Fronius Future Day: Ein Tag im Zeichen der Karriere

Olga Streicher Olga Streicher, Tips Redaktion, 12.07.2019 17:00 Uhr

PETTENBACH. Mehr als 700 Interessierte haben sich kürzlich am Firmensitz in Pettenbach über Fronius als Arbeitgeber informiert, rund 400 den Besuch auch gleich mit einer exklusiven Führung durch die erweiterte Fertigungshalle verbunden.

An mehreren Stationen gab das Unternehmen Einblicke in die vor Ort ansässige Fertigung von Schweißbrennern, ergänzt durch Informationsstände, die ganz allgemein die Schweiß- und Batterieladetechnik sowie die innovativen Lösungen im Photovoltaik-Bereich zum Thema hatten. Fronius verknüpfte dabei gekonnt die Theorie mit der Praxis, gab es doch die Möglichkeit, den Lehrlingen beim Löten über die Schulter zu schauen, das Innenleben eines wasserstoffbetriebenen Autos zu entdecken oder einem Schweißgerät Melodien zu entlocken.

Fachvorträge und Workshops

Das Team nahm sich Zeit, um allgemein über Jobchancen zu sprechen oder auf aktuell ausgeschriebene Stellen näher einzugehen. Außerdem referierten Experten in Fachvorträgen über den digitalen Wandel in der Fertigung, Energiemanagement-Systeme von morgen oder die Fronius-Vision von 24 Stunden Sonne. Daneben wurde bei Workshops eingehend über die Prinzipien der nachhaltigen Energiewende diskutiert.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Taucher säuberten den Gleinkersee

ROSSLEITHEN. Die Bade- und Campinggäste staunten nicht schlecht, als 22 Frauen und Männer mit schweren Pressluftflaschen, Tauchanzügen, Masken und Flossen im Gleinkersee in Roßleithen ...

ÖVP Bezirk Kirchdorf stellt Kandidaten für Nationalratswahl vor

BEZIRK KIRCHDORF. Der Landesparteivorstand der OÖVP hat die Kandidaten für die Nationalratswahl am 29. September beschlossen. Das Team aus dem Bezirk Kirchdorf besteht aus vier Kandidaten. ...

Elena Peneder aus Oberschlierbach ist Jugend-Landesmeisterin im Dressurreiten

OBERSCHLIERBACH. Ein Spitzen-Erfolg gelang Elena Peneder bei der Haflinger-Landesmeisterschaft Dressur in Viechtwang (Bezirk Gmunden).

Margit Hohenbichler von der Landjugend Vorderstoder zeigte ihr forstliches Geschick beim Bundesentscheid

VORDERSTODER. Margit Hohenbichler von der Landjugend Vorderstoder erreichte beim Bundesentscheid Forst in der Damenwertung den neunten Platz.

Brenner des Jahres 2019: „Das ist die höchste Auszeichnung, die man als Brenner haben kann“

RIED/TRAUNKREIS. Martin Schosser darf sich über eine ganz besondere Auszeichnung freuen. Er wurde im Zuge der Falstaff Spirits Trophy 2019 zum „Brenner des Jahres 2019“ gewählt. Wie er zum ...

TSG 1899 Hoffenheim trainiert im Garstnertal

WINDISCHGARSTEN. Top-Fußballer trainieren derzeit in Windischgarsten: Der bekannte deutsche Bundesligist TSG 1899 Hoffenheim schnürt heuer bereits zum dritten Mal die Fußballschuhe im ...

Pumptrack Series in Windischgarsten

WINDISCHGARSTEN. Strömender Regen, matschiger Dirttrack und richtig viel Spaß – das war das Rennen „Pump the Trailogie“ in Windischgarsten.

Roßleithner holten Top-Platzierungen bei Kajak-Staatsmeisterschaften

ROSSLEITHEN. Fünf Sportler der Sportgemeinschaft Roßleithen zeigten bei den Österreichischen Kajak-Meisterschaften in Ottensheim (Bezirk Urfahr-Umgebung) starke Leistungen.