Oktoberfest beim Simoni-Kirtag in Molln

Hits: 1429
Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 21.10.2018 12:07 Uhr

MOLLN. Im Rahmen des diesjährigen „Simoni-Kirtages“ am Samstag, 27. Oktober, findet am Gemeindevorplatz ein Oktoberfest statt.

Um 10.30 Uhr führt Bürgermeister Fritz Reinisch ganz traditionell den Bieranstich durch. Anschließend spielt der Musikverein Molln ein Platzkonzert und sorgt für die musikalische Unterhaltung der Besucher. Weißwurst, Brezen und köstliches Oktoberbier stehen unter anderem auf dem Genusszettel. Auch sonst gibt es wie bei jedem Kirtag ein vielfältiges Angebot der Aussteller. Die Mollner „Kirtag-Aktivisten“ laden herzlich zu dieser Traditionsveranstaltung ein.

Samstag, 27. Oktober / 9-16 Uhr

Gemeindevorplatz Molln

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Ineo-Betrieb Piesslinger schätzt seine Lehrlinge

MOLLN. Der ineo-Betrieb Piesslinger in Molln zählt zu den engagiertesten Ausbildungsbetrieben im Bezirk Kirchdorf. Lehrlinge spielen bei der Firma eine bedeutende Rolle und erhalten eine hohe ...

Wirtschaftsmedaille für IFW-Geschäftsführer Josef Nahringbauer

MICHELDORF. Josef Franz Nahringbauer wurde für seine Verdienste um die oberösterreichische Wirtschaft ausgezeichnet.

NMS-Schüler biberten

KIRCHDORF. Bereits zum dritten Mal haben die Schüler der NMS-MMS am Rätselwettbewerb „Biber der Informatik“ teilgenommen.

Ernst Friedrich ist neu im Team der Volkshochschule in Spital am Pyhrn

SPITAL AM PYHRN. Ernst Friedrich, seit Jahren engagierter Kursleiter, nimmt sich um die Beteuung der Kurse der Volkshochschule (VHS) in Spital am Pyhrn an.

Steyrtal ist im Punktesammel-Fieber

STEINBACH AN DER STEYR. Der Verein Wirtschaft Steyrtal setzt den nächsten innovativen Schritt und führt die Kundenkarte „SteyrtalCard“ samt App ein.

Arbeiterkammer berät in Pensionsfragen

KIRCHDORF. „Tipps rund um ihre Pensionierung“ versprach die Arbeiterkammer (AK)-Bezirksstelle an zwei Informations- und Beratungsabenden.

Zimmerer auf Walz machen Zwischenstopp in Inzersdorf

INZERSDORF. Drei Wanderburschen sind durch Inzersdorf gezogen. Dabei haben sie Bürgermeister Bernhard Winkler-Ebner einen Besuch im Gemeindeamt abgestattet.

Gemeinsam wie daheim im BAPH Kirchdorf

KIRCHDORF. Besuch bekam das Alten- und Pflegeheim von den frisch ausgebildeten Altenbetreuern der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege.