Autofahrer fingen zu raufen an

Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 16.09.2019 19:25 Uhr

OTTENSHEIM/BEZIRK ROHRBACH. Bei einer ampelgeregelten Kreuzung an der B127 kam es Montag Mittag zur Rauferei zwischen zwei Autofahrern.

Laut Polizei fuhr ein 23-jähriger Linzer mit seinem Firmenfahrzeug hinter einem Pkw, gelenkt von einem 45-jährigen Rohrbacher, und fühlte sich von der angeblich sehr langsamen Fahrweise des Vordermannes provoziert. Der junge Mann fuhr deshalb dem 45-Jährigen sehr knapp auf und wollte diesen trotz der Sperrlinie vor Niederottensheim überholen.

Bei einer Ampel in Ottensheim mussten beide Fahrzeuglenker anhalten. Der Linzer stieg aus und ging zu dem vor ihm stehenden Pkw. Der Rohrbacher stieg ebenfalls aus und es kam zu einem Wortgefecht, das mit einem Faustschlag ins Gesicht und einem zerrissenen T-Shirt endet.

Anzeigen für beide Beteiligten

Die Rauferei wurde von weiteren Fahrzeuglenkern beobachtet. Die verständigten Polizisten konnten die aufgeheizte Situation beruhigen. Der 45-Jährige wurde leicht verletzt, der 23-Jährige hatte ein zerrissenes T-Shirt. Beide werden der Staatsanwaltschaft Linz und der Bezirkshauptmannschaft Urfahr–Umgebung anzeigt.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentare

  1. Der Hausverstand
    Der Hausverstand10.10.2019 20:38 Uhr

    Autofahrer fingen zu raufen an - Es gibt immer wieder Hitzköpfe die zu dumm sind für eine vernünftige und anständige Kommunikation. Jeder möchte gerne der große Superheld sein. Traurig wenn man so etwas lesen muß. Solche Personen müßten man zusätzlich zur Strafe auf einen Benimmkurs schicken.

Kommentar verfassen



Grandioser Sieg reichte nicht: UJZ Mühlviertel verpasste Bundesliga-Final Four

NIEDERWALDKIRCHEN. Es war ein fulminanter 10:4-Sieg, den die UJZ-Kämpfer am Samstag über JU Flachgau feiern konnten. Und dennoch reichte es nicht.

Ein sagenhafter Traum: Bibliothek trifft auf Kino

HELFENBERG. Gemeinsam mit den beiden Profis Sissi Kaiser und Tom Beyer haben Jugendliche drei Helfenberger Sagen in einen Kurzfilm verpackt.

Fußgängerin in Arnreit tödlich verunglückt

ARNREIT. Jede Hilfe zu spät kam am Montag früh für eine 79-jährige Pensionistin, die auf der B127 von einem Auto erfasst wurde.

Sarleinsbacher Schüler erlebte das politische Zentrum Europas

SARLEINSBACH. Von der Schulbank ins Zentrum Europas: Als Sieger beim  Europa-Quiz durfte der 18-jährige Schüler Daniel Mandl Europa-Landesrat Markus Achleitner nach Brüssel begleiten. ...

Gartenschau der Rekorde ging zu Ende: Gießkanne wanderte nach Wolfsegg weiter

AIGEN-SCHLÄGL. 150 blühende Tage und eine Landesgartenschau der Rekorde liegen hinter der Gemeinde Aigen-Schlägl. Beim Abschlussfest am Sonntag wimmelte es noch einmal dank des schönen ...

Eulenweg im Tierpark eröffnet: Neue Attraktion rundet Jubiläumsjahr ab

ALTENFELDEN. Die Eröffnung des Eulenwegs war am Sonntag die Krönung des heurigen 50-jährigen Jubiläums im Tierpark Altenfelden.

Mehr als 500 Fans sahen keine Tore

BEZIRK ROHRBACH. Torlos endete vor mehr als 500 Fans der große Schlager Sarleinsbach gegen Tabellenführer Peilstein in der 1. Klasse Nord.

Kein Sieger im Landesliga-Kracher

BEZIRK ROHRBACH. Dem neuen Hauptsponsor Strasser Steine einen vollen Erfolg in Micheldorf schenkte LT1 OÖ-Ligist Sportunion St. Martin im Mühlkreis.