Christine Haberlander zur Landesobfrau des ÖAAB Oberösterreich gewählt

Hits: 226
Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander Foto: Volker Weihbold/Land OÖ
Onlineredaktion Tips Onlineredaktion Tips, Tips Redaktion, 27.03.2021 09:09 Uhr

OÖ. Die stellvertretende Landeshauptfrau Christine Haberlander wurde am Freitag zur Obfrau  des Oberösterreichischen Arbeitnehmerinnen- und Arbeitnehmerbund (ÖAAB OÖ) gewählt.  

Nach der Bekanntgabe des Wahlergebnisses im Rahmen des Online-Landestages des ÖAAB OÖ gratuliert Landeshauptmann Thomas Stelzer der neu gewählten ÖAAB-Landesobfrau, Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander und bedankt sich bei Klubobmann August Wöginger für dessen langjährige Tätigkeit an der Spitze der Arbeitnehmervertretung in OÖ.

 Stelzer gratuliert neuer Obfrau

„Jeder starke Wirtschaftsstandort braucht eine starke Arbeitnehmervertretung mit Fokus auf Zusammenhalt und Zusammenarbeit. Der ÖAAB steht genau für dieses Klima der Gemeinsamkeit und Christine Haberlander steht für Zuhören, Dialog, Respekt sowie für ein Miteinander. Daher kann ich dem ÖAAB und dem Standort Oberösterreich zur heutigen Entscheidung nur gratulieren. Insbesondere gratuliere ich aber Christine Haberlander zum heutigen Wahlergebnis und 98,13 Prozent Zustimmung. Ich wünsche ihr viel Erfolg und viel Freude in ihrer neuen Funktion als ÖAAB-Landesobfrau.“

Pandemiebekämpfung großes Thema 2021

Im Rahmen seiner Statement beim ÖAAB-Landestag unterstrich Stelzer unter anderem die Verdienste der neugewählten ÖAAB-Landesobfrau bei der Bekämpfung der Pandemie. „Sie verkörpert exakt unser Motto für 2021: Gesundheit schützen, Arbeitsplätze sichern und gemeinsam alles tun für ein starkes Oberösterreich“, so Stelzer. Seit August 2020 hatten Haberlander und August Wöginger die Landesorganisation schon gemeinsam geleitet.

 

Kommentar verfassen



Versicherungs-Schutzschirm für Ehrenamtliche wird ausgeweitet

OÖ. Das Land Oberösterreich hat mit der Oberösterreichischen Versicherung seit einigen Jahren einen Schutzschirm für ehrenamtlich Tätige – bestehend aus einer kostenlosen Haftpflicht- und einer ...

Schwere Gewitter führten zu zahlreichen Einsätzen der Feuerwehren

OÖ. Starke Unwetter haben Montagnacht, 21. Juni, zu zahlreichen Überflutungen und umgestürzten Bäumen geführt. Betroffen waren laut Feuerwehrkommando OÖ vor allem die Bezirke Urfahr- Umgebung, Braunau, ...

Kaineder: „Es gibt zwei Wege aus einer Wirtschaftskrise“

OÖ. Im Interview mit Tips sprach Landesrat Stefan Kaineder neben zentralen Wahlkampfthemen auch darüber, warum es in der kommenden Regierung eine grüne Mitwirkung brauche und wofür ...

111 Jahre Bodenreform: Agrarbehörde lädt zu Online-Veranstaltung

OÖ. Die Abteilung Ländliche Neuordnung, auch bekannt als Agrarbehörde, feiert in diesem Jahr ihr 111-jähriges Bestehen. Anlässlich dazu wird am Freitag, 25. Juni, eine Online-Veranstaltung durchgeführt. ...

OÖVP präsentiert Kandidaten für Landtagswahl

LINZ/OÖ. Am Montag, 21. Juni, gab die OÖVP ihre Kandidaten für die Landtags-, und Gemeinderatswahlen bekannt. Spitzenkandidat ist der amtierende Landeshauptmann Thomas Stelzer, der von 99,9 Prozent ...

Landespreis für Denkmalpflege ausgeschrieben

OÖ. Für Sanierungen von historischen Objekten vergibt das Land Oberösterreich in diesem Jahr wieder den Denkmalpflegepreis. Voraussetzung ist, dass das Denkmal in den letzten drei Jahren restauriert ...

Hitze im Auto: Arboö gibt Tipps

OÖ. Für die kommenden Tage sind weiterhin Temperaturen um die 30 Grad Celsius in Oberösterreich prognostiziert. Da diese Werte im Innenraum von Autos rasch auf über 60 Grad ansteigen können, gibt ...

Insektenfutterautomat vor dem Gemeindeamt Altmünster

ALTMÜNSTER/REGAU. Die Marktgemeinde Altmünster engagiert sich wieder für den Schutz von Bienen und Insekten. Derzeit steht ein Insektenfutterautomat vorm Gemeindeamt. Man kann sich Blumensamen kaufen ...