Perg Union-Nachwuchsabteilung zieht nach Frühjahrssaison zufrieden Bilanz

Hits: 57
Auch die jüngsten Union-Fußballer der U7 waren in den vergangenen Wochen mit Begeisterung am Werk. (Foto: DSG Union Habau Perg)
Auch die jüngsten Union-Fußballer der U7 waren in den vergangenen Wochen mit Begeisterung am Werk. (Foto: DSG Union Habau Perg)
Markus Hochgatterer Markus Hochgatterer, Tips Redaktion, 20.07.2021 17:29 Uhr

PERG. Während bei der DSG Union Habau Perg im Erwachsenenbereich die Vorbereitung auf den Saisonstart auf Hochtouren läuft und das erste Pflichtspiel am 24. Juli im Cup gegen Adlwang vor der Tür steht, darf der Nachwuchs nach der bereits beendeten Frühjahrssaison eine verdiente Pause einlegen.

„Alles in allem sind wir sehr stolz darauf, dass wir im Nachwuchsfußball den Trainings- und Spielbetrieb trotz herausfordernder Umstände wieder von den Bambinis ab vier Jahren bis zur U17 bei uns in Perg anbieten konnten. Ein besonderes Dankeschön gilt unseren 16 Nachwuchsbetreuern, die mit viel Engagement versucht haben, einen reibungslosen und sicheren Ablauf für die Kinder und Jugendlichen zu garantieren“, so Nachwuchsleiter Stefan Aistleitner.

Großer Zulauf in der jüngsten Altersklasse

Im Frühjahr wurde sogar eine zusätzliche U7-Mannschaft für den Meisterschaftsbetrieb gestellt. Dass aller Anfang schwer ist, zeigten die Ergebnisse. In den vier Spielen konnten die jüngsten Kicker aber viel Erfahrung sammeln und auch die ersten Torerfolge feiern. Das Bambini- und U7-Betreuerteam (Judith Hofer, Nina Hofer und Florian Himmelbauer) kümmerte sich bei allen Trainings und Spielen mit vollem Engagement um die Nachwuchstalente. Durch die vorbildliche Betreuung hatten die Kinder sehr viel Spaß, was auch der großartige Zulauf in dieser Altersgruppe bestätigt.

U9 und U10 sehr erfolgreich unterwegs

Besonders hervorzuheben sind die Leistungen der U9 und U10. Das U9-Team musste sich nur einmal, im letzten Meisterschaftsspiel, geschlagen geben. Bis zu diesem Zeitpunkt war die U9 um Trainer Elmar Streifert sehr erfolgreich unterwegs. Mit 48 erzielten Toren war die Mannschaft die treffsicherste im Verein. Am Ende darf man sich über vier Siege bei nur einer Niederlage freuen und sehr stolz sein, da großteils U8-Spieler im Team standen. Am erfolgreichsten war die U10, die von Simon Asanger und Kevin Schorn betreut wurde. Die Jungs stachen spielerisch hervor und konnten alle fünf Begegnungen souverän gewinnen. Die Frühjahrssaison wurde somit mit fünf Siegen und einem Torverhältnis von 31:7 Toren abgeschlossen.

Weiterentwicklung im Fokus

Bei den Jugendteams, U13, U15 und U17 stand die Weiterentwicklung und Heranführung der einzelnen Spieler für die Erwachsenenteams im Vordergrund. Die U17 war als Spielgemeinschaft mit der Askö Mauthausen vertreten. Die drei Teams konnten nicht ganz an die Erfolge der Kinderteams anknüpfen, was aber auch daran lag, dass die Perger in diesen Altersklassen durchwegs mit jüngeren Spielern angetreten sind. Am Ende machten aber viele Spieler einen großen Entwicklungsschritt, was man im Verein als viel wichtiger erachtet als die bloßen Ergebnisse.

Blick auf die Gesamtstatistik aller Nachwuchsteams im Frühjahr 2021

27 Spiele davon 11 Siege, 1 Unentschieden und 15 Niederlagen mit einem Gesamttorverhältnis von 99:110 Toren.

Ausblick

„Nach einer kurzen Sommerpause bzw. eingeschränktem Ferienprogramm werden wir Anfang August wieder mit dem gewohnten Nachwuchstrainingsbetrieb starten. Wir freuen uns schon jetzt auf weitere Kinder und Jugendliche, die bei uns die beliebteste Ballsportart – Fußball – erlernen und ausüben möchten. Interessierte können sich gerne per Email unter nachwuchs@union-perg.at oder der Telefonnummer 0676/3258190 informieren und Ihre Kinder anmelden“, lädt Stefan Aistleitner ein.

 

 

Kommentar verfassen



Erfolgreiche Perger Bezirks-Impf-Tour wird fortgesetzt

BEZIRK PERG. Von 3. bis 18. September war ein Impf-Team des Roten Kreuzes mit den örtlich niedergelassenen Ärzten in acht Gemeinden, außerhalb der Bezirks-Impfstraße, unterwegs. „Mit ...

Landeshauptmann Thomas Stelzer zu Gast in Mauthausen

MAUTHAUSEN. Auf Einladung von Bürgermeisterkandidatin Elisabeth Preslmair und ihrem Team der ÖVP Plus Mauthausen war Landeshauptmann Thomas Stelzer am Samstag, 18. September, zu Gast in der Marktgemeinde ...

„Gib Geld, gib Geld!“: Filmreifer Überfall auf einem Parkplatz in Langenstein

LANGENSTEIN. Ein 46-Jähriger und eine 17-Jährige, beide aus dem Bezirk Perg, wurden Samstagnacht in Langenstein Opfer eines filmreifen Überfalls.

Perg ist seit zwei Jahrzehnten Mitglied beim Klimabündnis

PERG. Die Bezirkshauptstadt feiert heuer 20-jähriges Jubiläum der Mitgliedschaft beim internationalen Klimabündnis.

Radlkino in Mauthausen mit Hauptdarsteller als Überraschungsgast

Beim Radlkino im Schloss Pragstein Mauthausen am 17. September staunte das Publikum nicht schlecht, als Anita Peterseil vom FahrRad Team einen Überraschungsgast begrüßte: Dominik Bochis, ...

Abgestelltes Auto fing Feuer

SCHWERTBERG. Aus bislang unbekannter Ursache fing Samstagnachmittag in der Gemeinde Schwertberg ein abgestelltes Auto im Bereich des Motorraumes Feuer.

(UPDATE 19.9.) Unbekannte stahlen zwei Zillen

MAUTHAUSEN. Ein oder mehrere unbekannte Täter stahlen in der Nacht auf Samstag zwei Zillen von einem Anlegeplatz an der Donau in Mauthausen. Zuvor haben sie ein Vorhängeschloss ...

Stöbern beim Kofferraum-Flohmarkt in Grein

GREIN. Die FPÖ Grein veranstaltet am 2. Oktober von 8 bis 13 Uhr am Parkplatz gegenüber dem Greiner Freibad einen Kofferraum-Flohmarkt.