Adapterra Award: Schwertberg und Naarn im Rennen um Klimapreis

Hits: 42
Sebastian Wallner   Anzeige, 07.10.2021 07:01 Uhr

SCHWERTBERG/NAARN. Für den ersten grenzüberschreitenden „Adapterra Award“ wurden gleich zwei Projekte aus dem Bezirk Perg nominiert. Das Renaturierungsprojekt Naarn und das Hangwasserschutzprojekt Schwertberg stehen der Öffentlichkeit zur Wahl. Der Award zeichnet Projektträger aus, die besonders eindrucksvolle Klimawandel-Anpassungsprojekte umgesetzt haben.

Seit kurzem kann auf der Homepage von Adapterra Awards für die besten Maßnahmen aus dem Grenzgebiet Tschechien-Österreich gestimmt werden.

Fluss Naarn: verbesserter Lebensraum für Wasserorganismen

An der Naarn schuf der Wasserverband Machland zwischen Perg und Mitterkirchen Renaturierungsabschnitte, die einen verbesserten Lebensraum für Wasserorganismen bieten und für die BewohnerInnen der Umgebung Erholungsräume an heißen Tagen schaffen. Die Beschattung durch die gepflanzten Bäume sorgt für eine Verbesserung des Mikroklimas und bremst die Erwärmung des Gewässers. Bei Hochwasser wird das Überflutungsrisiko durch den erweiterten Abflussraum reduziert.

Schwertberg: Maßnahmen gegen Überflutungen

Die Gemeinde Schwertberg hatte regelmäßig mit Starkregen und ungewöhnlich großen lokalen Überflutungen zu kämpfen. Die in den letzten Jahren getätigten Investitionen ermöglichten es, an den Problemstellen 10 Rückhaltebecken, ausgeklügelte Entwässerungskanäle und Gräben zu errichten. Die Retentionsräume wurden ökologisch aufgewertet, Blühwiesen für Bienen angelegt bzw. Bäume und Sträucher gegen Erosion angepflanzt.

Neben den Projekten aus Perg sind noch zwei weitere Projekte aus den Gemeinden Attnang-Puchheim und Ober-Grafendorf nominiert. Aus Tschechien sind ebenfalls vier Projekte im Rennen um den Adapterra Award.

Die Projekte mit den meisten Stimmen erhalten im November in Prag einen „Cross-Border-Preis“, gesponsert von der Firma Holzmanufaktur aus Oberneukirchen, und einen „Sympathiepreis“. Der Wettbewerb findet im Rahmen des Interreg-Projekts ADAPTRegion AT-CZ statt, welches unter anderem vom Klimabündnis Oberösterreich umgesetzt wird.

Weitere Projektpartner und Informationen:

- Stiftung Partnerschaft, Energetická agentura Vysočiny, Energy Centre České Budějovice, RERA a.s.

- Kofinanzierung durch das Land OÖ, Abteilung Umwelt

- Projektinformationen unter www.at-cz.eu/adaptregion-at_cz

Kommentar verfassen



Blutspende-Aktion im Perger Pfarrsaal

PERG. In der Stadt Perg findet Ende Oktober wieder eine Blutspende-Aktion statt.

Auftakt zur Maturaball-Saison: Perger HAK-Schüler rüsten sich für die Rückkehr aufs Tanzparkett

PERG. Nachdem die Maturaball-Saison der höheren Schulen des Bezirkes Perg 2020/21 zur Gänze der Corona-Situation zum Opfer gefallen ist, laufen derzeit in und außerhalb der Klassenzimmer die Vorbereitungen ...

Starkes Comeback nach langer Wettkampfpause: Sechs Landesmeisterschaftsmedaillen für Luftenberger Jung-Judoka

LUFTENBERG. Neun Luftenberger Nachwuchs Judoka zählten bei der OÖ. Schülerlandesmeisterschaft in Feldkirchen/Donau zum 202 Kämpfer umfassenden Starterfeld, welches sich aus Talenten von 20 Vereinen ...

Neue Kapellmeister für den Bezirk Perg

PERG. An der Landesmusikschule Perg haben kürzlich die jungen Dirigenten Helene Lindtner (Pabneukirchen), Rene Öhlinger (Allerheiligen) und Nadine Aistleitner (Engerwitzdorf) ihre Ausbildung zum Kapellmeister ...

Perger PTS-Schüler beteiligten sich an Jugendrotkreuz-Aktion

PERG. Die Schüler der Polytechnischen Schule Perg nahmen auch dieses Jahr erfolgreich an der Aktion „Schüler retten Leben – World restart a heart day“ des Jugend Rot Kreuzes teil.

Wiedereröffnung nach Umbau: Schwertberger Supermarkt zeigt sich in neuem Gewand

SCHWERTBERG. Nach rund drei Monaten Umbauzeit öffnete am 19. Oktober der BILLA in Schwertberg wieder die Türen.

Mühlviertler Fan-Kaiser: Fleißig abstimmen und Lieblingsklub zum Gewinn toller Preise verhelfen!

MÜHLVIERTEL. Fußballfreunde aus den vier Bezirken nördlich der Donau haben noch bis zum 31. Oktober die Gelegenheit, ihre Lieblingsklubs für die Wahl zum Mühlviertler Fan-Kaiser ...

Die Ernte ist im Keller: Bei Winzer Leo Gmeiner steigt nun Vorfreude auf den 21er-Jahrgang

PERG. Mit Unterstützung von freiwilligen Erntehelfern aus der Region konnte Winzer Leo Gmeiner am Freitag vor den Toren der Bezirksstadt die Weinlese 2021 erfolgreich abschließen.