Frauenanliegen im Bezirk Perg unterrepräsentiert

Hits: 385
Eva Lindtner Eva Lindtner, Tips Jugendredaktion, 19.08.2019 10:15 Uhr

BEZIRK PERG. Frauen sind in der Politik immer noch unterrepräsentiert. Sieben oberösterreichische Gemeinderäte sind sogar zu hundert Prozent mit Männern besetzt. Im Bezirk Perg gibt es keine Gemeinde, in der Frauen zumindest die Hälfte des Gemeinderats stellen. Die Grünen Frauen Oberösterreich fordern Frauen auf, sich in der Politik einzubringen.

Denn es sind oft Frauen, die bei bestimmten Themen andere Sichtweisen einbringen und damit realistische Lösungen schaffen können. Vor allem Mobilität und die Vereinbarung von Beruf und Familie sind Themen, von denen Frauen häufig stärker betroffen sind als Männer. Fehlende öffentliche Verkehrsverbindungen zwingen Familien dazu, sich ein Zweitauto zuzulegen, was eine hohe finanzielle Belastung darstellt. Beruf und Familie zu vereinbaren betrifft ebenfalls Frauen am meisten und kann sich unter anderem negativ auf ihre Pension auswirken, wenn es keine guten Lösungen gibt. Auch bei Diskussionen zu Kinderbetreuung oder Infrastrukturen in den Orten können Frauen wertvolle Erfahrungen aus dem eigenen Leben einbringen.

 

„Das Frauenbild in der Gesellschaft muss sich ändern“

Immer noch gibt es traditionelle Rollenzuweisungen. „Frauen müssen auch selber aus solchen Denkweisen ausbrechen und sich etwas zutrauen“, ist Maria Buchmayr, Frauensprecherin der Grünen Oberösterreich und Obfrau der Grünen Frauen Oberösterreich, der Meinung. Denn auch Frauennetzwerke in der Politik funktionieren und die Teamorientierung unter den Frauen ist oft sehr hilfreich.

Vor allem in Landgemeinden tun sich Parteien schwer, Frauen zu ermutigen, sich in der Politik einzubringen. Konservative Denkweisen und die schwierigen Rahmenbedingungen, mit denen Frauen konfrontiert sind, sind die Hauptgründe dafür. „Beispielsweise können Abendtermine von Müttern oft nicht wahrgenommen werden und Anfeindungen und sexistisches Verhalten sind im Jahr 2019 leider immer noch Realität“, weiß Dagmar Engl, stellvertretende Landessprecherin der Grünen und Gemeindevorstand und Parteiobfrau der Grünen in Katsdorf.

 

Anliegen sollen mitgeteilt werden

Die Grünen Frauen fordern aber nicht nur auf, als Frau selbst in der Politik aktiv zu werden, sondern vor allem auch, sich mit Anliegen an jene zu wenden, die schon in der Politik sind. Sie rufen die Frauen im Bezirk Perg dazu auf, ihre Ideen und Anregungen mitzuteilen, damit ihre Anliegen in der Politik ausreichend behandelt werden können. Über die Mailadresse frauen.ooe@gruene.at nehmen die Grünen Frauen Oberösterreich alle Anregungen gerne entgegen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Pabneukirchnerin Maria Bindreiter mit Severin-Medaille geehrt

PABNEUKRICHEN/LINZ. Gestern, am 28. Jänner, überreichte Diözesanbischof Manfred Scheuer im Linzer Priesterseminar die Florian- und Severin-Medaille. Über letztere durfte sich auch ...

Trauerfeier um Tourismusverband Mauthausen: Jetzt wird im Verein weitergearbeitet

MAUTHAUSEN. Nach der vom Land OÖ verordneten Zwangszuweisung zum Tourismusverband Donau musste der Tourismusverband Mauthausen mit 31.12.2019 geschlossen werden. Liquidator und Obmann Gottfried Kraft ...

Winterliche Fahrbahn sorgte für Einsätze der Feuerwehr Perg

PERG. Heftiger Schneefall sorgte heute Früh für tiefwinterliche Fahrbahnverhältnisse und Einsätze der Freiwilligen Feuerwehr Perg.

Vollster Einsatz, große Emotionen und Medaillen: Erfolgreiche Special Olympics für Lebenshilfe-Sportler aus dem Bezirk

GREIN/PERG/VILLACH. Die 15 Athleten der Lebenshilfe aus dem Bezirk Perg holten bei den 6. Nationalen Special Olympics Winterspielen in Kärnten drei Medaillen im Langlauf sowie den ersten Platz ...

Drei neue Bibliothekarinnen für den Bezirk Perg

KATSDORF/SAXEN. Silke Lindenberger (Bibliothek Katsdorf), Hanna Ortmayr und Brigitte Daniel (beide Bibliothek Saxen) haben im vergangenen Jahr ihre Ausbildung zur Bibliothekarin erfolgreich abgeschlossen. ...

Scheidender Blasmusikverbands-Bezirksleiter Erhard Meindl darf sich auf Highlight in Heimatgemeinde freuen

SCHWERTBERG/WALDHAUSEN. Ohne Instrumente, dafür aber mit vielen Ideen, Anregungen und Vorschlägen im Gepäck machten sich am Sonntagmorgen Vertreter aus den Perger Musikvereinen auf ...

Zahlreiche Wegbegleiter aus dem Bezirk Perg auf Abschiedsbesuch beim Landtagspräsidenten Viktor Sigl

BAD KREUZEN/LINZ. Am 30. Jänner übergibt Viktor Sigl im Landtag offiziell sein Amt als Landtagspräsident an Nachfolger Wolfgang Stanek. Am vergangenen Donnerstag lud Sigl daher zum „Tag ...

Trotz verpasster Titelverteidigung: Für Perger Lebenshilfe-Fußballer glänzte am Ende Silber wie Gold

PERG/OÖ. Bei der 14. Lebenshilfe Fußball-Landesmeisterschaft musste sich das Team aus Perg mit dem Vizelandesmeistertitel zufrieden geben. Die Freude darüber war jedoch ungeteilt riesig ...