Die oberösterreichischen Steinmetze sind moderne Allroundgenies

Hits: 47
Olivia Lentschig   Anzeige, 13.10.2021 08:00 Uhr

OÖ. Naturstein ist ein jahrtausendealter, heimischer Werkstoff. So ökologisch der Baustoff ist, so vielfältig sind seine Einsatzgebiete. Denn die oberösterreichischen Steinmetze sind wahre Alleskönner.

Holz ist genial, aber Naturstein kann noch mehr! Modernes Bauen und Wohnen geht nicht ohne. Angefangen von Boden- über Küchenarbeitsplatten, Couch- und Esstische bis hin zu Ofenbänken, Bädern, Duschtassen und Massivwaschtischen – der oberösterreichische Steinmetz fertigt je nach Kundengeschmack modern oder traditionell. Dies gilt für Außenbereich und Garten: Portale, Stufen, Böden, Fensterbänke, Terrassen, Fassaden, Sockelverkleidungen, Brunnen, Mauern, Quellsteine, Schwimmbadabdeckung, Blumentröge und vieles mehr.

Ökologischer Baustoff

„Vergleicht man den ökologischen Fußabdruck von heimischem Naturstein mit jenem von anderen Baustoffen, dann ist Naturstein klar umweltfreundlicher“, erklärt Berufsgruppensprecher Norbert Kienesberger. Sogar Holz braucht bis zur Endverarbeitung wesentlich mehr Energie. Aber auch bei Lebensdauer, Pflegebedarf und schlussendlich Entsorgung hat Naturstein die Nase vorne.

Profi finden

„Wir Steinmetze sind bei der fachgerechten Pflege und Restaurierung die alleinigen Profis, weil wir die richtige Behandlung garantieren und so die Lebensdauer erhalten“, erklärt Norbert Kienesberger, der auch einen Tipp parat hat: „Unter www.profis-am-werk.at finden Sie die Steinmetz-Profis in Ihrer Nähe.“

Jungprofis willkommen

Motivierten Burschen und Mädchen, die Abwechslung und handwerkliche Vielfalt mögen, bietet die Steinmetz-Lehre ein breites Betätigungsfeld. „Kreativität ist bei uns Trumpf! Dank modernster Hilfsmittel ist Kraft bei uns schon lange nicht mehr ausschlaggebend“, so Kienesberger.

Nähere Informationen

www.profis-am-werk.at

Kommentar verfassen



Landwirtschaftskammer OÖ: Waldenberger stellt sich Wahl

OÖ/LINZ/PENNEWANG. Nach der Nominierung durch den OÖ. Bauernbund wird sich Franz Waldenberger am Freitag, 10. Dezember in der Landwirtschaftskammer-Vollversammlung der Wahl als Präsident stellen.

Couchgeflüster - Affäre beichten oder nicht beichten

„Soll man eine Affäre beichten?“, fragt Influencerin und Podcasterin Leonie-Rachel Soyel in ihrer aktuellen Tips-Kolumne. Leonie-Rachel betreibt gemeinsam mit Sinah Edhofer den erfolgreichen Podcast ...

Freistädter Bier will bis 2030 komplett auf E-Lkw umsteigen

FREISTADT. Die Brauerei Braucommune in Freistadt durfte für zwei Wochen einen E-Lkw von Mercedes testen. Die Erfahrung hat gezeigt, ein Umstieg auf Elektro ist möglich, weshalb bereits ...

Beim Neujahrskonzert 2022 spielt auch das Salzkammergut mit

SALZKAMMERGUT. Für den traditionellen Pausenfilm beim alljährlichen Neujahrskonzert wurden im vergangenen Sommer auch Aufnahmen in Hallstatt, am Attersee und Mondsee gedreht. Diese werde in der rund ...

Nach Vorfall im Klinikum Kirchdorf: OÖG setzt in allen Kliniken Security ein und verstärkt Sicherheitsmaßnahmen

OÖ/KIRCHDORF. Die Ereignisse am Klinikum Kirchdorf am vergangenen Wochenende veranlassen die OÖ Gesundheitsholding (OÖG), als Sofortmaßnahme nunmehr flächendeckend an allen Klinik-Standorten Security ...

Karl Nehammer als Bundeskanzler angelobt

Ö. Karl Nehammer (ÖVP) wurde heute als neuer Bundeskanzler angelobt. Der bisherige Innenminister folgt auf Übergangskanzler Alexander Schallenberg, der nach knapp zwei Monaten als Regierungschef wieder ...

Neue Pflegeausbildung in OÖ bereits ab 15 Jahren möglich

OÖ/KIRCHDORF/FREISTADT. Die Schulen für Gesundheits- und Krankenpflege der OÖ. Gesundheitsholding (OÖG) bieten ab Herbst 2022 an zwei Standorten (Kirchdorf und Freistadt) erstmals in Oberösterreich ...

PCR-System „ooe-gurgelt“ nun in ganz Oberösterreich

OÖ. Mit 6. Dezember wird das PCR-Gurgeltest-Angebot vom Labor Novogenia auch in Linz und in den Bezirken Gmunden und Vöcklabruck ausgerollt. Damit stehen ab Montag mehr als 140 Aus- und Abgabestellen ...