Neue Obfrau für Arbeitsgruppe Perg der Lebenshilfe Oberösterreich

Hits: 66
Markus Hochgatterer Tips Redaktion Markus Hochgatterer, 19.05.2022 10:52 Uhr

BEZIRK PERG. Ottilie Steindl folgt Michael Fröschl nach, der der regionalen Außenstelle des Vereins Lebenshilfe Oberösterreich seit 2007 als Obmann vorstand.

Die 60-jährige Mutter einer Tochter mit Beeinträchtigung wohnt in der Marktgemeinde Klam bei Grein und setzt sich im Bezirk Perg für die Anliegen von Menschen mit Beeinträchtigung und ihren Angehörigen ein. Nachdem Michael Fröschl zum Vizepräsident der Lebenshilfe Oberösterreich gewählt wurde, musste er satzungsmäßig das Amt des Obmanns in der Arbeitsgruppe Perg zurücklegen. Ottilie Steindl, die seit 2007 seine Stellvertreterin war, rückte zur Obfrau auf. „Mir ist es wichtig, dass es den Menschen mit Beeinträchtigung in unserer Region gut geht. Dafür will ich mich weiter einbringen. Eine weitere Motivation ist, dass sich meine Tochter in der Lebenshilfe so wohl fühlt“, sagt die 60-Jährige über ihr Engagement. Ottilie Steindl ist Mutter einer 40-Jährigen, schwer beeinträchtigten Tochter, die bei ihr im Haus wohnt und in der Werkstätte Grein beschäftigt ist. Michael Fröschl wird sich weiterhin in die Arbeitsgruppe einbringen, für diese Teamarbeit ist Ottlie Steindl dankbar. Auch die weiteren Funktionäre der Arbeitsgruppe sind bereits ein „altes, eingespieltes Team“ und arbeiten eng mit Ottilie Steindl zusammen. Jüngere Leute dazugewinnen als dringendstes Ziel Die Arbeitsgruppe Perg vertritt die Interessen von 311 Vereinsmitgliedern und setzt sich seit 1985 für die Menschen mit Beeinträchtigung und deren Angehörigen in der Region ein. „Ich wünsche mir, dass sich jüngere Leute in den Arbeitsgruppenvorstand einbringen. Wer etwas für Menschen mit Beeinträchtigung bewirken will, ist herzlich in unserem Team willkommen“, wirbt die neue Obfrau.

Kommentar verfassen



UTC Windhaag sichert sich OÖTV-Meistertitel in der 3. Klasse Nord D

WINDHAAG. Nach dem dritten Machland-Cup Triumph im Vorjahr konnte sich die Herren A Mannschaft rund um Mannschaftsführer Stefan Huber nun in der OÖTV Meisterschaft den Titel in der 3. Klasse Nord D und ...

BBS Baumgartenberg: Abschlussprüfungen in der Fachschule erfolgreich abgelegt

BAUMGARTENBERG. Die Schulgemeinschaft der Berufsbildenden Schulen (BBS) feierte am 21. Juni gemeinsam mit Schwester Luzia Hübler vom Guten Hirten und Georg Schürz (GF Lebenswert Guter Hirte gemeinnützige ...

Blasmusik und Elektroblech

RIED/RIEDMARK. „Endlich wieder ein Konzert“: Die Marktmusikkapelle Ried in der Riedmark freut sich, dass nach den Corona-Einschränkungen endlich wieder ein konzertanter Auftritt möglich ist.

Chor der Pfarre Mauthausen entführt auf „Sentimental Journey“

Mauthausen. Der Chor der Pfarre Mauthausen, musica viva, lädt am Samstag, 2. Juli, um 20 Uhr in der Pfarrarena Mauthausen zum Konzert „Sentimental Journey“.

Pergerin als erste „Unternehmerin für mehr Nachhaltigkeit“ geehrt

PERG. Frau in der Wirtschaft will künftig aufzeigen, was selbständige Frauen quer durch alle Regionen bereits seit vielen Jahren zum Thema Nachhaltigkeit leisten. Als erste „Unternehmerin für mehr ...

Münzbacher Bürgerbewegung lädt zum BürgerDialog

MÜNZBACH. Die Münzbacher Bürgerbewegung (MBB) hält am 30. Juni ihren nächsten BürgerDialogTag ab. Beim Gasthaus Eckerwirt kann zwischen 16 und 18 Uhr mitdiskutiert werden.

Konzerterlebnis mit dem Kammerorchester Münzbach und Solistin Katharina Zepic

MÜNZBACH/AMSTETTEN. Das Kammerorchester Münzbach unter der musikalischen Leitung von Georg Prinz begeisterte mit seinem sinfonischen Konzertprogramm in Münzbach, Waldhausen und Perg. Die junge Amstettner ...

Weltumseglung: Perger beendete durch Kriegsgebiet Trip seines Lebens

PERG. 2014 war Johannes Ehrentraut aufgebrochen, um sich mit seinem Segelboot den Traum einer Weltumseglung zu verwirklichen. Nach fünf Jahren hat er die Fahrt seines Lebens in Malaysia abgebrochen und ...