Regionale Produkte stehen im Baumgartenberger Marktstadl seit über 20 Jahren regelmäßig im Mittelpunkt

Hits: 135
Markus Hochgatterer Markus Hochgatterer, Tips Redaktion, 26.01.2021 16:45 Uhr

BAUMGARTENBERG. Wie besonders seit den ersten Lockdown-Zeiten sichtbar wurde, leisten nicht nur die Lebensmittelgeschäfte, sondern auch bäuerliche Direktvermarkter einen wichtigen Beitrag zur Grundversorgung der Bevölkerung. In Baumgartenberg hat dies bereits lange Tradition.

So gilt in der Machlandgemeinde der samstägige Bauernmarkt von 8.30 bis 11 Uhr seit mittlerweile mehr als zwei Jahrzehnten für viele Bewohner der Region zum Fixtermin. „Die Besucher schätzen das große Angebot an frischen regionalen Lebensmitteln von Erzeugern aus Baumgartenberg bzw. der unmittelbaren Nachbarschaft“, freut sich das Direktvermarkter-Team regelmäßig über positive Rückmeldungen. Auch wenn große Publikumsveranstaltungen wie das Bäuerinnenfrühstück oder der Weihnachtsbauernmarkt zuletzt abgesagt werden mussten und der Marktstadl als Standort kurzzeitig auch für die Corona-Massentests diente, ist der Marktbetrieb nun wieder zu den gewohnten Zeiten und unter Einhaltung der Covid-19-Richtlinien aufrecht.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Leseförderung per Schuhschachtel an der Mittelschule Schwertberg

SCHWERTBERG. Mit großer Begeisterung, vorbildlichem Engagement und viel Liebe zum Detail stellten die Schüler der Mittelschule Schwertberg „Lesekisten“ her.

Altersgerechtes Wohnen im Pfarrhofgarten: Bauprojekt in Machlandgemeinde schreitet zügig voran

NAARN. Im November 2020 war es soweit. Die ersten Baumaschinen sind angerollt, um das geplante Projekt „Altersgerechte Wohnen“ in der Marktgemeinde Naarn umzusetzen. Aufgrund der guten Witterung konnte ...

Wohnungsbrand konnte dank Feuerwehr Langenstein rasch gelöscht werden

LANGENSTEIN. Am 3. März wurde die Feuerwehr Langenstein zum ersten Brandeinsatz des heurigen Jahres gerufen. Durch die schnelle Alarmierung durch aufmerksame Nachbarn konnte der Küchenbrand von ...

„Natur in und um St. Georgen“ in einem Kalender festgehalten

ST. GEORGEN AN DER GUSEN. Der Jahreskalender der SPÖ St. Georgen an der Gusen hat heuer ein etwas anderes Erscheinungsbild. Bei einem Fotowettbewerb zu „Natur in und um St. Georgen“ wurden fast 300 ...

Die SPÖ Mitterkirchen präsentierte ihren Bürgermeisterkandidaten

MITTERKIRCHEN. Durch eine Mitgliederbefragung wurde Daniel Brodesser als Bürgermeisterkandidat für die SPÖ Mitterkirchen gewählt und am 26. Februar online präsentiert.

„Liebesgschichten und Freundschaftssachen“: Seniorenbund wirkt Alterseinsamkeit mit kreativen Ideen entgegen

BEZIRK PERG/OÖ. Bei den Planungsgesprächen für 2021 zwischen der OÖ Seniorenbund-Landesorganisation und den Bezirksgruppen nimmt das Thema Alterseinsamkeit aktuell einen hohen Stellenwert ein. Die ...

Pergs Wochenmarkt-Fahrer machen sich für neue Saison bereit

PERG. Am kommenden Freitag, dem 5. März, starten die Marktfahrer des Perger Wochenmarkts am Hauptplatz in die neue Marktsaison. Acht Marktstände werden zum Start dabei sein.

In Luftenberg werden durch neuartige Filtertechnik Ressourcen geschont

LUFTENBERG/ BAD ISCHL. Das Luftenberger Unternehmen Eder Mat Couture und ABZ Umwelttechnik Zierler aus Bad Ischl schaffen mit ihrer Kooperation eine neue Filtertechnik für mehr Umweltschutz und Ressourcenschonung. ...