Hundert Prozent unberechenbar

Hits: 136
Walter Horn Walter Horn, Tips Redaktion, 14.01.2020 19:15 Uhr

RIED. Rambo Rambo Rambo gehören längst zu den heimlichen Stars der österreichischen Musiklandschaft. Am 24. Jänner stellen sie im KiK ihr neues Album „Stories of the Ueberwelt“ vor.

Auf ein Genre lässt sich die Band, bestehend aus Martin Hemmer, Sebastian Koch und Andreas Hellweger, nicht festlegen. Einmal hart, einmal zart, manchmal klassisch, dann wieder verspielt – immer aber eigensinnig, eigenwillig, eigenartig.

Unberechenbar

Das Wiener Trio, das Robert Rotifer wegen seiner musikalischen Vielschichtigkeit als Jekylls & Hydes des Pop bezeichnete, kreiert in stringenter Unberechenbarkeit eine klare, eigene Sprache. So schaffen sie Musik, die malerische Qualitäten besitzt und einen regelrechten Farbrausch der Empfindungen hervorruft. Ihre Stimmungsbilder erzeugen einen eigentümlichen Sog, der manche lachen und andere weinen lässt.

Hundert Prozent Rambo Rambo Rambo

Rambo Rambo Rambo haben es zum Prinzip erkoren, sich auf keinen Nenner bringen zu lassen. Was nicht heißt, dass sie sich zwischen die Stühle setzen oder lauwarmes Stil-Mischmasch betreiben würden. Das, was sie gerade spielen, fühlen sie zu hundert Prozent.

In einem Moment kann das melodieseliger Spät-Sixties-Pop mit mehrstimmigem Gesang sein. Fünf Minuten danach slicker Westküsten-Funk Marke Steely Dan. Und noch ein bisschen später raumfüllende, filmmusikhafte Post-Rock-Klänge. Etwas ganz Leises, Empfindsames. Oder ein Ausflug in Stoner-Rock-Gefilde. Manchmal sogar mehreres davon in einem Song.

Besetzung: Andreas Hellweger – Vocals, Drums, Percussion, Trumpet, Synthesizer, Piano; Martin Hemmer – Vocals, Guitars, Alto Recorder, Violin; Sebastian Koch – Vocals, Bass, Power Drill (www.ramboramborambo.com).

 

  • Freitag, 24. Jänner, 20 Uhr
  • Ried, KiK
  • Eintritt: 16 Euro
  • Karten: Raiffeisenbank Region Ried, Thalia Buchhandlung, kik-ried.com

 

Rambo Rambo Rambo, 2019: Montalbán 

Rambo Rambo Rambo, live Februar 2018, Okto, „12 Minutes live“: The Mad / The Bill / Pneumatocefalus / Invasion 

Rambo Rambo Rambo 2015: The Caddie 

Rambo Rambo Rambo, 2014, acoustic: Invasion 

Rambo Rambo Rambo 2015: Downer

 

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Remis zwischen Ried und Liefering

RIED. Keinen Sieger gab es im Duell zwischen Ried und Liefering. Die ausgeglichene Partie endet mit einem 2:2-Unentschieden. Drei der vier Tore fielen per Elfmeter. 

„Vor uns liegen 20 Jahre der Senioren“

RIED. Bei seinem Bezirksbesuch in Ried übergab Seniorenbund-Landesobmann Josef Pühringer den Mitarbeitern des Alten- und Pflegeheimes als Dank und Anerkennung für ihre Arbeit während ...

Sommerbaustellen im Bezirk Ried

BEZIRK RIED. Weil im Sommer bis zu 25 Prozent weniger Verkehr auf Oberösterreichs Straßen herrscht, wird ein Großteil der Straßen- und Brückensanierungen für diese Zeit ...

Neue Anzeigentafel im alten Stadion

RIED. Das alte Rieder Stadion hat eine neue Anzeigentafel. Auf Initiative von Sportstadtrat Peter Stummer (SPÖ) wurde die jahrzehntealte weiße Tafel durch eine neue ersetzt.

Fill-Hightech-Zentrum in Gurten fertiggestellt

GURTEN. Mit einem Investitionsvolumen von rund zehn Millionen Euro hat der Maschinenbauer Fill ein Zentrum für Digitalisierung, Forschung und Entwicklung geschaffen.

Kräuterfachfrauen: Ausbildung am BFI erfolgreich abgeschlossen

RIED. Acht Frauen schlossen im Juni am BFI Ried den zum zweiten Mal angebotenen „Zertifikatslehrgang zur Kräuterfachfrau“ mit Erfolg ab. Damit können sie ihr erworbenes Wissen nun in pädagogischen ...

Maschinenring: Extra viel Pflege für den Garten

RIED. Je nach Jahreszeit präsentieren sich Gärten in unterschiedlicher Weise. Damit der Garten ganzjährig ein besonderer Hingucker ist, bedarf es nicht nur einer professionellen Planung, ...

Kochbuch statt Kochprüfung

RIED. Ab der ersten Klasse fiebern die Schülerinnen der HBLW Ried auf die Kochprüfung in der vierten Klasse hin. Wenn man dann in der Vierten ist, wird es laut Aussage der Schülerinnen ernst. ...