Junge Wirtschaft erhielt Einblicke in die Firma Bernegger in Molln

Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 18.06.2019 12:03 Uhr

MOLLN. Die Junge Wirtschaft (JW) Bezirk Kirchdorf erhielt im Rahmen einer Jungunternehmerlounge interessante Einblicke in die Firma Bernegger GmbH in Molln.

Der Familienbetrieb mit 18 Betriebsstandorten beschäftigt knapp 800 Mitarbeiter. Die Firma Bernegger hat rund 1.400 Geräte im Einsatz und in neun Kiesgruben werden 2,3 Millionen Tonnen Rohstoff pro Jahr abgebaut.

Bauwirtschaft und Umweltschutz

Zudem bietet die Firma auch Leistungen für die Bauwirtschaft wie Tiefbau, Straßen- und Sonderstraßenbau, Kraftwerksbau, Abbruch und Demontagen, Hangsicherungen, Sprengungen, Baumaschinenverleih oder Transporte. Außerdem beschäftigt sich die Bernegger GmbH mit Abfallwirtschaft sowie Containerverleih und setzt dabei auf hohe Umweltschutzstandards.

Mittels Anschlussbahn in Spital am Pyhrn wurden 2018 bereits 400.000 Tonnen Material von der Straße auf die Schiene verladen. Ein Zug ersetzt 50 LKW, das entspricht 100 Fahrten. Der Jahresumsatz 2018 betrug 130 Millionen Euro.

Skywalk auf dem Granulierwerk

Besondere Highlights waren der Rundgang auf dem sogenannten „Skywalk“ am Granulierwerk mit Blick auf das gesamte Werk sowie die Fahrt durch den „Elfi Tunnel“ und über den Trichterabbau Pfaffenboden. Die JW Bezirk Kirchdorf ließ den Abend noch gemütlich im „Alexandra Stollen“ ausklingen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



KunstamBau-Arbeit von Ingrid Tragler besticht mit strenger Geometrie und dem Erlebnis von Farbe

KIRCHDORF/PETTENBACH. Die experimentellen Siebdrucke von Ingrid Tragler zieren künftig die Wände des Foyers des neuen Raiffeisen-Forums in Kirchdorf.

900 Jahre Kirchweihe: Pfarrfest zum Abschluss des Festreigens

KIRCHDORF. 900 Jahre sind vergangen, seitdem die Kirchdorfer Kirche geweiht wurde. Mit einem großen Pfarrfest und Erntedank fanden die Jubiläumsfeiern ihren Höhepunkt und Abschluss. Der ...

Verdienstzeichen für Kirchdorfer Missionare

KREMSMÜNSTER/MICHELDORF. Der Oktober steht nach der Ausrufung von Papst Franziskus weltkirchlich im Zeichen der Mission: Die Verbreitung des Glaubens hat für ihn stets unter Achtung der persönlichen ...

Lehrlinge bauen Wandkästen für Spitaler Volksschule

SPITAL. Handwerk lernen und gleichzeitig etwas Sinnvolles tun: In einem Projekt für die Spitaler Volksschule bauten die Lehrlinge des DANA Türenwerks zwei raumhohe Wandkastensysteme.

Alkolenker schlief in seinem Fahrzeug mitten auf der Straße ein

WARTBERG AN DER KREMS. Ein alkoholisierter Autofahrer kam aufgrund eines beschädigten Reifens an einer unübersichtlichen Stelle mit dem Fahrzeug zum Stillstand und schlief hinter dem ...

Tourismusregion Pyhrn-Priel im Aufschwung: Neues Aparthotel Alprima als weiterer Turbo

HINTERSTODER. Die Region Pyhrn-Priel rückt zunehmend als boomende Urlaubsdestination ins Licht der Öffentlichkeit. In der kommenden Wintersaison macht der FIS-Skiweltcup erneut in Hinterstoder ...

Opferstock in Micheldorf aufgebrochen

MICHELDORF IN OÖ. Unbekannte Täter stahlen in der Zeit zwischen 13. Oktober, 12 Uhr und 16. Oktober, 12 Uhr Bargeld aus zwei Opferstöcken einer Kirche in Micheldorf.

Pensionistenverband Kirchdorf-Inzersdorf: Alois Mühlberger zum Ehrenvorsitzenden gewählt

KIRCHDORF/INZERSDORF. Mehr als 100 Mitglieder waren der Einladung zur Jahreshauptversammlung der Ortsgruppe Kirchdorf-Inzersdorf des Österreichischen Pensionistenverbandes in den Gasthof Rettenbacher ...