter

MANK. Ende März startet in Mank der Stromzähler-Tausch. Sogenannte Smart-Meter kommen in die Haushalte. 

Erdbeben: Sachspenden für Kroatien gesucht

DIÖZESE ST. PÖLTEN. Seit 27. Dezember kommt die Erde im kroatischen Gebiet Sisak, Mecencani und Petrinja nicht zur Ruhe. Immer wieder wird der Landstrich von heftigen Erdstößen ...

Drogenlenker mit Auto im Wald stecken geblieben

SCHÖNBÜHEL-AGGSBACH. Ein 23-Jähriger blieb gestern, 28. Februar, mit seinem Pkw in der Nähe der Pielachmündung in einem Waldstück stecken. Die Polizei stellte eine Suchtmittelbeeinträchtigung ...

Bier retten und Gutes tun

MELK. Neben den bekannten Herausforderungen haben die Gastronomen eine weitere: ablaufende Getränke. Zwar wird Verdorbenes seitens des Bundes ersetzt, Lebensmittel und Getränke aber vernichtet. ...

Eschensterben: Schlägerungsarbeiten am Stiftsfelsen unter Sperre der B 1

MELK. Die Bäume am Stiftsfelsen in Melk – unter ihnen viele Eschen – werden in regelmäßigen Abständen von Fachleuten begutachtet. Aufgrund des fortschreitenden ...

Ausgezeichnete Erfolge für Senker-Lehrlinge

MELK. Vor kurzem konnten drei Techniker-Lehrlinge aus dem Autohaus Senker in Melk ausgezeichnete Erfolge in der Berufsschule einfahren.

Diebstahl in Trafik geklärt

BEZIRK MELK. Seit Sommer 2020 war einer Trafikantin mehrmals Geld aus dem Tresor gestohlen werden. Es entstand ein Schaden in Höhe eines fünfstelligen Eurobetrages. Nun konnte eine Täterin ...

Ybbser Jugendsymposium pausiert nach Start

Die Corona-Pandemie wirkt sich überall aus. So auch bei einem Projekt zur Jugendbeteiligung in der Donaustadt.