Bei Sportanlage abgestellter PKW fing plötzlich Feuer - technischer Defekt als Auslöser vermutet

Hits: 394
Bettina Krauskopf Bettina Krauskopf, Tips Redaktion, 20.10.2019 09:35 Uhr

PEUERBACH. Vermutlich aufgrund eines technischen Defektes im Motorraum fing ein auf dem Parkplatz einer Sportanlage abgestellter PKW am 19. Oktober um 14.50 Uhr plötzlich Feuer.

Der 68-jährige Lenker aus dem Bezirk Schärding stellte seinen PKW in Peuerbach auf dem fast vollständig besetzten Parkplatz einer Sportanlage ab. Direkt nach Verlassen des Wagens bemerkte er eine Rauchentwicklung aus dem Motorraum. Eine hinter dem 68-Jährigen zufahrende PKW-Lenkerin verständigte sofort über Notruf die Feuerwehr.

Binnen kurzer Zeit entstand massiver Fahrzeugbrand

Innerhalb kurzer Zeit entwickelte sich ausgehend vom Motorraum ein massiver Fahrzeugbrand. Durch den Sirenenalarm wurden auch die Besucher des Sportplatzes auf den Brand aufmerksam, woraufhin drei Personen vergeblich versuchten, die Flammen mit Feuerlöschern zu bekämpfen. Erst die Feuerwehr konnte den Brand schließlich löschen.

Diesel gelangte in die Aschach

Da sich vermutlich durch einen Kurzschluss die Dieselpumpe in Betrieb gesetzt hatte, wodurch mehrere Liter Treibstoff austraten und mit Löschwasser vermischt über einen Wasserabfluss in die Aschach gelangten, wurde von der Feuerwehr eine Ölsperre aufgebaut und der ausgetretene Diesel konnte gebunden werden.

Technischer Defekt als Auslöser vermutet

Bisherige Ermittlungen weisen auf einen technischen Defekt als Auslöser für den Brand hin. Der direkt neben dem ausgebrannten Wagen stehende PKW eines 34-Jährigen wurde durch die Hitzeeinwirkung beschädigt, mehrere in der Nähe geparkte Fahrzeuge konnten rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Neue Wirtsleut' für Pötting

PÖTTING. Ein neuer Wind weht ab Mitte November beim Bahnwirt in Pötting. Nach viermonatiger Wirtesuche darf sich die Gemeinde wieder über einen neuen Pächter des Gasthauses freuen.

Das Aussehen eines Schallerbacher Bachbettes sorgt für Diskussion

BAD SCHALLERBACH. Zwischen Wildwuchs und Bisamratten: In der Bad Schallerbacher Siedlung rund um den Gebersdorferbach hat sich ein kleines Urwäldchen entwickelt. Sehr zum Ärger der Anrainer. ...

Rudolf Gossenreiter unterwegs in Indien

BAD SCHALLERBACH. Abseits ausgetretener Touristenpfade entführt Rudolf Gossenreiter in Bildern und Videos nach Indien.

Wei(h)nachteln und Eislaufspaß für alle im Bad Schallerbacher Winterdorf

BAD SCHALLERBACH. Ein abwechslungsreiches Programm in stimmungsvollem Ambiente und Livemusik erwartet die Besucher im Bad Schallerbacher Winterdorf. Seit vergangenem Donnerstag wieder täglich ab 14 ...

Krippenausstellung - einzigartiges Kunsthandwerk

PEUERBACH. Jede von ihnen ist einzigartig. In zahlreichen Bastelstunden erschaffen und oft bis ins kleinste Detail geplant zaubern sie ihren Betrachtern oft ein Staunen und Lächeln ins Gesicht – ...

Markus Hirtler als Ermi-Oma zu Gast in Bad Schallerbach

BAD SCHALLERBACH. Ermi-Oma möchte gerne zu Hause bleiben, solange es geht. Die Lösung, eine 24-Stunden-Pflegeagentur wird angeheuert. Die durch Hochglanzbroschüren geweckten Vorstellungen ...

Familientreffen mit Mike Supancic auf der Hofbühne Tegernbach

SCHLÜSSLBERG. „Du bist nicht mehr mein Großneffe zweiten Grades“. Mit dieser Degradierung endete auch heuer wieder, das als Freundschaftstreffen geplante, Stelldichein der Familie Supancic. ...

Nacht der 1.000 Lichter

HOFKIRCHEN. Eine ganz besondere Aktion fand zum zweiten Mal auf dem Friedhof statt, die Nacht der über 1.000 Lichter. Über 250 Besucher warteten bis 19 Uhr zum offiziellen Einlass.