Neue Verordnung der Bezirkshauptmannschaft mit der im Bezirk Perg Zusammenkünfte untersagt werden

Hits: 18904
Markus Hochgatterer Markus Hochgatterer, Tips Redaktion, 04.04.2020 19:18 Uhr

BEZIRK PERG. Gemäß § 15 Epidemiegesetz 1950, BGBl. Nr. 186/1950 in der Fassung BGBl. I Nr. 16/2020, wird wegen des Auftretens der anzeigepflichtigen Krankheit COVID-19 Folgendes verordnet:

§ 1 Verbote

Innerhalb des Bezirks Perg sind sämtliche Zusammenkünfte in einem geschlossenen Raum, an denen mehr als fünf Personen teilnehmen, die nicht im selben Haushalt leben, untersagt.

§ 2 Ausnahmen

(1) Ausgenommen von den unter § 1 genannten Verboten sind Zusammenkünfte von allgemeinen Vertretungskörpern, von Organen von Gebietskörperschaften, von Organen von Körperschaften öffentlichen Rechts, im Rahmen der öffentlichen Verwaltung, von Organen des öffentlichen Sicherheitsdienstes, des Österreichischen Bundesheeres, von Rettungsorganisationen, der Feuerwehr, zur Kinderbetreuung, nach völkerrechtlichen Verpflichtungen, zu beruflichen Tätigkeiten, in Massenbeförderungsmitteln sowie in den in § 2 der Verordnung BGBl. II Nr. 96/2020 genannten Betrieben.

(2) Bei Begräbnissen ist eine Teilnehmerzahl von insgesamt höchstens zehn Personen erlaubt.

§ 3 Befugnisse

Die Organe des öffentlichen Sicherheitsdienstes sind ermächtigt, erforderlichenfalls unter Anwen-dung von Zwangsmitteln, Zusammenkünfte aufzulösen.

§ 4 Strafbestimmungen

Übertretungen nach dieser Verordnung werden gemäß § 40 lit. b und c Epidemiegesetz mit Geldstrafe bis zu 1.450 Euro, im Nichteinbringungsfall mit Freiheitsstrafe bis zu vier Wochen bestraft.

§ 5 Schlussbestimmungen

(1) Diese Verordnung wird an der Amtstafel der Bezirkshauptmannschaft Perg und an den Amts-tafeln aller Gemeinden des Bezirks durch Anschlag und auf der Homepage der Bezirkshauptmannschaft kundgemacht.

(2) Sie tritt am 04. April 2020 in Kraft und mit Ablauf des 13. April 2020 außer Kraft.

Der Bezirkshauptmann: Ing. Mag. Werner Kreisl

Artikel weiterempfehlen:

Kommentare

  1. Leo
    Leo06.04.2020 12:36 Uhr

    Beziehung - Darf man sich aber schon mit dem/der Partner/in treffen?

  2. Stefan
    Stefan05.04.2020 15:35 Uhr

    Zusammenkünfte - Ich darf ja meine wohnung gar nicht verlassen um jemanden zu besuchen, also ist doch die neue bestimmung sinnlos. Aber sonst bin ich mit der Registrierung absolut zufrieden. Die Zahlen sprechen ja fuer sich.

  3. Dare
    Dare05.04.2020 13:48 Uhr

    Garten - Darf ich also im Garten besuch empfangen?

Kommentar verfassen



Arbing meets Africa-Verein versteigert wieder Weihnachtskrippe für einen guten Zweck

ARBING/KAMOBO. Unter dem Motto „Tausche Weihnachtskrippe gegen Schulbuch“ organisiert der „Arbing meets Africa-Verein für nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit“ auch heuer wieder eine Weihnachtsaktion. ...

Rotes Kreuz vermittelt Lehrlingen humanitäre Werte

BEZIRK PERG. Seit einigen Jahren bietet das Rote Kreuz Unternehmen die Möglichkeit, ihren Lehrlingen – ergänzend zur fachlichen Ausbildung – humanitäre Werte erleben zu lassen. Seit 2018 nimmt auch ...

„Der Brückenbau darf nicht gefährdet und torpediert werden“

MAUTHAUSEN. Die vorgeschlagenen Pläne für die Errichtung der zweiten Donaubrücke nehmen laut SPÖ und Grüne keine Rücksicht auf die Verkehrssituation an der B123. Eine von ihnen eingebrachte Resolution ...

Regionale Wirtschaft mit Einkäufen im Ort unterstützen

SCHWERTBERG. „Die Kaufkraft im Ort halten, die regionalen Betriebe unterstützen und so gleichzeitig die Arbeitsplätze in der Gemeinde sichern, dass ist momentan das erklärte Ziel der Werbeinteressensgemeinschaft ...

BestOf'20-Bundesprojektprämierung: Landjugend Ried-Katsdorf mit Silbermedaille ausgezeichnet

BEZIRK PERG. Am vergangenen Sonntag ging das sogenannte BestOf‘20, die Bundesprojektprämierung der Landjugend Österreich, online über die Bühne. Dabei regnete es für die Landjugendgruppen aus Oberösterreich ...

Sozialistische Jugend hat nun erstmals auch in Perg eine Bezirksorganisation: Laura Seiler zur Vorsitzenden gewählt

BEZIRK PERG. Neben einigen aktiven Ortsgruppen der Sozialistischen Jugend im Bezirk Perg, unter anderem in St. Georgen, Katsdorf, Luftenberg, Perg und Mauthausen, hat sich nun auch eine Bezirksorganisation ...

Am Smartphone Bonuspunkte mit der neuen Perg-Card sammeln

PERG. Mit der digitalen Version der Perg-Card für das Smartphone kommt das Stadtmarketing Perg einem oft geäußerten Kundenwunsch nach. Der für 1. Dezember angekündigte Start des neuen Bonusprogramms ...

Anton Froschauer appelliert an Konsumenten: „Gastronomen brauchen gerade jetzt unsere besondere Unterstützung!“

BEZIRK PERG. Auch wenn die Gaststuben geschlossen sind, bieten dutzende Gastronomiebetriebe im Bezirk Perg wie bereits im Frühjahr eine breite Auswahl an Speisen zur Abholung an.