Auch Perger Goldhauben spenden für Renovierung des Linzer Mariendomes

Hits: 8
Goldhauben-Bezirksgemeinschaften spenden für die große Landesaktion der OÖ. Goldhaubenfrauen.So konnten 45.000 Euro für die Renovierung des goldenen Turmkreuzes des Linzer Mariendoms übergeben werden. (Foto: Schmiedleitner)
Goldhauben-Bezirksgemeinschaften spenden für die große Landesaktion der OÖ. Goldhaubenfrauen.So konnten 45.000 Euro für die Renovierung des goldenen Turmkreuzes des Linzer Mariendoms übergeben werden. (Foto: Schmiedleitner)
Markus Hochgatterer Markus Hochgatterer, Tips Redaktion, 14.10.2021 13:17 Uhr

BEZIRK PERG/LINZ. „Golden“ ist das weithin sichtbare Turmkreuz des Linzer Mariendoms und „golden“ sind auch die Hauben der OÖ. Goldhaubenfrauen, deren 18.000 Mitglieder landauf und landab kirchlich, sozial-caritativ und volkskulturell tätig sind. Die Goldhaubengemeinschaft des Bezirkes Perg leistet einen großen Beitrag zur Sanierung des Turmkreuzes.

Landesweit mit allen Ortsgruppen und Bezirksgemeinschaften spendet die OÖ. Goldhaubengemeinschaft zur Sanierung des Linzer Mariendoms zweckgewidmet für das goldene Turmkreuz den großartigen Betrag von 45.000 Euro der im September anlässlich einer Messe an Bischof Manfred Scheuer und an den Vorsitzenden der Initiative Pro Mariendom Landeshauptmann a.D. Josef Pühringer von der Landesobfrau der OÖ. Goldhaubengemeinschaft Martina Pühringer übergeben wurde. „Der Mariendom ist ein ganz besonderes Stück Oberösterreich und eines unserer bedeutendsten Wahrzeichen. Durch die Übernahme der Patenschaft für das Turmkreuz setzen wir als OÖ. Goldhaubengemeinschaft ein besonderes Zeichen der Verbundenheit im Glauben und ein Zeichen der Dankbarkeit“, so Landesobfrau Martina Pühringer. 400 Goldhaubenträgerinnen und die Bezirksobfrauen nahmen an der von Bischof Manfred Scheuer zelebrierten Messe teil. Auch das Engagement des Goldhauben – Bezirkes Perg machte es möglich, dass diese große Summe übergeben werden konnte.

 

Kommentar verfassen



Bergung von Unfallwrack: FF Münzbach bei Aufräumarbeiten im Einsatz

MÜNZBACH. Zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall wurden am 13. Oktober um 17.01 Uhr die Kameraden der FF Münzbach alarmiert.

Darsteller des Grenzlandtheaters Waldhausen bieten sechs Mal Bühnenspaß mit einer amüsanten Verwechslungskomödie

WALDHAUSEN. Das Grenzlandtheater Waldhausen meldet sich heuer mit dem Stück „Der nackte Fensterputzer“ aus der Schaffenspause zurück. Premierenvorstellung der Verwechslungskomödie in zwei Akten ...

Am Pilgertag für Frauen stehen auch zwei Routen im Bezirk Perg zur Auswahl

BEZIRK PERG/OÖ. Die Katholische Frauenbewegung lädt am 16. Oktober unter dem Motto „Zeit zu leben“ zu einem Pilgertag für Frauen ein.

Mühlviertler Fan-Kaiser: Herzensklubs noch bis Ende Oktober im Rennen um tolle Preise unterstützen

MÜHLVIERTEL. Tolle Preise, wie eine Vereinsfeier für die jeweiligen Bezirkssieger im Wert von 2.000 Euro und vieles mehr, gibt es bei der heuer erstmals von Tips und Kaiser Bier initiierten Wahl ...

Nach Kauf von Traditionsgasthaus durch Gemeinde Naarn sagt Ortschef: „Wir wollen etwas schaffen, wo sich wirklich jeder Bürger wiederfindet“

NAARN. Geplant war lediglich die Sanierung und Erweiterung des Naarner Gemeindeamts. Doch da das Gasthaus Walterer zum Verkauf stand, denkt man in der Gemeinde nun eine Spur größer.

Zum Spielen im Freien: Perger Landjugend-Ortsgruppe errichtete für Pergkirchener Kindergartenkinder eine Matschküche

PERGKIRCHEN. „Früh übt sich – Der beste Weg zum Sandkuchen!“ Unter diesem Motto startete die Landjugend Perg dieses Jahr ein Projekt mit dem Kindergarten Pergkirchen.

Vor Generationswechsel im Turnverein Perg zieht Vorstandsteam nach 19 Jahren zufrieden Bilanz

PERG. Die Generalversammlung am 14. Oktober um 19 Uhr im Veranstaltungszentrum „DIE TURNHALLE“ wird eine neue Ära des Turnvereins einläuten. Nach 19 Jahren tritt der aktuelle Turnrat zurück und ...

Mauthausen muss sich im Tischtennis-Krimi gegen Oberwart geschlagen geben

MAUTHAUSEN. Der UTTC Oberwart mit dem langjährigen Mauthausener Martin Storf und den beiden Heeressportzentrum-Spielern Michael Seper und Pierre-Andre Kases reiste am Samstag in der Favoritenrolle zum ...