UTC Windhaag sichert sich OÖTV-Meistertitel in der 3. Klasse Nord D

Hits: 38
Markus Hochgatterer Tips Redaktion Markus Hochgatterer, 29.06.2022 11:50 Uhr

WINDHAAG. Nach dem dritten Machland-Cup Triumph im Vorjahr konnte sich die Herren A Mannschaft rund um Mannschaftsführer Stefan Huber nun in der OÖTV Meisterschaft den Titel in der 3. Klasse Nord D und somit den Aufstieg in die 2. Klasse sichern.

Mit einem fulminanten 7:2 Heimerfolg gegen den direkten Titelkonkurrenten ASKÖ Schwertberg, konnte der vorzeitige Meistertitel bereits eine Runde vor Meisterschaftsende in trockene Tücher gebracht werden. Generell ist der Tennisboom in Windhaag voll angekommen. 178 Mitglieder sind ein historischer Höchststand in der Vereinsgeschichte. 45 Kinder und Jugendliche bzw. 33 Erwachsene nehmen am regelmäßigen Tennistraining mit dem professionellen Trainerteam rund um Manuel Hirtl teil. Weitere acht Kids werden im vereinsinternen Kidstraining bereits im Vorschulalter (4-6 Jahre) spielerisch gefördert. Der Verein stellt in dieser Saison zwei Herren-Mannschaften in der offiziellen Meisterschaft des OÖ Tennisverbandes und nimmt mit einem Damen- und Herrenteam mit Erfolg am traditionellen Machland Cup teil. Dabei wird bei allen Mannschaften auch bereits jungen talentierten Spielern die Möglichkeit geboten wertvolle Meisterschaftsspielpraxis zu sammeln.

Windhaag Open als Saisonhöhepunkt

Der Windhaager Saisonhöhepunkt, die Windhaag Open (Tennisortsmeisterschaften) gehen von 29. Juni bis Sonntag, 17. Juli über die Bühne. Turnierleiter Stefan Huber rechnet abermals mit einem Teilnehmerrekord.Um das Spielangebot für Meisterschaften und Trainings für die Mitglieder auch in Zukunft attraktiv gestalten zu können sind die Planungen und Vorbereitungen für die Anlagenerweiterung (3. Tennisplatz) voll im Gange. Das Erweiterungsprojekt wurde grundsätzlich vom Land OÖ genehmigt, aktuell läuft das Umwidmungsverfahren für die zusätzliche Sportfläche.

Kommentar verfassen



Premiere: Ganz Dimbach fiebert erster Trial-Staatsmeisterschaft entgegen

DIMBACH. Sehr gespannt ist die Region rund um den Austragungsort Dimbach auf die Trial Staatsmeisterschaften 2022. Am Samstag, 27. August, findet zunächst der ÖTSV Cup und am Sonntag, 28. August, dann ...

Bei der Halbe-Achtel Kost stehen am Marktplatz von Ried/Riedmark wieder der Genuss und die Geselligkeit im Mittelpunkt

RIED/RIEDMARK. Am Samstag, 20. August, findet ab 17 Uhr wieder die beliebte Halbe-Achtel-Kost am Marktplatz in Ried statt – ein Fest der ÖVP Ried für alle Riederinnen und Rieder sowie Freunde aus Nah- ...

Donau schneidet gut ab, Aufholbedarf bei der Gusen

ST. GEORGEN/GUSEN. Wie schon 2021 haben die Grünen auch heuer wieder an einem heißen Badetag Wasserproben aus der Gusen, sowie dieses Jahr auch aus Donau und Riederbach, gezogen und diese auf Badequalität ...

„LASK´la an der Gusen“ zeigen Herz: Fanclub unterstützt Lebenshilfe-Projekt mit großzügiger Spende

ST. GEORGEN AN DER GUSEN. Eine großzügige Spende über 1.303 Euro vom Fanclub „LASK´la an der Gusen“ treibt das Gartenprojekt der Lebenshilfe OÖ in St. Georgen an der Gusen weiter voran.

50 Jahre Curhaus Bad Kreuzen - Das Curhaus lädt zur Jubiläumsfest ein

BAD KREUZEN. Das Curhaus in Bad Kreuzen lädt zum Jubiläumsfest am Sonntag, den 28. August ab 09.30 Uhr ein.

JVP fordert einheitliches Jugendtaxi für Oberösterreich

BEZIRK PERG/OÖ. Mit seinem neuen Team, das im Juni gewählt wurde, möchte der neue JVP-Landesobmann Moritz Otahal aus St. Florian die Jugend mehr zum Mitgestalten einladen. Eines der ersten Projekte, ...

Mühlviertel-Krimi: Giftiger Mord in Bad Kreuzen

RIED IN DER RIEDMARK/BAD KREUZEN. Krimiautorin Eva Reichl hat den fünften Fall ihrer Mühlviertel-Krimiserie veröffentlicht. Ihren launigen Chefinspektor Oskar Stern verschlägt es darin erstmals in ...

Donaufestwochen mit fantastischen Kontrapunkten

GREIN/ARDAGGER/BAD KREUZEN. Alte Musik und ganz besondere Kontrapunkte haben im Strudengau wieder ihre Bühne.