Pilot bei Absturz von Motorflugzeug im Lungau unverletzt

Hits: 132
David Ramaseder David Ramaseder, Tips Redaktion, 01.07.2020 13:50 Uhr

LUNGAU/LINZ-LAND/PERG. Im Bereich Lessach, Zwerfenberg stürzte am Dienstag, 30. Juni, gegen 14 Uhr ein Motorflugzeug ab. Der Pilot hatte dabei großes Glück, sein mitfliegender Bruder erlitt Verletzungen im Brustbereich.

Der Pilot, ein 63-Jähriger aus dem Bezirk Linz Land, war mit seinem Bruder um 13.15 Uhr in Feldkirchen in Kärnten gestartet. Die beiden wollten entlang des Talflugweges über Altenmarkt nach Schladming fliegen.

Im Bereich Tamsweg steuerte der Pilot das Flugzeug irrtümlich in Richtung Lessach und wollte über dem Zwerfenbergsee in Richtung Steiermark fliegen. Rund 200 Meter vor dem See verlor das Flugzeug an Leistung und prallte aus geringer Höhe gegen den steinigen Boden. Nach etwa 100 Metern kam das Gerät zum Stillstand.

Der Pilot blieb unverletzt. Sein mit an Bord befindlicher Bruder, ein 66-Jähriger aus dem Bezirk Perg, erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Die beiden wurden von der Bergrettung Tamsweg geborgen und der Verletzte ins Landesklinikum Tamsweg gebracht. Am Flugzeug entstand Totaschaden. Es wird nach der Freigabe in den nächsten Tagen geborgen werden.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Feuerwehren im Bezirk Perg bauen Hochwasserschutz auf - Update (19 Uhr)

GREIN. Die intensiven Niederschläge der vergangenen Nacht und heute haben zu starken Anstiegen der Wasserpegel geführt. Der Höhepunkt wird für heute Nacht erwartet.

Bürger sind gegen weiteren Ausbau der Gedenkstätte

LANGENSTEIN. Johann Neubauer hat mit Unterstützung von Pro Langenstein eine Unterschriftenaktion gegen die Erweiterung der bestehenden KZ-Gedenkstätte Gusen gestartet. Bürgermeister Christian ...

Juli-Arbeitslosigkeit im Bezirk Perg um ein Drittel mehr als im Vorjahr

BEZIRK PERG. Mit einem Plus von 32 Prozent liegt die Arbeitslosigkeit im Bezirk Perg immer noch beträchtlich über den Werten von 2019. Aber Schulungen und offene Stellen nehmen wieder zu.

Starkregen fordert die Feuerwehr Saxen

SAXEN. Gestern Mittag, am 3. August, wurden die Feuerwehren Saxen und Reitberg zum ersten Starkregeneinsatz gerufen - dabei wurden erste Kellerabteile überflutet.

Feuerwehrjugend stärkte das Gemeinschaftsgefühl beim Klettern

PERG. Nach den ersten Lockerungen im Freizeitbereich kann der Hochseilgarten Kaolinum seit ein paar Wochen wieder von einem fast uneingeschränkten Betrieb sprechen. Und trotz Sicherheitsabstand, kommt ...

Motorradfahrer werden auf Lärm und Geschwindigkeit hingewiesen

DIMBACH/GREIN. Eine neue Anzeigentafel an der B119 in Fahrtrichtung Dimbach weist Motorradfahrer künftig auf Lärm und überhöhte Geschwindigkeit hin.

Perger Betriebe blicken trotz Corona zuversichtlich in die Zukunft und suchen Lehrlinge

BEZIRK PERG. Die Unternehmen im Bezirk Perg denken vorausschauend: Denn die Personalbedarfsplanung ist eine wichtige Grundlage bei der Suche nach geeignetem Berufsnachwuchs. Die WKO und das AMS Perg unterstützen ...

Neuer Radweg in Schwertberg sorgt für Kritik und Verwirrung

SCHWERTBERG. Radfahren ist beliebter denn je, daher sind neue Radwege auch wichtige Investitionen. Doch der neue Radweg in Schwertberg sorgt laut der SPÖ Schwertberg für Verwirrung und Kritik. ...