Das Pielachtal sucht neue Dirndlhoheiten

Michaela Aichinger Michaela Aichinger, Tips Redaktion, 23.03.2018 08:19 Uhr

OBER-GRAFENDORF. Wer wird neue Dirndlkönigin und Dirndlprinzessin im Pielachtal? Diese Frage wird am am 29. und 30. September 2018 im Rahmen des Pielachtaler Dirndlkirtages in Ober-Grafendorf beantwortet. Ab sofort können sich interessierte Damen, die das Pielachtal gerne vertreten würden, bewerben.

Die Dirndl gilt im Pielachtal als Königin der Wildfrüchte. Die leuchtend roten Früchte werden zu süßen und pikanten Köstlichkeiten verarbeitet. Die Dirndlhoheiten repräsentieren bei verschiedenen Anlässen und Veranstaltungen das Pielachtal, das Dirndltal, mit seinen Dirndlprodukten. Sie haben die Aufgabe, die Qualität und Vielfalt der Dirndlprodukte sowie das Thema Regionalität zu vertreten und den Gästen und Kunden sympathisch zu vermitteln.

Bewerbung zur Wahl der 8. Pielachtaler Dirndlkönigin 

Bei Interesse Lebenslauf sowie ein Motivationsschreiben, warum man die neue Pielachtaler Dirndlkönigin werden sollte, einsenden. Die Bewerbung ist ab sofort möglich. Die Wahl vor einer regionalen Jury unter Ausschluss der Öffentlichkeit findet im August 2018 statt. Die Dirndlhoheiten erhalten eine Dirndltracht und für die Fahrten zu den Auftritten steht ein Auto der Marke Peugeot, gesponsert vom Raiffeisen Lagerhaus St. Pölten und versichert durch die NÖ Versicherung AG, zur Verfügung.

 

Anforderungen:

  • Wohnsitz im Pielachtal
  • Alter ab 18
  • Bezug zur Landwirtschaft
  • Wissen über den Dirndlstrauch, die Dirndlfrucht und deren Verarbeitung, Wissen zur Region Pielachtal
  • Präsentation der Pielachtaler Trachten
  • Zeit und Freude an öffentlichen Auftritten

 

 

Bewerbungen an das Regionalbüro Pielachtal

Schloßstraße 1, 3204 Kirchberg

regionalbuero@pielachtal.at

Weitere Infos unter Tel. 02722/7309-25

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Abo-Zyklus: Schlosskonzerte Walpersdorf punkten 2019 mit exquisiten Musikern

WALPERSDORF. 2019 veranstaltet der Verein „Kultur: Schloss Walpersdorf“ wieder einen sechsteiligen vielfältigen Abonnement-Zyklus, bei dem drei Konzerte dem Schwerpunkt „Junges Podium“ gewidmet ...

Sinfonieorchester Herzogenburg: Ein Obmann blickt zurück und übergibt sein Amt in jüngere Hände

HERZOGENBURG. Das Herzogenburger Sinfonieorchester feiert sein 20-jähriges Bestandsjubiläum am 5. Jänner mit einem schwungvollen Neujahrskonzert. Tips bat den scheidenden Obmann Werner Hackl ...

Dimbale Großrust: Zehn Jahre unermüdlicher Einsatz für notleidende Familien im Senegal

GROSSRUST/SENEGAL. Vor zehn Jahren marschierten Willi Triml und Xaver Lahmer auf Schusters Rappen in den Senegal, erreichten am 23. November 2008 ihr Ziel und gründeten im selben Jahr das Kinderhilfsprojekt ...

Pensionisten Altlengbach

WEIHNACHTSFEIER 2018

„Integration ist keine Einbahnstraße“

HERZOGENBURG. Seit fünf Jahren bemüht sich die Integrationsservicestelle Herzogenburg unter dem Motto „Hand in Hand“ um ein friedliches Zusammenleben aller Gemeindebürger – unabhängig ...

Kirchenchor Neulengbach lädt singfreudige Menschen ein

NEULENGBACH. Zum Hochamt am Christtag singen in der Pfarrkirche Solisten aus der Volksoper und der Kirchenchor Neulengbach, begleitet von einem Orchester. Auf dem Programm steht die „Messe von der Geburt ...

Jahresprogramm 2019: Klassik-Events auf Schloss Thalheim in Kapelln

KAPELLN. Anlässlich der Spielplanpräsentation 2019 auf Schloss Thalheim lud Mykola Soldatenko, Hausherr und Obmann des Vereins Schloss Thalheim Classic, zahlreiche Künstler, Unternehmer ...

Musikvermittlung im Pielachtal: „Das verlängerte Wohnzimmer“

WEINBURG. Auch rund um den Jahreswechsel lädt das Musikvermittlungsprojekt „Das verlängerte Wohnzimmer“ zu einigen kulturellen Veranstaltungen im Pielachtal ein.