Vorhang auf für die vierte Auflage der Perger Mühlsteinrallye

Hits: 245
Markus Hochgatterer Tips Redaktion Markus Hochgatterer, 10.08.2022 09:00 Uhr

PERG. Eine große Portion Idealismus und Mut waren dabei, als Mitglieder des Rallye Club Perg Mitte des vergangenen Jahrzehnts den Versuch starteten, sämtliche Hürden aus dem Weg zu räumen, um nach dem Aus der Mühlviertel Rallye wieder ein Motorsport-Event im Bezirk Perg auf die Beine zu stellen. 2016 schlug dann die Geburtsstunde der Perger Mühlsteinrallye, jener Veranstaltung, die am Samstag wieder Tausende Motorsportfans entlang der Sonderprüfungen begeistern wird.

Welch hohen Stellenwert das PS-Spektakel rund um Perg mittlerweile in der heimischen Rallyeszene genießt, zeigt ein Blick auf die Nennliste. 85 Autos – und damit so viele wie noch nie zuvor – werden am Samstag in vier Etappen die gesamt rund 90 Sonderprüfungskilometer in Angriff nehmen.

Local Hero hat den Titelhattrick im Visier 

Die Blicke der Rallyefans sind dabei besonders auf Lokalmatadore wie Simon Wagner gerichtet. Der Mauthausener, der zuletzt nicht nur in der Staatsmeisterschaft, sondern auch auf europäischer Ebene für Furore sorgte, peilt nach seinen Siegen 2018 und 2019 heuer den Titelhattrick an. An Wagners Seite im Skoda Fabia rally2 evo nimmt wie beim letzten Triumph wieder Legende Sigi Schwarz Platz. „Simon wird immer schneller – ich werde dafür immer älter, so ergänzen wir uns“, scherzt der Motorsportroutinier und Gastronom aus Steyrling. Mit Max Zellhofer ist auch der Premierensieger der Mühlsteinrallye 2016 am Start.

Guter Mix an Autos

Neben zwei World Rally Cars (Gerald Rigler/Jürgen Heigl sowie Franz Sonnleitner/Peter Müller) gehen gleich zehn Rally2(ehemals R5)-Fahrzeuge an den Start. Bei den modernen zweiradgetriebenen finden sich sechs Rally4-Autos wieder. Auch sonst findet sich ein guter Mix von Historisch bis Modern mit Front-, Heck- und Allradantrieb. Die Fans dürfen sich also in den zahlreichen Action-Zonen entlang der Strecken wieder auf ein Motorsportspektakel der Extraklasse freuen.

Platz am „heißen Stuhl“gewinnen

Wer von den Fans heuer besonders tief Rallyeluft einatmen möchte, hat die Gelegenheit, beim „Warm up“-Event in Perg (siehe Infobox) eine Mitfahrgelegenheit im Vorausauto von Josef Mascherbauer zu gewinnen. Mit dem Reinerlös aus dem Losverkauf wird die OÖ. Kinderkrebshilfe unterstützt.

Der Wegweiser durch das Mühlsteinrallye-Wochenende

Freitag, 12. August

Ab 18.30 Uhr steigt am Perger Hauptplatz das Event „E-Mobility meets Rallye“. Dabei präsentieren zehn Autohäuser aus der Region ihre Elektrohighlights, zudem ist die Firma KEBA mit ihrer innovativen Ladetechnik vor Ort und berät über geeignete Heimladestationen für E-Mobilitäts-Projekte. Die heimischen Rallye-Ikonen Manfred Stohl und Raimund „Mundl“ Baumschlager präsentieren vor Ort die Elektro-Rallyeboliden Skoda Kreisel RE-X1 und Citroen C3 STARD und erfüllen natürlich auch Autogrammwünsche. Die Local Heros Simon Wagner, Gerald Rigler und der Organisator Jürgen Heigl der am 13. 08. 2022 stattfindenden Mühlsteinrallye werden ebenso auf der Bühne Rede und Antwort stehen. Musikalisch wird das Didi Stimmeder Trio für einen elektrisierenden und gemütlichen Abend sorgen. Der Eintritt ist frei!

Samstag, 13. August

– 10.55 Uhr: Abfahrt aus der Servicezone am Mitarbeiterparkplatz der Firma Engel in Schwertberg zum Start nach Baumgartenberg.

– 11.30 und 13.30 Uhr: Sonderprüfung 1 und 2 Energie Direct in Baumgartenberg, Saxen, Mitterkirchen und Naarn.

– 16.45 und 18.35 Uhr: Sonderprüfung 3 und 4 am Rundkurs Gaßner & Pichler in Schwertberg.

– ab 21.30 Uhr: Rallye-After-Show- Party mit DJ in der Murano Bar in Perg.

Weitere Infos, offizielle Rallye-zeitung und Streckenplan auf www.muehlsteinrallye.at

Kommentar verfassen



Mehr Geld für Donau-Fähre

ENNS/MAUTHAUSEN. Wolfgang Brunner, Obmann des Ennser Tourismusvereins, kann sich über einen Zuschuss freuen: 1.500 Euro gibt es vom Mauthausener Tourismusverein für den Betrieb der Donauradfähre zwischen ...

Land OÖ dankt für soziales Engagement

ALLERHEILIGEN/LUFTENBERG. Landeshauptmann Thomas Stelzer und Sozial-Landesrat Wolfgang Hattmansdorfer (beide ÖVP) zeichneten 30 verdiente Persönlichkeiten aus dem Sozialbereich aus. Unter den Geehrten ...

Würdevolle Ruhestätte für Heimatdichter

MAUTHAUSEN. Nach einer Restaurierung im Auftrag von Mauthausen Tourismus hat der 1850 verstorbene Heimatdichter Sebastian Haydecker nun wieder eine würdevolle Grabstätte am Friedhof neben der Pfarrkirche ...

Baumgartenberg bekommt neues Schulangebot für Sozialberufe

BAUMGARTENBERG. Seit Schulbeginn ist Katrin Blauensteiner-Vuketich neue Direktorin in der BBS Baumgartenberg und startet gleich ein großes Vorhaben. Mit kommendem Schuljahr wird erstmals eine fünfjährige ...

Teuerstes Gewürz der Welt wird jetzt in Perger Gärtnerei angeboten

PERG. In der Bezirkshauptstadt ist Klemens Hintermaier längst bekannt für seine feurigen Chili-Saucen, seine außergewöhnlichen Gemüsekreationen und seine schmackhaften Säfte. In der Gärtnerei Mühlehner ...

Tarock: Seniorenbund lud zum Bezirksturnier

ST. GEORGEN AM WALDE. Der Seniorenbund hatte zu seinem ersten Bezirkstarockturnier im „19er Rufen“ geladen. Lothar Grubich und die Ortsgruppe St. Georgen am Walde zeichnete für die Durchführung des ...

Künftig noch mehr Angebot am Perger Wochenmarkt

PERG. Der Perger Wochenmarkt ist ab sofort um zwei Stände reicher. Dort werden ab sofort jeden Freitag italienische Spezialitäten und Käsevielfalt angeboten.

Lesung am 22. Oktober in Katsdorf: Spannender Nachmittag mit „Igel Igebitz“

KATSDORF. Die beiden Katsdorfer Autorinnen Lena und Edith Helminger lesen am Samstag, 22. Oktober, in der öffentlichen Bibliothek der Pfarre und Gemeinde Katsdorf aus ihren liebevoll illustrierten Kinderbüchern. ...