Rock‘n‘Roll-Lesung

Hits: 230
Walter Horn Walter Horn, Tips Redaktion, 18.06.2019 15:58 Uhr

RIED. In seinem Wohnort St. Pölten ist Dietmar „Hasi“ Haslinger (fast) so bekannt wie Mick Jagger. Als Bar-Chef prägte Hasi vor 30 Jahren einige Kult-Lokale der Stadt. Danach drückte er viele Jahre als Programm-Chef dem Höfefest seinen Stempel auf. Jetzt hat er sein erstes Buch geschrieben, das er am Dienstag, 18. Juni um 19 Uhr im „Design & Genuss“ am Roßmarkt 13 in Ried vorstellt (Eintritt: 8 Euro). 

Seit mehr als 20 Jahren zieht er mit den internationalen Künstlern seiner Agentur „Weltenklang“ durch Europa. Im KiK war Hasi in dieser Zeit mit seinen wunderbaren Musikern ungefähr 80 Mal zu Gast – mit den Irish Christmas- und Celtic-Spring-Tourneen, den Fado-Nächten und zahlreichen anderen Konzerten. Jetzt hat er die Schriftstellerei für sich entdeckt.

„Brunello, Sex & Rock“n„Roll“

Sein prall gefülltes Leben und seine Sammelleidenschaft für den toskanischen Rotwein Brunello di Montalcino – Hasi ist seit Jahrzehnten Stammgast in dem mittelitalienischen Bergstädtchen – bilden das Fundament seines Romans „Brunello, Sex & Rock“n„Roll“.

Wilde Reise

Darin erzählt er die irrwitzige Reise des kleinen Buben Peter, der aus dem niederösterreichischen Baden aufbricht hinaus in die Welt. Pikante erotische Erfahrungen, ein Leben mit dem internationalen Rock-Jet-Set, eine Reise im Doppeldecker-Bus von London nach Darjeeling, eine englische Händler-Dynastie und natürlich das toskanische Montalcino und die Geschichten rund um den Brunello sind nur einige der Stationen seiner atemlosen Lebensgeschichte. Am Ende steht er vor den großen Fragen des Lebens – und seinen Dämonen (www.weltenklang.at).

Die Lesung findet am Dienstag, 18. Juni um 19 Uhr im „Design & Genuss“ am Roßmarkt 13 in Ried statt (Eintritt: 8 Euro).

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Wertvolle Pellets aus Reststoffen

WIPPENHAM. Mit ihrer Idee, aus vermeintlich wertlosen Reststoffen, die in Deponien und Verbrennungsanlagen ungenutzt entsorgt werden, Pellets zu erzeugen, geht die Firma DiKatech GmbH neue Wege in der ...

Lokalaugenschein in der Volksschule Kirchdorf-Mühlheim

KIRCHDORF/MÜHLHEIM. Auch die Kinder in der Volksschule Kirchdorf-Mühlheim drücken wieder die Schulbank. Trotz der getroffenen Schutzmaßnahmen fühlen sie sich wohl. „Nur ...

Online-Turnfest beim ÖTB

RIED. Als Ersatz für die ausgefallenen Meisterschaften veranstaltet der ÖTB Oberösterreich einen großen Online-Bewerb für alle: das „Turnfest dahoam“. Vier Wochen lang gibt ...

Amerikanischer Botschafter verschenkte Masken

RIED/SCHWANENSTADT. Als Zeichen der guten amerikanisch-österreichischen Beziehungen verschenkten die USA eine halbe Million Schutzmasken an die österreichische Bevölkerung.

Galerie am Stein ist geöffnet

REICHERSBERG. Im neuen Domizil im Stift Reichersberg zeigt die Galerie am Stein momentan die Ausstellung mit Skulpturen von Bruno Gironcoli, Zeichnungen von Tobias Pils und Fotos von Elfie Semotan.

Kompass Schule: Englisch zu Hause lernen

RIED. Seit 18. Mai stehen in der Kompass Schule die Pforten für den Präsenzunterricht wieder offen. Eine der vielen Herausforderungen des Home-Learnings war und ist es, das Lesen, Sprechen und ...

Eine Gemeinde blüht auf

OBERNBERG. Obernberg am Inn blüht weiterhin auf und der Verschönerungsverein hat großen Anteil daran. Denn wie jedes Jahr investiert der Verschönerungsverein viele Stunden und putzt ...

„Besser eine sportliche Lösung mit Geisterspielen als ein Saisonabbruch mit Klagen“

RIED. Durch die Fortsetzung der Zweitligasaison mit Geisterspielen (erster Gegner in der leeren Josko Arena ist am Freitag SV Licht-Loidl Lafnitz) hat die SV Guntamatic Ried die Möglichkeit, den ersehnten ...