Sommernachtskonzert im Hof der Burgruine Windegg

Hits: 105
Markus Hochgatterer Tips Redaktion Markus Hochgatterer, 03.07.2022 08:15 Uhr

SCHWERTBERG. Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr gibt es heuer eine Neuauflage des Sommernachtskonzertes auf der Burgruine Windegg. So findet das kulturelle Highlight des KIWANIS Club Mühlviertel am Freitag, 29. Juli, ab 20 Uhr wieder unter freiem Himmel im Burghof statt.

Christoph Traxler (Klavier) und seine Frau Andrea (Cello), werden heuer von Maria Wahlmüller (Violine) zum Trio „Kirei“ verstärkt. Kirei steht für Energie, Seele und Geist. Und auch für Schönheit. Genau das bringt das Trio Kirei in Ihren Konzerten zur Freude und zum Genuss der Besucher zum Klingen. Die exzellenten Musiker haben nicht nur mit berühmten Orchestern wie z.B. den Wiener Philharmonikern großartige Erfolge feiern können. Beachtliche internationale Auftritte unter der Leitung weltbekannter Dirigenten führten sie in die großen Konzerthäuser der Welt. Dem stimmungsvollen Ambiente des Burghofes entsprechend stehen ausgewählte Musikstücke von Joseph Haydn, Ludwig van Beethoven, Ivan Eröd, Antonin Dvorak, auf dem Programm. Die Veranstaltung erfolgt in Zusammenarbeit des KIWANIS Club Mühlviertel mit dem Arbeitskreis Windegg, der in den vergangenen Jahren mit viel Einsatz ermöglicht hat, dass Veranstaltungen wie dieser an der historischen Stätte ermöglicht werden. Eintrittskarten sind bei den Mitgliedern des Kiwanisclub Mühlviertel, in den Kartenbüros Pössenberger Perg und Starzer Schwertberg, sowie per Mail an muehlviertel@kiwanis.at erhältlich. Vorverkauf: 28 Euro (Kategorie 1), 23 Euro (Kategorie 2). Der Erlös aus dem Konzert wird für soziale und pädagogische Projekte mit Kindern aus der Region verwendet. Bei Schlechtwetter findet das Konzert im Volksheim statt.

 

 

Kommentar verfassen



Premiere: Ganz Dimbach fiebert erster Trial-Staatsmeisterschaft entgegen

DIMBACH. Sehr gespannt ist die Region rund um den Austragungsort Dimbach auf die Trial Staatsmeisterschaften 2022. Am Samstag, 27. August, findet zunächst der ÖTSV Cup und am Sonntag, 28. August, dann ...

Bei der Halbe-Achtel Kost stehen am Marktplatz von Ried/Riedmark wieder der Genuss und die Geselligkeit im Mittelpunkt

RIED/RIEDMARK. Am Samstag, 20. August, findet ab 17 Uhr wieder die beliebte Halbe-Achtel-Kost am Marktplatz in Ried statt – ein Fest der ÖVP Ried für alle Riederinnen und Rieder sowie Freunde aus Nah- ...

Donau schneidet gut ab, Aufholbedarf bei der Gusen

ST. GEORGEN/GUSEN. Wie schon 2021 haben die Grünen auch heuer wieder an einem heißen Badetag Wasserproben aus der Gusen, sowie dieses Jahr auch aus Donau und Riederbach, gezogen und diese auf Badequalität ...

„LASK´la an der Gusen“ zeigen Herz: Fanclub unterstützt Lebenshilfe-Projekt mit großzügiger Spende

ST. GEORGEN AN DER GUSEN. Eine großzügige Spende über 1.303 Euro vom Fanclub „LASK´la an der Gusen“ treibt das Gartenprojekt der Lebenshilfe OÖ in St. Georgen an der Gusen weiter voran.

50 Jahre Curhaus Bad Kreuzen - Das Curhaus lädt zur Jubiläumsfest ein

BAD KREUZEN. Das Curhaus in Bad Kreuzen lädt zum Jubiläumsfest am Sonntag, den 28. August ab 09.30 Uhr ein.

JVP fordert einheitliches Jugendtaxi für Oberösterreich

BEZIRK PERG/OÖ. Mit seinem neuen Team, das im Juni gewählt wurde, möchte der neue JVP-Landesobmann Moritz Otahal aus St. Florian die Jugend mehr zum Mitgestalten einladen. Eines der ersten Projekte, ...

Mühlviertel-Krimi: Giftiger Mord in Bad Kreuzen

RIED IN DER RIEDMARK/BAD KREUZEN. Krimiautorin Eva Reichl hat den fünften Fall ihrer Mühlviertel-Krimiserie veröffentlicht. Ihren launigen Chefinspektor Oskar Stern verschlägt es darin erstmals in ...

Donaufestwochen mit fantastischen Kontrapunkten

GREIN/ARDAGGER/BAD KREUZEN. Alte Musik und ganz besondere Kontrapunkte haben im Strudengau wieder ihre Bühne.