Frauenanliegen im Bezirk Perg unterrepräsentiert

Eva Lindtner Eva Lindtner, Tips Jugendredaktion, 19.08.2019 10:15 Uhr

BEZIRK PERG. Frauen sind in der Politik immer noch unterrepräsentiert. Sieben oberösterreichische Gemeinderäte sind sogar zu hundert Prozent mit Männern besetzt. Im Bezirk Perg gibt es keine Gemeinde, in der Frauen zumindest die Hälfte des Gemeinderats stellen. Die Grünen Frauen Oberösterreich fordern Frauen auf, sich in der Politik einzubringen.

Denn es sind oft Frauen, die bei bestimmten Themen andere Sichtweisen einbringen und damit realistische Lösungen schaffen können. Vor allem Mobilität und die Vereinbarung von Beruf und Familie sind Themen, von denen Frauen häufig stärker betroffen sind als Männer. Fehlende öffentliche Verkehrsverbindungen zwingen Familien dazu, sich ein Zweitauto zuzulegen, was eine hohe finanzielle Belastung darstellt. Beruf und Familie zu vereinbaren betrifft ebenfalls Frauen am meisten und kann sich unter anderem negativ auf ihre Pension auswirken, wenn es keine guten Lösungen gibt. Auch bei Diskussionen zu Kinderbetreuung oder Infrastrukturen in den Orten können Frauen wertvolle Erfahrungen aus dem eigenen Leben einbringen.

 

„Das Frauenbild in der Gesellschaft muss sich ändern“

Immer noch gibt es traditionelle Rollenzuweisungen. „Frauen müssen auch selber aus solchen Denkweisen ausbrechen und sich etwas zutrauen“, ist Maria Buchmayr, Frauensprecherin der Grünen Oberösterreich und Obfrau der Grünen Frauen Oberösterreich, der Meinung. Denn auch Frauennetzwerke in der Politik funktionieren und die Teamorientierung unter den Frauen ist oft sehr hilfreich.

Vor allem in Landgemeinden tun sich Parteien schwer, Frauen zu ermutigen, sich in der Politik einzubringen. Konservative Denkweisen und die schwierigen Rahmenbedingungen, mit denen Frauen konfrontiert sind, sind die Hauptgründe dafür. „Beispielsweise können Abendtermine von Müttern oft nicht wahrgenommen werden und Anfeindungen und sexistisches Verhalten sind im Jahr 2019 leider immer noch Realität“, weiß Dagmar Engl, stellvertretende Landessprecherin der Grünen und Gemeindevorstand und Parteiobfrau der Grünen in Katsdorf.

 

Anliegen sollen mitgeteilt werden

Die Grünen Frauen fordern aber nicht nur auf, als Frau selbst in der Politik aktiv zu werden, sondern vor allem auch, sich mit Anliegen an jene zu wenden, die schon in der Politik sind. Sie rufen die Frauen im Bezirk Perg dazu auf, ihre Ideen und Anregungen mitzuteilen, damit ihre Anliegen in der Politik ausreichend behandelt werden können. Über die Mailadresse frauen.ooe@gruene.at nehmen die Grünen Frauen Oberösterreich alle Anregungen gerne entgegen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Zeugen für Diebstahl gesucht: Unbekannter entwendete Schmuck während Hausbewohner fernsahen

NAARN. Während die Hausbewohner fernsahen, schlich sich ein bislang unbekannter Täter vermutlich am 12. September gegen 17 Uhr in ein unversperrtes landwirtschaftliches Anwesen und stahl Gold- ...

Wild auf Wild beim Genussmarkt in St. Georgen

St. GEORGEN/GUSEN. Kommenden Freitag, am 20. September findet ab 15 Uhr der Genussmarkt in St. Georgen an der Gusen statt.  

Die Amigos: Schlager-Stars spielen am 28. September ihre Hits im AktivPark

ST.GEORGEN/GUSEN. Auf dem Gebiet des volkstümlichen Schlagers zählen die Brüder Bernd und Karl-Heinz Ulrich seit mittlerweile mehreren Jahrzehnten zu den fixen Größen.

Ab Herbst gibt es wieder Erste-Hilfe-Kurse im Bezirk Perg

PERG. Jährlich besuchen rund 1.800 Teilnehmer aus dem Bezirk Perg einen Erste-Hilfe-Kurs, um im Notfall schnell und richtig reagieren zu können.

Matthias Strolz im Talk in Baumgartenberg

BAUMGARTENBERG. Am 19. September ist der Metall-Talk des Netzwerk Metall zu Gast bei Baumann-Glas in Baumgartenberg. Nach einem Tag der offenen Tür findet im Anschluss der Talk um 19 Uhr statt.   ...

Sinfonisches Blasorchester Perg lädt am Wahltag zum Festkonzert anlässlich 50 Jahre Stadt Perg ein

PERG. Zu einem Festkonzert anlässlich „50 Jahre Stadt Perg“ lädt am Sonntag, 29. September, um 19 Uhr das Sinfonische Blasorchester (SBO) Perg ins Veranstaltungszentrum „Die Turnhalle“ ...

Freiwillige Feuerwehr Luftenberg war bei Brandleistungsabzeichen erfolgreich

LUFTENBERG. Am 7. September fand nach monatelanger Vorbereitung die erste Abnahme der Branddienstleistungsprüfung in Bronze bei der Freiwilligen Feuerwehr Luftenberg statt.

Grünen St. Georgen laden zum Elektroauto-Vortrag

St. Georgen/Gusen. Angetrieben von Klimawandel und Politik bringen immer mehr Autohersteller alltagstaugliche Elektroautos auf den Markt. Wer heute vor dem Kauf eines neuen Autos steht, muss viele neue ...