Elf Feuerwehren aus OÖ und NÖ bei Wohnhausbrand in Waldhausen im Löscheinsatz (Update zur Brandursache)

Hits: 2138
Onlineredaktion Tips Tips Redaktion Onlineredaktion Tips, 03.07.2022 05:56 Uhr

WALDHAUSEN. Am frühen Samstagabend ist in der Ortschaft Ettenberg in der Gemeinde Waldhausen ein Brand ausgebrochen. 11 Feuerwehren aus Ober- und Niederösterreich standen im Einsatz.

Bereits bei der Anfahrt wurde die Alarmstufe zwei ausgelöst und weitere Kräfte aus Ober- und Niederösterreich nachalarmiert. Die Teleskopmastbühne aus Perg wurde für die Brandbekämpfung von oben eingesetzt. Mit mehreren Löschleitungen bekämpften die Feuerwehrleute das Feuer von außen. Das Löschwasser musste wegen der abgelegenen Lage des Einsatzortes mit Hilfe von Landwirten und deren Güllefässern zur Einsatzstelle transportiert werden.

Der Brand war rasch unter Kontrolle. Verletzt wurde niemand. Den abgebrannten Dachstuhl hat die Feuerwehr mit einem Kran abgetragen. Ein Brandsachverständiger ermittelt zur Brandursache. An die 150 Kräfte der Feuerwehr standen per Samstagabend, 21.30 Uhr noch im Einsatz. Das war bereits der zweite Brandeinsatz im Bezirk Perg binnen weniger Stunden, erst am Samstagnachmittag hatte es in Baumgartenberg gebrannt.

Update

Durch den Brand entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von mehreren Hunderttausend Euro. Der gesamte Dachstuhl wurde zerstört. Das Haus ist unbewohnbar und insbesondere die Decke im Obergeschoß ist einsturzgefährdet. Bei den Ermittlungen wurde festgestellt, dass der Brand mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit am Dach im Bereich der thermischen Solaranlage entstanden ist. „Es wird davon ausgegangen, dass die elektronische Steuerung der Solaranlage defekt war und es deswegen zu einer Stagnierung des Wasserkreislaufes und so zu einer Überhitzung kam, die zu dem Brand führte. Aufgrund der Spurenlage kann ein Einbringen eine Zündquelle durch dritte ausgeschlossen werden“, berichtet die Polizei.

Kommentar verfassen



Abschlusskonzert der 28. Donaufestwochen

GREIN. Zum Festwochenabschluss gehörte die Bühne diesmal zwei Vorzeigeformationen der Region Strudengau: GreinBRASS traf auf das Sinfonische Blasorchester Perg.

Seit einem halben Jahrhundert Gastronomin aus Leidenschaft: WKO ehrt Jägerwirtin Johanna Landerl

AU/DONAU. Wenn der Wirtesprecher des Bezirkes Perg, Christian Geirhofer und WKO-Obmann Wolfgang Wimmer gemeinsam unterwegs sind, dann gibt es meist etwas zu feiern. Johanna Landerl, liebevoll auch Hannsi ...

Zeichen gegen den Hass und für das Miteinander: Kunstprojekt am Römerrastplatz in Au an der Donau

AU/DONAU. Seit Anfang August ziert das Kunstprojekt „NO HATE“ – eine Metallskulptur in Form eines großdimensionalen Schriftzugs mit klarer Aussage – den Römerrastplatz nahe dem Camping & ...

Erfolgreiche Fußballmannschaft der Lebenshilfe-Werkstätten Grein und Perg sagt Danke

PERG/GREIN. Das Fußballteam der Werkstätten Grein und Perg der Lebenshilfe Oberösterreich war in jüngster Zeit sehr erfolgreich: Die Mannschaft holte sich den Landesmeistertitel bei den 16. Lebenshilfe-Fußball-Meisterschaften ...

Vernissage im Greiner Schiffsmeisterhaus

GREIN. Im historischen Schiffsmeisterhaus von Ernst Grillenberger findet am Freitag, den 16. September, um 19.30 eine Vernissage mit dem Künstler Erich Traxler statt. Dieser war sieben Jahre LEADER-Obmann ...

Gemeinsame Kräuterweihe in Mitterkirchen

MITTERKIRCHEN. Bei der Kräuterweihe wurden auch dieses Jahr wieder viele duftende Büschel gesegnet.

Buntes Programm beim Feuerwehr-Ferienprogramm

MÜNZBACH. Vom Zielspritzen bis Papierflieger „Weitfliegen“ mittels Gebläse - das heurige Ferienprogramm der Feuerwehren Münzbach und Obernstrass war wieder ein voller Erfolg

GreinBRASS trifft auf Sinfonisches Blasorchester Perg

GREIN. Am Donnerstag, 18. August, trifft die Brassformation GreinBRASS bei einem Konzert auf Schloss Greinburg auf das Sinfonische Blasorchester Perg. Der Abend bildet den Abschluss der diesjährigen donauFESTWOCHEN. ...