Montag 22. April 2024
KW 17


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

OBERHOFEN/I. Nachdem Umweltminister  Andrä Rupprechter den Gärtner Reinhard Sperr aus Oberhofen am Irrsee bereits 2015 als klimaaktiv-Partner des Umweltministeriums aufgenommen hat, überreichte er ihm nun auch noch die  klimaaktiv mobil-Urkunde mit dem großen „L“.

Markus Raml (Wifi), Clemens Malina-Altzinger (WKOÖ), 
Reinhard Sperr und  Minister Andrä Rupprechter (v.l.). 
Foto „Der Service Gärtner“
Markus Raml (Wifi), Clemens Malina-Altzinger (WKOÖ), Reinhard Sperr und Minister Andrä Rupprechter (v.l.). Foto „Der Service Gärtner“

Ausschlaggebend für die Auszeichnung des „Service-Gärtners“ – so die offizielle Firmenbezeichnung, waren die Förderung von Mitarbeitern öffentlich zum Arbeitsplatz anzureisen beziehungsweise Fahrgemeinschaften zu bilden, sowie die Fuhrparkumstellung auf umweltfreundliche Elektro- und Erdgasfahrzeuge. Der verbleibende CO2-Ausstoß wird über Investitionen in zertifizierte, klimarelevante Projekte weltweit ausgeglichen. Gärtnermeister Sperr hat mit seinen Mitarbeitern schon eine Vielzahl von Auszeichnungen im Umwelt- und Sozialbereich erhalten. Zuletzt wurde er im Herbst 2016 vom nunmehrigen Wirtschaftsminister Harald Mahrer mit dem Österreichischen Staatswappen für besondere Verdienste um die Lehrlingsausbildung geehrt.  

Steckbrief „Der Service Gärtner“  

Reinhard Sperr (41) sorgt als „Der Service Gärtner“ seit 17 Jahren für alternativen Wind in seiner Branche. Der Gärtnermeister aus Oberhofen am Irrsee (an der Grenze OÖ/Salzburg) verzichtet auf eigene Glashäuser, sondern konzentriert sich mit aktuell sechs Mitarbeitern auf die Gestaltung und Betreuung überwiegend privater Grünanlagen aller Art. Pflanzen, Erden, Baumaterial und den organischen Dünger kauft er regional zu. Neben der professionellen Gartenarbeit züchtet und vertreibt der Mann mit dem grünen Daumen alternative Energiepflanzen zur Biomasseproduktion sowie Heckenpflanzen namens „Jumbogras“. Der Klimaschutz- und Gemeinwohlbetrieb wurde wiederholt ausgezeichnet. Der Fuhrpark rollt CO²-frei. Sperr ist verheiratet und hat drei Kleinkinder.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden


Fußball: Bruckmühl entscheidet Aufstiegs-Duell für sich

Fußball: Bruckmühl entscheidet Aufstiegs-Duell für sich

NIEDERTHALHEIM. Die Union Bruckmühl gewinnt dank einer starken ersten Halbzeit mit 2:1 (2:0) in Niederthalheim. 

Tips - total regional Thomas Leitner
Apothekenlehre: Gesundheitskompetenz trifft auf kaufmännisches Wissen

Apothekenlehre: Gesundheitskompetenz trifft auf kaufmännisches Wissen

OÖ. Soziale Kompetenz und zwischenmenschliches Gespür sind wichtige persönliche Grundeigenschaften für den Beruf des Pharmazeutisch-Kaufmännischen-Assistenten ...

Tips - total regional Katharina Kühn
Mädchen (10) musste nach Reitunfall in Ampflwang schwer verletzt ins Krankenhaus geflogen werden

Mädchen (10) musste nach Reitunfall in Ampflwang schwer verletzt ins Krankenhaus geflogen werden

AMPFLWANG. Ein Mädchen (10) ist am Samstagnachmittag bei einem Reitunfall in Ampflwang schwer verletzt worden, Der Rettungshubschrauber ...

Tips - total regional Online Redaktion
Feuer bei Gewerbebetrieb in Gampern: Wechselrichter einer PV-Anlage brannte photo_library

Feuer bei Gewerbebetrieb in Gampern: Wechselrichter einer PV-Anlage brannte

GAMPERN. Am Samstag wurden alle vier Feuerwehren des Pflichtbereichs Gampern zu einem Einsatz bei einem örtlichen Gewerbebetrieb ...

Tips - total regional Online Redaktion
Zwei Autofahrerinnen bei Unfall in Vöcklamarkt verletzt

Zwei Autofahrerinnen bei Unfall in Vöcklamarkt verletzt

VÖCKLAMARKT. Zwei Autofahrerinnen sind am Freitagabend bei einem Unfall in Vöcklamarkt verletzt worden. 

Tips - total regional Online Redaktion
Zusammenkunft für Vöcklabrucker Jubilare photo_library

Zusammenkunft für Vöcklabrucker Jubilare

VÖCKLABRUCK. Auch im April lud die Stadtgemeinde wieder die Alters- und Ehejubilare auf Kaffee und Kuchen ein. Die Vöcklabrucker Klarinettenmusi ...

Tips - total regional Emma Salveter
Kulturschaffende treffen sich in Vöcklabruck

Kulturschaffende treffen sich in Vöcklabruck

VÖCKLABRUCK. Im Rathaus trat auf Einladung des Bürgermeisters und der Kulturreferentin Judith Pichlmann nun erstmals der Vöcklabrucker Kulturstammtisch ...

Tips - total regional Emma Salveter
Verbesserung für Pendler durch Zutrittssystem und mehr Parkplätze am Vöcklabrucker Bahnhof

Verbesserung für Pendler durch Zutrittssystem und mehr Parkplätze am Vöcklabrucker Bahnhof

VÖCKLABRUCK. Um die Parkplatz-Situation am Vöcklabrucker Bahnhof zu verbessern, soll ab 2025 ein Zutrittssystem in Kraft treten. Die Anzahl ...

Tips - total regional Emma Salveter