Donau schneidet gut ab, Aufholbedarf bei der Gusen

Hits: 227
Anna Stadler Tips Redaktion Anna Stadler, 11.08.2022 19:34 Uhr

ST. GEORGEN/GUSEN. Wie schon 2021 haben die Grünen auch heuer wieder an einem heißen Badetag Wasserproben aus der Gusen, sowie dieses Jahr auch aus Donau und Riederbach, gezogen und diese auf Badequalität untersuchen lassen. Die Ergebnisse sind durchwachsen.

Im Jahr 2021 untersuchten die Grünen aus acht Gemeinden die Badewasserqualität der Gusen in ihrem Gemeindegebiet, wobei diese bei der Aktion im Vorjahr nirgends gegeben war. Aufgrund des großen Interesses taten sich auch heuer wieder Gemeinde- und Bezirksgruppen aus Perg, Urfahr Umgebung und Freistadt zusammen, um die Gusen wieder zu testen. Aufgrund des positiven Echos im Vorjahr wurde die Aktion heuer auf Donau und Riederbach ausgedehnt.

Donau sehr sauber

Freuen dürfen sich die Freunde der Donaustrände: An allen drei untersuchten Plätzen in Luftenberg, Langenstein und Au an der Donau hatte die Donau eine gute Badewasserqualität. Entlang der Gusen ergab sich an den meisten untersuchen Stellen eine bedingte Eignung zum Baden. In Katsdorf, Engerwitzdorf und Gallneukirchen wurde der Grenzwert der Keimbelastung sogar überschritten. Der Riederbach wies, vermutlich bedingt durch die sehr geringe Wasserführung, keine Badewasserqualität auf. Die Grünen verweisen darauf, dass die Untersuchung nur eine Momentaufnahme darstellt.

Situation kann sich rasch ändern

In Fließgewässern kann sich die Situation oft rasch ändern. Beim Baden in Flüssen ist daher der Hausverstand gefragt. Wenn das Wasser trüb ist oder unangenehm riecht, sollte man lieber draußen bleiben. Bei Hochwasser sowieso. „Unsere heimischen Bäche und Flüsse sind ein wichtiger und beliebter Natur- und Naherholungsraum für Alt und Jung. Meinen Kindern habe ich beigebracht beim Baden und Spielen in Gusen und Donau kein Wasser zu verschlucken und nach dem Baden immer zu Duschen“, so die Initiatorin der Aktion, Renate de Kruijff von den Grünen St. Georgen an der Gusen. Seitens des Landes OÖ und der Gemeinden wurde in den vergangenen Jahren viel unternommen, um die Wasserqualität der Gusen zu verbessern. „Trotzdem appelliere ich an die zuständigen Stellen dran zu bleiben, und weitere Maßnahmen setzen, die die Wasserqualität der Gusen und ihrer Zubringerbäche verbessern.“

Die genauen Ergebnisse der Untersuchung finden sie auf den Webseiten der Grünen der acht teilnehmenden Gemeinden, und unter www.bezirkperg.gruene.at

Kommentar verfassen



„OÖ Junior Sales Champion 2022“ gekürt

KLAM/PERG. Beim Landeswettbewerb für Jungverkäufer siegte Marlene Hinterreiter aus Klam.

Baumgartenberger Gemeindeehrungen: Verdiente Persönlichkeiten aus dem Ortsleben bei Festabend im Mittelpunkt

BAUMGARTENBERG. Die Marktgemeinde Baumgartenberg rückte am 16. September bei einem Festabend im Klosterhof Gemeindebürger und Personen, die sich für den Ort besonders verdient gemacht haben, ins Rampenlicht. ...

Blutspendeaktion in Perg

PERG. Blutkonserven sind essentiell für die medizinische Versorgung in den heimischen Spitälern. Um einen stabilen Vorrat zu garantieren laden nun das Rote Kreuz und die Raiffeisenbank Perg zur Blutspendeaktion ...

Perger Armbrustschützen räumten bei Bewerben am Fuße des Dachsteins groß ab

PERG/GOSAU. Bei den 23. OÖ Meisterschaften 14 Meter Armbrust- und Weltkulturerbefreischießen am 16. - 17. September in Gosau fand der Erfolgslauf der Perger Armbrustschützen seine Fortsetzung.

Volkshilfe sucht Freiwillige, die Zeit und Lebensfreude schenkt

PERG. In vielen Bezirken Oberösterreichs bietet die Volkshilfe LebensART GmbH betreute Wohnformen für Menschen mit Beeinträchtigungen an – so auch in Perg. Dort wird eine Freiwillige für die Freizeitbegleitung ...

Hochwasserschutz-Übung: Mehrere Straßensperren am 24. September

BEZIRK PERG. Am kommenden Samstag, 24. September, kommt es in den Machlandgemeinden zu mehreren Straßensperren. In Mauthausen, Naarn, Mitterkirchen, Baumgartenberg, Saxen und Grein wird die behördliche ...

Gusen im Wandel der Zeit: Geführter Themenrundgang am Tag des Denkmals

GUSEN. Einblicke in die Geschichte des Gedenkorts Gusen und die derzeitigen Überlegungen zu seiner Zukunft bekommen am 25. September, dem Tag des Denkmals, interessierte Besucher bei einem Themenrundgang. ...

Schnäppchen aus dem Kofferraum: ÖVP Plus Mauthausen organisiert Flohmarkt am Freibadparkplatz

MAUTHAUSEN. Nachdem der erste Kofferraumflohmarkt im letzten Jahr großen Anklang fand, gibt es am Sonntag, 25. September, von 8 bis 11 Uhr wieder die Gelegenheit zur Schnäppchenjagd.