Hundert Prozent unberechenbar

Hits: 115
Walter Horn Walter Horn, Tips Redaktion, 14.01.2020 19:15 Uhr

RIED. Rambo Rambo Rambo gehören längst zu den heimlichen Stars der österreichischen Musiklandschaft. Am 24. Jänner stellen sie im KiK ihr neues Album „Stories of the Ueberwelt“ vor.

Auf ein Genre lässt sich die Band, bestehend aus Martin Hemmer, Sebastian Koch und Andreas Hellweger, nicht festlegen. Einmal hart, einmal zart, manchmal klassisch, dann wieder verspielt – immer aber eigensinnig, eigenwillig, eigenartig.

Unberechenbar

Das Wiener Trio, das Robert Rotifer wegen seiner musikalischen Vielschichtigkeit als Jekylls & Hydes des Pop bezeichnete, kreiert in stringenter Unberechenbarkeit eine klare, eigene Sprache. So schaffen sie Musik, die malerische Qualitäten besitzt und einen regelrechten Farbrausch der Empfindungen hervorruft. Ihre Stimmungsbilder erzeugen einen eigentümlichen Sog, der manche lachen und andere weinen lässt.

Hundert Prozent Rambo Rambo Rambo

Rambo Rambo Rambo haben es zum Prinzip erkoren, sich auf keinen Nenner bringen zu lassen. Was nicht heißt, dass sie sich zwischen die Stühle setzen oder lauwarmes Stil-Mischmasch betreiben würden. Das, was sie gerade spielen, fühlen sie zu hundert Prozent.

In einem Moment kann das melodieseliger Spät-Sixties-Pop mit mehrstimmigem Gesang sein. Fünf Minuten danach slicker Westküsten-Funk Marke Steely Dan. Und noch ein bisschen später raumfüllende, filmmusikhafte Post-Rock-Klänge. Etwas ganz Leises, Empfindsames. Oder ein Ausflug in Stoner-Rock-Gefilde. Manchmal sogar mehreres davon in einem Song.

Besetzung: Andreas Hellweger – Vocals, Drums, Percussion, Trumpet, Synthesizer, Piano; Martin Hemmer – Vocals, Guitars, Alto Recorder, Violin; Sebastian Koch – Vocals, Bass, Power Drill (www.ramboramborambo.com).

 

  • Freitag, 24. Jänner, 20 Uhr
  • Ried, KiK
  • Eintritt: 16 Euro
  • Karten: Raiffeisenbank Region Ried, Thalia Buchhandlung, kik-ried.com

 

Rambo Rambo Rambo, 2019: Montalbán 

Rambo Rambo Rambo, live Februar 2018, Okto, „12 Minutes live“: The Mad / The Bill / Pneumatocefalus / Invasion 

Rambo Rambo Rambo 2015: The Caddie 

Rambo Rambo Rambo, 2014, acoustic: Invasion 

Rambo Rambo Rambo 2015: Downer

 

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Worte und Torte

ANTIESENHOFEN. In gemütlicher Kaffeehausatmosphäre stellt die Autorin Marianne Jungmaier am Samstag, 1. Februar um 15 Uhr ihr preisgekröntes Buch „Das Tortenprotokoll“ im abc-Lesecafe ...

Innviertler Trachtenverein beim Gautrachtenball in Bayern

BEZIRK RIED. Zum Trachtenball in die Niederbayernhalle in Ruhstorf lud der Dreiflüsse-Trachtengau Passau ein. Der Trachtenball ist der Auftakt der Trachtler in das neue Jahr, das mit dem Auftanz der ...

Sieben Gemeinden sichern Wasserversorgung im Notfall

HOHENZELL. Eine in dieser Form einmalige Einigung zur gegenseitigen Sicherung der Wasserversorgung im Notfall haben sieben an der Antiesen gelegene Gemeinden des Bezirkes beschlossen.

Gelungenes Gewaltpräventionsprojekt für Kindergärten und Volksschulen

RIED. Das Frauenhaus Innviertel hat ein Gewaltpräventions- und Kinderschutzprojekt für Kindergärten und Volksschulen initiiert, das Dank einer spende des Rieder Serviceclub Round Table 31 ...

The Wolves of Ballstreet laden zum Ballabend in die Messehalle 19 ein

RIED. HAKtionäre - The Wolves of Ballstreet – lautet das diesjährige Motto des Maturaballs der Handelsakademie und wurde ganz im Sinne der kaufmännischen Ausbildung der Schüler ...

Kapelle lädt zum Ball

TAISKIRCHEN. Die Marktmusikkapelle veranstaltet am Samstag, 1. Februar unter dem Motto „i MoG tanzen“ den 2. Taiskirchner Ball der Blasmusik.

Kulinarischer Kalender macht Lust auf Genuss

GEINBERG. Der neue kulinarische Kalender des Haubenrestaurants Aqarium überzeugt auch 2020 mit Leckerbissen der Extraklasse.

Keine Punkte für den UVC Weberzeile Ried in Bleiburg

Die Rieder Volleyballer mussten am Mittwoch, 22. Jänner auswärts gegen den regierenden Meister Aich/Dob eine weitere Niederlage in der Zwischenrunde einstecken und gingen mit 0:3 (20:25, 12:25, ...